Episode 6 (Höllisch) (Resident Evil - Revelations)

Habe Probleme mit den 2 Skagdeads im Kasino, gegen denen man mit Chris und Jessica kämpfen muss. Spiele auf Höllisch, könnte daher einige Tipps gebrauchen, beispielsweise empfohlene Verteidigungspositionen, wann und wo Einsatz von Impulsgranaten/Handgranaten, usw. Die Waffenkisten sind in dieser Episode gesperrt, nur damit dies erwähnt ist...
Danke im voraus für jede Antwort!

Frage gestellt am 19. April 2012 um 12:21 von gelöschter User

8 Antworten

Die sind doch total easy zu killen.
Du benutzt am Anfang die ganzen Handgranaten (zu dem Zeitpunkt müsstest du 5 Stück haben - eine ist noch im Casino zu finden).
Du wirfst die Handis möglichst so, dass du beide erwischst.
Anschließend benutzt du die Impulsgranaten und wenn die Skagdeads betäubt sind, machst du aufgeladenen Nahkampf.
Im günstigsten Fall erwischt du Beide mit dem Nahkampf, wenn sie dicht beieinander stehen.
Wenn du Glück hast, verreckt danach einer der Beiden.

Wenn nicht ist auch nicht so schlimm, du musst dann lediglich mit der MG auf den menschlichen Kopf schießen, da dies ja der Schwachpunkt ist.
Mit der Shotgun geht das zwar auch, aber um die volle Feuerkraft zu entfalten, müsstest du dicht rangehen und da besteht das Risiko, dem Instant Kill zum Opfer zu fallen.

Wichtig bei den Skagdeads ist noch - du musst immer in Bewegung bleiben und dafür sorgen, dass die sich nicht aufteilen, sodass sie dich nicht von zwei Seiten angreifen können.
Du bewegst dich einfach die ganze Zeit um die Slotmachines herum.

Antwort #1, 19. April 2012 um 14:20 von Wesker-48

Gut, vielen Dank, hab sie! Hatte nur 4 Impulsgranaten und 3 Handgranaten, was die Sache leicht erschwerte, allerdings waren sie sonst kein Problem. Wie kann es eigentlich sein, dass der aufgeladene Nahkampfangriff so viel Schaden macht? Im Raubzugmodus habe ich ihn einige Male verwendet, war meiner Meinung nach nicht so effektiv, worauf ich lieber weiter geschossen habe...

Antwort #2, 19. April 2012 um 16:50 von gelöschter User

Das hängt vom Level sowie vom Symbol des Gegners ab wie stark der aufgeladene Nahkampf im Raid Mode ist z.B. bei einem normalen Ooze mit Schildsymbol richtest du glaub ich 50 % weniger Schaden an mit dem aufgeladenen Nahkampf, als bei einem ohne diesem Symbol bzw. einem anderen Symbol, weil das Schild für erhöhte Verteidigung steht.

Es gibt vier verschiedene Symbole mit unterschiedlichen Auswirkungen:

Schild = erhöhte Verteidigung.
Die Gegner stecken mehr Schaden ein, sind sehr groß, dafür extrem langsam.

Faust = erhöhte Angriffskraft.
Die Gegner teilen mehr Schaden aus, sind groß und normal schnell.

Läufer = erhöhte Geschwindigkeit.
Die Gegner richten teilweise normalen Schaden an, sind sehr klein, dafür extrem schnell.

Krone = Bossgegner.
Sind meist normale Gegner, die auch normalen Schaden anrichten, jedoch hinterlassen diese oft besondere Gegenstände z.B. Zubehör-Teile oder Alte Schlüssel.

Antwort #3, 19. April 2012 um 21:25 von Wesker-48

Dieses Video zu Resident Evil - Revelations schon gesehen?
Danke für die Erklärung, aber im Raid Mode bin ich bereits Kenner. ;) (Level 50 und lila Titel - Nebenbei erwähnt natürlich)

Antwort #4, 19. April 2012 um 21:29 von gelöschter User

Der Titel und das Level sagt nix über das Können eines Spielers aus ;)
Ich hab schon welche mit Lv. 50 und Lila Namen gehabt, die wie die letzten Trottel gespielt haben.

