Frage nach eurer Meinung über RE:ORC (RE - Operation Raccoon City)

Ich wollte mal alle User fragen, was sie so allgemein über Re:ORC denken.Ich zum Beispiel finde das Game ziemlich geil, weil man in den 2 Teil mal eine ganz gute Einsicht bekommt, aber aus einer anderen Perspektive(nämlich vom U.S.S.). Ich finde auch das die Atmosphäre trotz der vielen Aktion noch ziemlich gelungen ist, und das Spiel mit den neuen Features (z.B. Schießen beim Laufen!XD)
ziemlich dynamisch läuft und auch Spaß macht. Gut was ich als einziges an dem Spiel nicht so gut finde ist die verbündete (!nur die verbündete KI) ,die ungefähr so intelligent ist wie ein Stück Toastbrot(wenns hoch kommt), aber auch das ist kein Problem, wenn man halbwegs Skill hat.Aber was ich am wenigsten leiden kann, seitdem ich das Spiel habe, ist das ich überall nur Sch**ß Kritik höre: Zum Beispiel wenn du in irgendwelchen Foren über das Spiel recherchierst sind da immer mindesten 10 Leute, die behaupten, Resident Evil sei seit dem vierten Teil nurnoch schei*e , mann würde den Namen der Serie missbrauchen, der Titel wurde ausgehoben, um Profit zu machen usw. Meiner meinung nach sollten diese Leute aufhören sich die neuen Teile zu kaufen, nur um nachher doch wieder nur rumzuflamen. Wenn sie die ersten drei Teile so vergöttern, dann sollen sie diese doch spielen. Es ist doch zu erwarten, das sich die Entwickler nach den größten Zielgruppen richten, und deshalb Shooterlastig werden.Ich selber bin mit dem 4ten Resi_teil eingestiegn, und fannd es wurde immer besser.(Teil 1-3 habe ich dannach auch gespielt) Auf jeden Fall ist es kein Wunder, das nicht mehr viele Leute RE:ORC kaufen, werden, wenn alle alten verkorksten Resi 1-3 Penner nur mit negativer Kritik um sich werfen. Und da habe ich auch ein größes Minus an Spieletipps vermerkt: Ihr gebt dem Spiel eine 65, womit ihr jedem, der mit RE:ORC in die Resi Serie einsteigen möchte, den Schwung aus den Segeln, Leute die eurem Forum "vertrauen" werden sich das Spiel nicht mehr holen -.- Ihr (von Spieletipps) könnt doch nicht behaupten, nur weil ein Spiel nicht wie der Vorgänger ist, das es schlecht ist. Grade von Euch hätte ich ein bisschen mehr Offenheit für neues erwartet; schade eigentlich.
An alle anderen User: Ich würde Eure Meinung zu dem Thema auch gerne Erfahren.
mfg tvairuz

Frage gestellt am 29. April 2012 um 18:28 von tvairuz

2 Antworten

Ich finde dass dieses Spiel ne tolle abwechslung ist. Es macht richtig viel spaß. Es ist eine Art Megaparty mit Zombies, B.O.W's und Spezialleinheiten. Die KI kann so schlecht sein wie es geht. Am Ende hast du das Gefühl, das alles von dir abhängt.

Die die das Spiel schlecht bewerten, sind die die schon seid anfang an RE zocken. Das sind Survival Horror Fans und sind seit dem ersten Teil dabei. Naja was soll ich sagen? Ich bin auch schon seid dem ersten Teil dabei und ich finde die Idee auf Action Adventure umzusteigen eig. sehr gut. RE5 ist ein großes Beispiel dafür das sie es richtig machen. Imerhin wurde es sehr gut verkauft

Antwort #1, 29. April 2012 um 21:10 von FinalFantasyBlade

ich find das game auch nicht schlecht finde nur das man bei der grafik der länge der story und der ki noch einiges mehr hätte machen können die grafik ist nicht mehr zeitgewand und die 7 relativ sehr kurtzen missionen sind in wenigen stunden durchgespielt was ich sehr schade finde und die ki ist für mich jedenfalls die schlechteste die ich je in einem game gesehn hab man wird förmlich gezwungen online mit jemanden zusammen zu spielen die online modis sind auch nicht schlecht besonders der helden modus gefällt mir sehr aber da hätte man auch noch einiges dran machen können

das so viele das game nicht mögen liegt auch daran das viele es nicht als re teil anerkennen die geschichte hat nicht wirklich was mit den bekannten 2. und 3. teil zu tun grusseln kann man sich auch nicht was eigentlich re ausmachen sollte aber seit dem 5. teil gehts ja nur noch so wer grusselt sich schon wenn man den monstern mit einem ganzen waffenarsenal die hölle heiß machen kann aber passen tut es schon zu re wenn man ein soldat oder cop ist weiß man sich halt zu wehren wär man nur nen stink normaler zivilist und hätte noch nie was mit waffen zu tun gehabt wärs grusseliger aber da die meisten charaktere in re nun mal zu spezialeinheiten gehören passt die zunahme an action schon

Antwort #2, 30. April 2012 um 01:10 von saiyanreborn89

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Resident Evil - Operation Raccoon City

RE - Operation Raccoon City

Resident Evil - Operation Raccoon City spieletipps meint: Technisch durchwachsenes, sehr kurzes Zombiespiel. Artikel lesen
64
Far Cry 5: Seelen ernten sich nicht von selbst

Far Cry 5: Seelen ernten sich nicht von selbst

Ubisoft lädt zum Anspieltermin von Far Cry 5 und wir nehmen die Einladung natürlich dankend an. Was wir in (...) mehr

Weitere Artikel

Call of Duty: Seit neun Jahren das meistverkaufte Spiel der USA

Call of Duty: Seit neun Jahren das meistverkaufte Spiel der USA

Wer sich in sozialen Netzwerken oder Foren umhört, könnte meinen, dass es eine der schlimmsten Videospielreih (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

RE - Operation Raccoon City (Übersicht)