bin 14 (BF 3)

Hi wollte fragen ob BF 3 viel zu brutal ist für ein 14 järigen , oder nicht.Wie Alt wart ihr wo ihr BF 3 gespielt habt?

Frage gestellt am 29. April 2012 um 18:11 von pb211

13 Antworten

ich persönlich finde bf3 nicht sehr brutal (zumindest vom mp her), bin aber auch schon einiges an Brutalität in spielen gewöhnt.
Was aber wichtiger ist als dein Alter ist deine Geistige reife.
Manche haben mit 12 kein Problem solche Spiele "normal" zu spielen, andere wiederum benehmen sich noch mit 30 wie geistig zurückgebliebene.
Am besten schaust du dir einfach paar gameplay Clips auf youtube/livestreamseiten/etc an und entscheidest das selbst, oder, solltest du das dann immer noch nicht richtig können, fragst deine erziehungsberechtigten was sie davon halten wenn du soetwas spielst, schließlich müssen sie der Sache ja letzendlich zustimmen.

Antwort #1, 29. April 2012 um 18:32 von Disaster975

was heißt mp ?

Antwort #2, 29. April 2012 um 19:01 von pb211

multiplayer/mehrspieler^^

Antwort #3, 29. April 2012 um 19:05 von Disaster975

Dieses Video zu BF 3 schon gesehen?
Man sollte beachten, dass es nicht allein um die Gewaltdarstellung bzw. um die Brutalität geht. Es geht um das Szenario - und das ist nunmal halbwegs realistischer Krieg.

Allerdings finde ich solche Altersbeschränkungen sinnlos. Es gibt Leute die kommen mit dem Spiel auch nicht klar, wenn sie über 18 sind - sie verkraften es einfach nicht. Deswegen ist eine Altersbeschränkung meistens sinnlos. Es gibt Leute - die spielen es und es hat keine Auswirkungen auf deren Persönlichkeit und es gibt Leute die verkraften es gar nicht - unabhängig vom Alter.

Also, ich würde es ausprobieren und schauen, was ich beim Spielen fühle.

Antwort #4, 30. April 2012 um 10:15 von jdjanik

und die story ist auch halbwegs mega brutal (familien vater / panzer fahrer / aufgeschlitze kehle)

Antwort #5, 30. April 2012 um 18:11 von Skaterkid95

Naja ich bin erst 15 geworden und habe auch schon viele Spiele gespielt. Die meisten Spiele die ich habe sind ab 18, aber ich bin trotzdem kein Fall für die Klapse und bin auch nicht auf einer Sonderschule.

Antwort #6, 01. Mai 2012 um 12:33 von GameHelper04

In BF3 sind durchaus realistische Blutlachen und Blutspritzer zu sehen. Abgesehen davon gibt's nur weniges, was als brutal eingestuft werden kann. Die Soldaten fliegen zwar ab und zu durch die Luft, z.B. wenn eine Granate explodiert, aber sie zerfetzen nicht in Tausende von Teilen.

Falls du schon Erfahrung mit (Ego-)Ballerspielen hast und du es brauchst, um dich abreagieren zu können, so ist dieses Spiel zu empfehlen. Ansonsten, falls du also noch keine Ego-Shooter-Spiele gezockt hast, würde ich dir davon abraten, denn dann ist es dein Vorteil, solche Spiele erst gar nie zu bachten bzw. zu spielen.

Antwort #7, 01. Mai 2012 um 16:43 von MHP-Fan

Also ich finde ja, dass die USK- bze PEGI einstufung schon ihre gründe hat! Also mit 17 jahren oder späten 16 ließe sich je nach reife darüber verhandeln ;)

Antwort #8, 02. Mai 2012 um 04:48 von Aicanaro

@aicanaro
spinnst du? ich kenne leute, die total "schlecht" auf solche spiele reagieren(aggressivität...), aber auch 10jährige, die die gezeigte gewalt einfach wegstecken können. ich habe mit 10/11 spiele wie gta:chinatown oder word at war auf dem ds gespielt, habe dann einen pc bekommen und mit 12/13 spiele wie homefront, far cry 2 oder auch arma 2 gespielt und bin noch kein fall für die klapse.
es kommt auf die geistige reife an, die bei manchen kindern anscheinend größer ist als bei manchen erwachsenen

@mhp fan
das blut ist einfach lächerlich.

@skaterkid die einzige szene die mir wirklich unter die haut gegangen ist war die aufgeschlitzte kehle. aber mega brutal... hast du schon mal bulletstorm oder the darkness 2 gezockt?

Antwort #9, 03. Mai 2012 um 14:35 von StirbSchnell

Scheinst ja wohl ein ganz harter zu sein, wie?
Und deine Usdrucksweise zeugt auch von nichts gutem!

Von mir aus kann jeder seinem Kind mit sachen konfrontieren wann er es für richtig hält, aber ih denke schon dass man mit 14 ein Spiel, unabhängig davon wie man selber seine eigene geistige reife eInstufft, distanziert beeteachten sollte und die eltern das letzte wort haben!
Vielleicht sollte man sich mit den eltern ein gameplayvideo anschauen oder sie mal eine runde spielen lassen (ich weiß die werden kein spaß dran haben^^), sodass sie aus erster hand sagen können ob sie es ok finden
Und wegen "wegstecken": das ist sowas was jedem psychologen kopfzerbrechen bereitet. Sowas sollte nicht weggesteckt sondern verarbeitet werden!

