Der erste Endgegner (Devil May Cry 3)

Das kingt doof aber komm bei dem ersten Endgegner nicht weiter. Bei diesem Fatter Tot

Frage gestellt am 11. Juli 2008 um 20:03 von YBatu

3 Antworten

Ja, der ist schon ein bisschen schwierig. Grundsätzlich lautet die Regel: SCHIEß WAS DAS ZEUG HÄLT!

Dann, wenn er sich teleportiert, schieße wieder auf ihn, halte mit dem Visier drauf, dann weißt du, wo er auftauchen wird, greife nicht mit dem Schwert an, im Nahkampf ist er dir deutlich überlegen, wenn seine Sichel und dein Schwert aufeinandertreffen, dann roll zur Seite, du hast keine Chance seine Verteidigung zu durchbrechen!

Wenn du dreimal oder so gegen ihn stirbst, dann spielst du den Easy-Modus frei, war zumindest in der Special-Edition so! Der Endgegner kommst noch SUPEROFT im Spiel vor, wird aber immer leichter, wenn du kaum noch Lebensenergie hast, nimm den kleinen Lebensstern!

Viel Glück!

Antwort #1, 11. Juli 2008 um 20:10 von Liberty-Snake

thx

Antwort #2, 11. Juli 2008 um 20:20 von YBatu

Welche schwierigkeit ist es überhaupt das er so stark ist.

Antwort #3, 25. Januar 2009 um 19:59 von Pro_Gamer95

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Devil May Cry 3 - Dantes Erwachen

Devil May Cry 3

Devil May Cry 3 - Dantes Erwachen spieletipps meint: Dämonenhatz ohne Langeweile. Dante macht eine gute Figur, ist aber am PC längst kein Klassiker. Artikel lesen
71
Rollenspielgenuss hoch acht

Octopath Traveler: Rollenspielgenuss hoch acht

Acht Helden ziehen ins Abenteuer, jeder verfolgt dabei seine eigenen Träume und Ziele. So bekommt die Switch ihren (...) mehr

Weitere Artikel

Fan-Film mit Nathan Fillion aus Firefly

Uncharted: Fan-Film mit Nathan Fillion aus Firefly

Charme, Humor, eine starke rechte Faust und Glück: All das benötigt es, um ein guter Nathan Drake zu sein. In (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Devil May Cry 3 (Übersicht)
* gesponsorter Link