Skyrim auf XBOX360 - Miniruckler (Skyrim)

Hi Community!

Hab da nen merkwürdiges Prob auf unser XBOX daheim.
Ich hatte das Game zuerst auf dem Gamertag meiner Freundin gespielt und dort einen recht großen Speicherstand (lvl 35, ca 40 spielstunden) angefangen...mir dann aber überlegt: is doch kacke wieso spielste nich auf deinem Tag? Gesagt getan, wieder angefangen...und nach ca. 5-6 Spielstunden stellten sich die erstenmikroruckler ein. Merkbar vor allem beim laufen und bei Grafikintensiven Zaubern. Teilweise dadurch bedingt clippingfehler (pfeile gehen durchs ziel ohne Schaden).
Ich kenn sowas sonst nur bei PC games und überforderter Hardware...doch vorher lief auf dem Gamertag meiner Freundin alles super!

Zuviele Speicherstände? Oder hätt ich das Game nicht installieren sollen?

Wär super wenn irgendjemand nen Lösungsvorschlag hätte...es macht das game zwar nicht unspielbar...aber ohne Ruckler wars auf sicher noch geiler!

Frage gestellt am 18. Mai 2012 um 16:47 von milzmilz

4 Antworten

"recht großen Speicherstand (lvl 35, ca 40 spielstunden) angefangen" - Das ist nicht gross, ab einer Savegröße von 3-10MB fängt das Game von selbst langsam an zu ruckeln, beuge dem vor indem du es auf die Festplatte installierst, das Ruckeln ansich beginnt dadurch erst ab ca. 10MB, schalt außerdem alle Autosaveoptionen ab (Warten, Schlafen, Schnellreise etc.) und zu guter letzt, drei SaveGames reichen völlig aus.

Die Absturz btw. Ruckelrate steigt mit Patch 1.5 um mehr als 15% an, aber das weisst du natürlich schon. ^^

Antwort #1, 18. Mai 2012 um 18:36 von paper007

paper007 wie machst du dass, ich seh dich hier die ganze zeit fragen zu skyrim proffesionell beantworten und frage mich,wie findest du noch zeit zum zocken?

Antwort #2, 19. Mai 2012 um 12:04 von gelöschter User

Guten Nachmittag absolut. :)

Du willst mein Geheimnis erfahren? Gut, in der Praxis ist es keines. Ich lass die Arbeit außen vor. Das mit dem Fragen beantworten & selbst Zeit finden zum Zocken btw. modden ist leicht eingeplant.

Nehmen wir z.B Gestern. War um 10:00 Uhr Zuhause, kam gleich hier on, beantwortete einige Frage und nach der Beantwortung kochte ich mir ne schöne frische Wurzelsuppe. Nach dem Mittagessen war ich wieder on, glaube es waren weniger als 5 Fragen... wie dem auch sei, ging sofort off, ließ allerdings mein PC laufen, weil ich noch Komplettlösungen zu anderen Games schreibe, holte meine Skyrim CD aus der XB, warf Viking - Battle of Asgard. Der Wikingerheld heißt Skarin wird auf englisch und japanisch als "Skyrim" ausgesprochen altes Game > neues Game. :(
Wie dem auch sei, alle paar Stunden komme ich on um wegen den Bugfragen zu schauen, sind welche vorhanden XB CD austausch, Bug versuchen nachzuspielen, wenns nicht geht wird nachfragen welche Vorgehsweise, nachspielen, im Beth Blog unter Patches des Changelog/Bethesda Board nachsehen (sehr oft bleiben diese Bugfragen unbeantwortet oder werden nach der Seiten Aktualisierung gelöscht), offiziele Seite und inoffizielen Seiten wie Wikis bringen nichts außer PC Console Commands was via XB360/PS3 nicht so leicht ist ohne entsprechender Software.

Nur zur Info: Die CCs werden immer noch als "cheaten" abgestempelt, ich hingegen benutze diese am PC oder Konsolensavegames als Buglöser wenns hinhaut, kann sagen wer will, wenn die User eine bessere Methode kennen außer zu flamen oder bashen, bin ganz Ohr!

Wo war ich stehen geblieben? Achja! Alle Tabs bis auf das Spiel für die Komplettlösung und der aktuellen Frage werden geschlossen, die Konsole angeschaltet und getestet was das Zeug hält. Die meisten Bugs entstehen, wenn man sich nicht an das Journal hält und nen anderen Quest startet oder versucht die Handlungsfreiheit auszunutzen, die es nicht gibt oder so nicht so funzen soll wie versprochen/angepriesen. Kurz und bündig, so teste ich und umgehe mit anderen Bugs den aktuellen Bug, das Step-by-Step Tutorial poste ich dann und widme mich der nächsten Frage. :D

Die Entschuldigung "Das Game sei so groß da passieren ~mal~ Bugs", das ist keine Ausrede mehr und Fans beharren auch auf dieser. Als ich selbst das Game im November zum release besorgte, verlief mein ERSTES durchspielen fast komplett Bugfrei, ab dem zweiten wars so verseucht. Der unterschied bestand im ersten Durchgang hielt ich mich strikt Linear an das Journal, beim zweiten wollte ich selbst entscheiden und naja, die Bugfragen siehst du alle bei Spieletipps, keine Worte - besonders bei Patches. ;P

Meine bekanntesten Buglösungen sind für Blut auf dem Eis und Hjerim.

Ich game Games aller Altersklassen der USK, PEGI & ESRB. Natürlich bleibt für Barbara (Freundin) auch genügend Zeit, das heißt TV kuscheln oder mich auslachen, wenn se ein verbuggtes Game wie Rango oder wie gestern Abend Sniper Ghost Warrior mitbringt. xD

Antwort #3, 19. Mai 2012 um 15:39 von paper007

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
hahaha, cool man ;)

Antwort #4, 19. Mai 2012 um 17:49 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Montana Black: Wie PewDiePie, nur noch unreflektierter

Montana Black: Wie PewDiePie, nur noch unreflektierter

Ihr erinnert euch sicher noch an PewDiePie und seine vielen Ausfälle. Zu Recht, denn was der erfolgreiche YouTuber (...) mehr

Weitere Artikel

Pokémon - Ultrasonne und Ultramond: Wer zu früh streamt, den bestraft Nintendo

Pokémon - Ultrasonne und Ultramond: Wer zu früh streamt, den bestraft Nintendo

Seit Freitag, dem 17. November, sind Pokémon - Ultrasonne und Ultramond weltweit erhältlich und haben dem a (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)