Gold? (Port Royale 3)

Hey wie schafft man es das Gold konstant zu halten? Nach einiger Spielzeit bin ich mit dem Gold im minus... Kann mir jemand helfen? (aber keine cheats :D)

Frage gestellt am 07. Mai 2012 um 16:02 von gelöschter User

4 Antworten

Waren richtig einkaufen und Verkaufen, die Missionen in den Rathäusern machen und so schnell es geht sein rang steigern um seine eigenen waren produzieren zu können.

genauso nicht den kauf der schiffe übertreiben die kosten pro tag richtig asche...

und Waren später produzieren die viel gebraucht werden, wie Holz, Ziegel, Zucker, Wolle, Früchte, Getreide.

Antwort #1, 07. Mai 2012 um 18:01 von olyndria

Zauberwort: HANDELSROUTEN...die von Port Royal 2 funktionieren prima!

Antwort #2, 07. Mai 2012 um 20:11 von michi_metal

Handelsrouten sind Kompliziert und sind eigentlich auch nur dann am besten wenn man selbst genug produziert, ich fahr derzeit noch meine touren alleine, da man so oder so nichts anderes machen kann.

da Kampf system ist so schlecht das man es erst garnicht nutzen brauch!

Antwort #3, 07. Mai 2012 um 20:21 von olyndria

Dieses Video zu Port Royale 3 schon gesehen?
Du solltest gleich zu Beginn alle 60 Städte aufklären. Fahre dazu mit Deinem Schiff am Rand der Spielumgebung herum. Weitere Städte findest Du wenn Du um die Inseln im Norden und im Osten herumfährst. Dann, ausgehend von Deiner Stadt, bilde mit Deinem Schiff eine Handelsroute. Hier kannst Du bis zu 18 Städte (eine davon sollte Deine Heimatstadt sein) auswählen. Dann gibst Du oben im Routenmenü "Profit" ein. Ich habe eine Handelsroute Nord, eine Ost, eine Süd und eine West erstellt. Angefangen mit der Handelsroute Nord habe ich 17 Städte im Norden + meine Heimatstadt ausgewählt und dann einfach die Route als "Profit" aktiviert. Eine Route dauert dann so ca. 30 Tage. Du kannst die Wartezeit verkürzen, indem Du (L1) am Kontroller drückst. Dein Schiff fährt dann mit 10-facher Geschwindigkeit. Nach ca. 3 Umläufen solltest Du dir schon das nächste Schiff kaufen können, dann machst Du die Handelsroute "Ost" auch als "Profit". Das machst Du dann auch mit Süd und West. Alös nächstes vergrößerst Du mit weiteren Schiffen Deine Handelskonvois. Eine eigene Stadt macht da noch überhaupt keinen Sinn. Mit mehr Schiffen verdienst Du auch mehr Gold. Mehr als drei Schiffe in einem Konvoi machen aber meiner Meinung nach keinen Sinn. Beobachte die Werften in England, um Dir möglichst schnell drei Linienschiffe (Stück 200.000 Gold) zu kaufen. Wenn Du drei zusammenhast, bilde einen Konvoi, rüste sie voll auf (Seeleute alles was geht und auch Säbel, Gewehre und Kugeln. Feuerwässer brauchst Du keine) und geh auf Piratenjagd. Schau in die Tavernen in den Städten. Wenn Dir dort ein Schurke/Pirat den Aufenthaltsort eines Piraten verkauft, fahre dort hin und warte, bis der Pirat zurückkommt. Dann findest Du sein Piratennest. Wenn Du das angreifst, wird es erst ein - drei mal durch einen Piratenkonvoi verteidigt, den Deine Linienschiffe locker platt machen. Danach könntest Du das Piratennest angreifen. Das solltes Du aber nicht tun. Greife einfach alle 2 Monate erneut das Piratennest, bis zur Vernichtung der Piratenkonvois an. So hast Du bei 5-6 verschiedenen Piraten und Nestern alle 2 Monate eine tolle Einnahmequelle, denn Du bekommst jedesmal für den zerstörten Piratenkonvoi die ausgelobte Belohnung. Ich hab mittlerweile 20 Städte annektiert und bin nach England die größte macht in meinem Spiel. Kontostand sind ca. 50.000.000 plus 47 Schiffe. Am Wochenende nehm ich mir die Engländer vor. PS: Baue in den von Dir annektierten Städten große Werften. In Deinen Werften werden überall auch Linienschiffe gebaut. Kosten zwar auch dort 200.000 Gold aber Du bekommst schnell eine mächtige Flotte zusammen. Bedenke aber, jeder Seeman kostet Geld. Baue also nur soviele Kriegsflotten, wie Du wirklich brauchst. Ich hab bei 47 Schiffen insgesamt 4 Kriegsflotten mit je drei Linienschiffen sowie je einer Militärfregatte. Da passen dann 930 Seeleute drauf :-) Falls Du noch Fragen hast, schreib ruhig.

Antwort #4, 10. Januar 2014 um 00:14 von Balko43

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Port Royale 3

Port Royale 3

Port Royale 3
Pokémon Ultrasonne und Ultramond: Das Inselhopping geht in die zweite Runde

Pokémon Ultrasonne und Ultramond: Das Inselhopping geht in die zweite Runde

Zusatzeditionen haben bei Pokémon eine lange Tradition. Nach der fünften Generation geriet sie allerdings (...) mehr

Weitere Artikel

Sonic Forces: 3D-Inhalte weniger als 15 Minuten lang spielbar

Sonic Forces: 3D-Inhalte weniger als 15 Minuten lang spielbar

In Sonic Forces treten erstmals in der Serie gleich drei Protagonisten zum Einsatz an: Der originale Sonic aus den fr&u (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Port Royale 3 (Übersicht)