frage zu gw generell (GW)

ähm ja... ich habe mir das spiel mal angeguckt und fand es ganz gut und ich wollte euch mal bitten mir alle infos darüber zu sagen...

also nicht zum inhalt sondern eher so sachen

irgendwie gibt es prophecies und noch sosachen und was ist das überhaupt sind das add ons oder was?

und kostet das monatlich
ja so infos halt wenn ecuh noch was einfällt bitte scagen

und ich würde gerne eure meinung wissen also ist es gut/schlecht wieso?

ps: aber wenn hol ich mir GW1 weil mein pc für teil 2 zu schlechte anforderungen hat :D

Frage gestellt am 10. Mai 2012 um 18:54 von d-wheeler

1 Antwort

Guild Wars kostet keine monatlichen Gebühren. Prophecies war der Titel des Hauptspiels. Daneben gab es 3 Add-Ons mit den Namen Nightfall, Eye of the North und Factions. Das Spiel macht Spass und ist gerade im PvP recht beliebt da es kaum auf deine Items ankommt wie z.B. bei WoW sondern eher auf die Fähigkeiten des Spielers. Man kann nur eine begrenzte Anzahl an Skills in seine Skillleiste legen (glaub es waren 8 oder 10 is lang her). Damit bleibt es auch für Einsteiger übersichtlich. Die Questgebiete sind geschlossene Instanzen d.h. es laufen dir keine anderen Spieler über den Weg die dir Items klauen, dich immer wieder killen oder sonst irgendwie nerven. Du hast nur die Spieler dabei, mit denen du dich in den Hauptstädten zu einer Gruppe zusammenschliesst. In den Hauptstädten ist das Spielgefühl wie bei WoW und anderen MMORPGs. Da laufen haufenweise andere Spieler rum mit denen man chatten kann, Gruppen bilden usw. PvP gibt es da nicht,musst also keine Angst haben das dich da einer platt macht.
Durch die genannten Punkte find ich GW recht einsteigerfreundlich. Selbst wenn man nur Gelegenheitsspieler ist kann man was reissen was z.B. in WoW schwer fällt wegen der vielen Hardcore-Zocker mit ihren Über-Items. Da es keine monatlichen Kosten hat wirst du den Kauf nicht bereuen. Du hast nur die einmaligen Anschaffungskosten von 20-30 Euro oder so und das wars. Selbst wenn es dir nicht gefällt machste nicht viel Kohle kaputt und musst monatelang Abokosten zahlen obwohl du nimmer spielst.
Man kann sagen GW fühlt sich ein wenig wie ein Offline-RPG an und kann theoretisch auch so gespielt werden.

Antwort #1, 10. Mai 2012 um 20:20 von sveasy

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Guild Wars

GW

Guild Wars spieletipps meint: Der Name ist Programm: In diesem Online-Rollenspiel kommt ihr ohne Kumpels nicht weit. Solisten schauen in die Röhre.
82
Kein Preisverfall: Pokémon lässt euer Konto weinen

Kein Preisverfall: Pokémon lässt euer Konto weinen

Seid ihr bereit dazu, für ein mehrere Jahre altes Spiel fast den gleichen Preis wie bei der Veröffentlichung (...) mehr

Weitere Artikel

Second Life: Noch 600.000 aktive Spieler jeden Monat

Second Life: Noch 600.000 aktive Spieler jeden Monat

Second Life erschien bereits 2003 und sollte seinen Nutzer ein namensgebendes "zweites Leben" in einer virtuellen Welt (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

GW (Übersicht)