Und zum schluss nochmal zu deiner eröfnung des posts: nein ich spinne nicht, ich bin wahrscheinlich nur ein wenig älter und konserativer eingestellt, aber es ging ja um unserer, einenm jedem seine eigene meinung!

Antwort #10, 03. Mai 2012 um 14:55 von Aicanaro

@StirbSchnell
das blut ist einfach realistisch.

Antwort #11, 03. Mai 2012 um 17:12 von MHP-Fan

Entschuldigung für das "spinnst du", war nicht so gemeint.
du sagst meine ausdrucksweise zeugt von nichts gutem; willst du damit andeuten, dass mir die "Spiele" zu kopf gestiegen sind?

Zu dem "wegstecken": es ist etwas unglücklich in der eile formuliert, da hast du recht, aber die "Psychologen" sollten sich mal um andere sachen gedanken machen als um die in den Medien nur negativ dargestellten "Killerspiele", die anscheinend an jedem amoklauf schuld sind.
Jeder zumindest 11 jährige sollte die realität vom virtuellen und deshalb so genannten "Spiel" unterscheiden können. Sollte das nicht der fall sein gebe ich dir in allen punkten recht.
Vielleicht hätte ich beim schreiben besser aufpassen sollen, da du den vergleich der geistigen reife anscheinend als beleidigung aufgefasst hast. Bevor du andere nach einer nicht ganz so geglückten antwort auf eine frage beurteilst solltest du besser auf deine rechtschreibung achten...

Das mit dem Gameplayvideo ist eine gute Idee, allerdings solltest du darauf achten nicht gerade die brutalsten szenen eines Spiels zu zeigen^^

Zum Schluss nochmal entschuldigung für das spinnst du, eine andere eröffnung wäre besser gewesen.

@MHP-Fan
Das nennst du realistisch? Ich vermute mal keiner von uns beiden hat jemals in der Realität gesehen, wie jemand eine Kugel abbekommt. Allerdings dürfte das Blut nicht so herumfliegen sondern eher aus der Wunde sickern. Die Blutlachen wären wahrscheinlich auch weniger verpixelt und die Blutflecken an der Wand weniger groß.

Antwort #12, 03. Mai 2012 um 18:02 von StirbSchnell

Ok, dann sind wir ja annähernd auf einer Wellenlänge und ich entschuldige mich aufrichtig für meine Handy-Rechtschreibung;)

Und wegen dem Blut: Das sieht in BF3 aus wie geschmolzenenes Plastik oder Ketchup, echtes Blut ist wesentlich fluider

Aber spritzen tut es in echt auch, zwar nicht nach Abtrennung von Körperteilen oder Perforation, allerdings beim Eindringen des Projektiels ;)

Als Gameplayvideo würde ich einfach die erste Mission zeigen (nicht das mit der Bahn, sondern die erste Richtige^^), weil keine sinnfrei Gewallt gezeigt wird und zudem die Charakterbildung stark ausgeprägt ist.
Dann noch ein wenig Multiplayer, bei welchem man nettes Teamwork gezeigt wird und was verdeutlicht dass es auch zwischenmenschliche Aktionen gibt und schon hat man BF3 so präsentiert wie es gedacht ist und sein sollte

Ein letztes noch zu den Psychologen: Wenn man selber Psychologie stufiert um es beruflich auszuführen muss man sich selber einer Sitzungsreihe unterziehen und da kommt immer wieder Sachen zum Vorschein, welche zwar in der Kindheit weggesteckt wurden aber doch einen "Eindruck" hinterlassen haben, sei mal hingestellt ob dieser jetzt gravierende negative Effekte nach sich zieht.

Wegen den Amokläufern bin ich allerdings widerrum auf deiner Seite: Archill, Nero und Hitler hatten auch keine Ego-Shooter und mich persöhnlich macht ein Tag in der vollen Stadt "amoklauflustiger" als Egoshooter, vorallem, weil ein PC kann man ausschalten wenn er einen aufregt, mit der Realität ist das so ne Sache... ;)

Antwort #13, 03. Mai 2012 um 18:43 von Aicanaro

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Battlefield 3

BF 3

Battlefield 3 spieletipps meint: Herrliche Mehrspieler-Ballerei mit fulminanter Grafik. Lediglich die Kampagne bleibt leicht hinter den hohen Erwartungen zurück. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
South Park - Die rektakuläre Zerreißprobe: Da steckt ein richtiges Spiel drin

South Park - Die rektakuläre Zerreißprobe: Da steckt ein richtiges Spiel drin

Mit großen Namen ist das so eine Sache: Viele Firmen klatschen ihn auf alle möglichen Produkte und warten auf (...) mehr

Weitere Artikel

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Ab dem 7. November gibt es eine neue, technisch stärkste Konsole im Haus: Die Xbox One X von Microsoft. Eines der (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

BF 3 (Übersicht)