Bitte Schnelle Hilfe ! (Max Payne 3)

Ich muss das Spiel meinen Eltern so unbrutal wie möglich zeigen kann man das Blut oder die Kugel in Zeitlupe die in den Gegner fliegt aus machen?

(In den Optionen steht "Bullet-Time-Effekte Ein/Aus ist das das mit der fliegenden Kugel ?

Frage gestellt am 26. Mai 2012 um 20:33 von Joker-Sackboy

6 Antworten

ne das kann man nicht aus machen mit der kugel und den blut
und bullet time ein aus is auch nur das du nicht in zeitlupe has

sry


aber du es ist immer hin kein ego schuter :D
also third pösenschuter is nicht so schlim wie ego (finde ich)

Antwort #1, 26. Mai 2012 um 21:33 von superhase

das ist ja mal eine sinnlose aufgabe.

selbst auf der verpackung wird mehr als deutlich vor schimpfwörtern, gewalt, drogen und sex gewarnt.
das ist ja genau das was eltern ihren minderjährigen kindern kaufen wollen.

Antwort #2, 26. Mai 2012 um 23:26 von BretHart88

lass dich im multiplayer einfach immer umbringen. das sieht nicht so brutal aus. oder sag deinen eltern das du das spiel verkaufst und zeig ihnen einfach 30€ als beweis das dus verkauft hast. aber du sollst es natürlich nicht verkaufen, ist ja logisch oder?

Antwort #3, 27. Mai 2012 um 09:28 von edgeiscool

Dieses Video zu Max Payne 3 schon gesehen?
@Joker

Wie alt bist du wenn ich fragen darf?

Antwort #4, 28. Mai 2012 um 15:32 von _Axel_1

über 18 bestimmt nicht, sonst würde er ja nicht fragen...

Antwort #5, 28. Mai 2012 um 21:37 von edgeiscool

14 jahre

Antwort #6, 30. Mai 2012 um 18:45 von Joker-Sackboy

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Max Payne 3

Max Payne 3

Max Payne 3 spieletipps meint: Brachiale Action-Ballerei mit kinoreifen Zwischensequenzen, tragischem Helden aber monotonem Spielverlauf. Artikel lesen
84
Die Elex-Kontroverse: Zwischen großem Lob und harscher Kritik

Die Elex-Kontroverse: Zwischen großem Lob und harscher Kritik

Über Geschmack lässt sich nicht streiten. So bekannt wie dieser Satz ist, so bekannt ist auch die Tatsache, (...) mehr

Weitere Artikel

EA: Ehemaliger Bioware-Mitarbeiter redet über die Strategie des Unternehmens

EA: Ehemaliger Bioware-Mitarbeiter redet über die Strategie des Unternehmens

Auch Vollpreis-Spiele setzen in letzter Zeit vermehrt auf die Einbindung von Mikrotransaktionen. Ein ehemaliger Bioware (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Max Payne 3 (Übersicht)