Antwort #5, 19. April 2012 um 21:47 von Wesker-48

Da hast du recht, ich kenne Leute mit blauer Schrift, die noch keine 50 sind, mit denen ich lieber spiele als mit anderen, die bereits 50 sind und einen lila Titel tragen - über das Können sagt es nichts aus, aber meiner Meinung nach doch etwas über die Erfahrenheit. Wenigstens wissen, was die Symbole heissen, sollte, denke ich, schon jeder lila 50er können.

Antwort #6, 19. April 2012 um 21:52 von gelöschter User

Leider hab ich die Erfahrung gemacht, dass es Leute mit Lilia-Namen gibt, die überhaupt keinen Plan haben, was sie tun oder mit was für einem Gegner sie es zu tun haben und die Bedeutung der Symbole sind den auch scheißegal, genauso wie die Bonuse "Absolute Vernichtung"; "Perfekter Schütze"; "Ohne Schaden" und "Makellos".
Entweder hab ich das Pech immer die Idioten zu bekommen oder über 50 % der Spieler wissen nicht was Strategie und Taktik ist.

Ballern einfach sinnlos drauf los, dann auch noch mit den Waffen und Zubehören die ich auf den Tot nicht ausstehen kann - furchtbar ist das z.B. ein Gewehr mit Feuerstoß und hoher Feuerrate, dass dann wie eine MG ist, macht für mich keinen Sinn - da sollen die Leute doch gleich eine MG nehmen oder die Pale Rider, fast jeder benutzt die und die Waffe ist total scheiße.
Wenig Plätze, zu langer Lauf, der einfach nur stört beim Zielen und dann noch die langsame Feuergeschwindigkeit - nee, da hört's bei mir auf.
Am schlimmsten sind jedoch die, die gar nichts tun!

Viele wollen ja nur Missionen sammeln, weil man ja doch relativ viele braucht, hab jetzt auch fast meine 1.000 erreicht, aber meiner Meinung nach sollte man dann wenigstens ordentlich spielen.

Antwort #7, 20. April 2012 um 14:38 von Wesker-48

Na ja, das ist meines Erachtens Geschmacksache.
Ich selbst benutze eine P90, eine Magnum Python und eine Muramasa - möglichst ausgeglichen, denke ich. Welche Waffen mein Partner braucht ist mir eigentlich egal, Hauptsache er hilft mir dabei Skagdead's zu besiegen, von denen ich am meisten Schiss hab. :D
Ich bemühe mich fast immer darum, Absolute Vernichtung und Unbeschadet zu erhalten, allerdings gelingt mir Letzteres eher selten. Perfekter Schütze hab ich ebenfalls manchmal versucht, aber ist mir dann mit der Zeit zu doof geworden, die ganze Präzision ist umsonst, wenn mal ein Schuss daneben geht. Meistens gebe ich mich mit S-Rang zufrieden.
Wie dem auch sei - dies driftet leicht von der bereits beantworteten Frage ab. Fakt ist, dass du bereits länger spielst und eben ein Pro bist, ich hingegen stelle da keine so hohen Ansprüche...
(Falls du daran interessiert bist, mit mir weiter zu diesem Thema zu diskutieren, dann PN)

Antwort #8, 20. April 2012 um 17:44 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Resident Evil - Revelations

Resident Evil - Revelations

Resident Evil - Revelations spieletipps meint: Originell, aber nicht revolutionär: Resident Evil kehrt einen Schritt weit zu seinen Gruselwurzeln zurück und überzeugt mit routiniert-spaßigem Spielablauf. Artikel lesen
84
Mittelerde - Schatten des Krieges: Ziemlich beste Ork-Freunde

Mittelerde - Schatten des Krieges: Ziemlich beste Ork-Freunde

Der Herr des Lichts ist zurück und hat noch einige offene Rechnungen. Um diese zu begleichen, formiert er eine (...) mehr

Weitere Artikel

Crazy Justice: Battle-Royale-Spiel mit Cross-Play in Entwicklung

Crazy Justice: Battle-Royale-Spiel mit Cross-Play in Entwicklung

Ob Playerunknown's Battlegrounds oder Fortnite: Im Genre der Battle-Royale-Spiele ist Cross-Play noch kein Thema. Entwi (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Resident Evil - Revelations (Übersicht)