Zielen bei Black OPs: Bin ich so schlecht und die so gut? Xbox360 (Black Ops)

wie schon die Überschrift des Threads besagt, gehts mir um die Frage, was ich beim Zielen falsch mache. Oder genauer gesagt (mal als Beispiel): Ich renne in "Launch" die Rampe zum Raketen-Pod runter, von unten kommt mir jemand anders entgegene. Während ich noch dabei bin, meinen RedDot auf ihn zu zentrieren, hat er mir schon einen Headshot verpasst und kippe um wie ein gefällter Baum. Warum?

Jetzt könnte man meinen, ich habs einfach nicht drauf. Ist vielleicht auch so, dass will ich gar nicht ausschließen. Aber ich zocke jetzt auch nicht erst seit gestern Shooter (meine erste große Liebe war Doom ;-) und auch nicht erst seit gestern online... ich habe auch ne Weile MW2 gezockt, auch schon auf der 360. Bißchen Erfahrung ist also schon da. Es ist auch nicht so, dass ich immer komplett abloose, auf dem letzten Platz bin ich selten, meistens so im Mittelfeld, bei diesem x-mal unter den besten drei Erfolg habe ich schon Level III gesehen, Prestige 1 habe ich schon und das eine oder andere Spiel gewinne ich auch mal. Aber meistens halt mit einem Kill/Frag Verhältnis von unter aller Sau... kommt schon öfter mal vor, dass ich der Spieler mit den meisten Losses in der Partie bin.

Was mir einfach auffällt, ist das scheinbar jeder im Spiel besser zielen kann als ich. Wenn ich einem anderen Player auf freiem Feld frontal begegne, dann hat der mich in 8 von 10 Fällen umgenietet, bevor ich ihn vernünftig in der Zielerfassung habe. Und da macht es keinen Unterschied, ob ich mit der Uzi, der Kalaschnikov, dem Stoner oder der Ceska unterwegs bin, ob ich schleiche, sprinte, normal gehe, aufrecht stehe oder liege, ob ich mit Iron View oder aus der Hüfte schiesse, mit dem Perk für das sicherer aus der Hüfte schiessen oder ohne.

Frage gestellt am 30. April 2012 um 19:20 von rambos

4 Antworten

Hast du vielleicht in den Optionen Autoaim deaktiviert? Wenn nicht, Übung macht den Meister. Du kannst ja erst mal Kampftraining spielen, sonst wüsste ich jetzt keinen anderen Rat.

Antwort #1, 30. April 2012 um 19:45 von vulcanoMLSi

Das liegt am beschissen programmierten Spiel, nicht an dir. Trotzdem verkauft sich CoD wie sonst was, ist schade, kann man aber nicht ändern.

Antwort #2, 01. Mai 2012 um 16:17 von Hyozanryu

Vielleicht ist deine Empfindlichkeit viel zu hoch eingestellt, sodass es für dich viel zu schnell ist, dich zu drehen oder jetzt an deinem beispiel den Gegner richtig ins Visier zunehmen.
Wenn dies der Fall ist, so schraub mal die Empfindlichkeit auf 2 oder 3 runter, denn so ist es am Anfang leichter :)

Antwort #3, 01. Mai 2012 um 20:46 von Mr_NiicE_Guy

Dieses Video zu Black Ops schon gesehen?
Nene... ich kenne dein Problem. Das Fortbewegen, Schießen und Zielen ist in Blops einfach ganz anders als in MW2/MW3. Daran muss man sich erstmal gewöhnen und ist dann immernoch komisch.

Antwort #4, 01. Mai 2012 um 21:27 von XxXHauptschuelerxRemixXxX

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Call of Duty - Black Ops

Black Ops

Call of Duty - Black Ops spieletipps meint: Zombies, Mehrspieler-Kampagnen, Beta-Zugang, futuristische Technik. Black Ops 3 macht einen vielversprechenden Eindruck und weckt Lust auf das fertige Spiel. Artikel lesen
Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex ist keine Abkehr von alten Tugenden und Sünden. Elex ist keine Revolution. Elex ist sperrig und kaum intuitiv (...) mehr

Weitere Artikel

Loot für die Welt 4: LeFloid und Freunde streamen für den guten Zweck

Loot für die Welt 4: LeFloid und Freunde streamen für den guten Zweck

In diesem Jahr findet nicht nur die dritte Ausgabe des Charity-Livestreams Friendly Fire 3, sondern auch die vierte Aus (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Black Ops (Übersicht)