Auktionshaus bug (Diablo 3)

Hi Leute, als ich 10 Millionen Gold bieten wollte, wurde das Angebot nicht aktualisiert also bot ich nochmals 10 Millionen an. Nun sind 20 Millionen Gold verschwunden? Em, ich habe sozusagen 10 Millionen Gold verbuggt?! Hattet ihr auch schon mal soetwas?

Frage gestellt am 27. Mai 2012 um 04:18 von Dunnowhattowrite

8 Antworten

ja hatte ich auch schon

Antwort #1, 27. Mai 2012 um 08:12 von Haloforever

Um das mal klarzustellen: Entweder hattest du riesen Glück, und dir hat jemand viel zu teuer Items abgekauft, oder du hast den AH Bug benutzt, denn niemand erfarmt in 2 Wochen einfach so 20 Mille +

Wenn zweiteres, erwarte dir bitte keine Hilfe.

Antwort #2, 27. Mai 2012 um 11:06 von mabinidicht

Ne das erste. Ich kaufe billige Items und verkaufe sie für viel mehr Geld. Do habe ich über 30 Millionen Gold bekommen. Aber jetzt hab ich 10 Millionen verloren... Kann man da wirklich nichts machen?

Antwort #3, 27. Mai 2012 um 13:12 von Dunnowhattowrite

Dieses Video zu Diablo 3 schon gesehen?
Blizzard support anschreiben fertig!

was sollen wir dir denn Helfen Bitte sollen wir uns auf die server hacken und dir das Gold zurück geben?

Antwort #4, 27. Mai 2012 um 16:04 von olyndria

es gibt einen ah bug? wie passiert der oder wie muss ihc auf passen dass der nich passiert?

gibt es da eine lösung?

Antwort #5, 27. Mai 2012 um 16:12 von Knightflo

hier wird nicht gesagt wie bugs funktionieren!

alle die ihn genutzt haben werden ihren acc so oder so verlieren, ob sie wollen oder nicht wird Blizz sie schnell finden da sie enorm viel gold haben, viele wurden deswegen schon gebannt!

einfach mal so passiert der Bug nicht, da muss man schon wissen wie er funktioniert!

Antwort #6, 27. Mai 2012 um 16:16 von olyndria

ok Dunnowhattowrite dann muss ich mich wohl entschuldigen, auch wenn ich An und Verkauf von items nicht für den Sinn des Spieles halte, ist es leider nicht verboten.

Zu deiner Frage: Blizzard meinte sie würden Fehler die passieren bei Diablo nicht zurückzahlen. Supportticket eröffnen und hoffen das sie dir helfen ist wohl die beste Lösung, wobei ich wenn ich du wäre, das Gold bereits abschreiben würde ...

@Knightflo: Solange du das AH bzw. das ganze Spiel normal benutzt wird sowas nicht passieren. Der Bug sollte zudem behoben sein ... passiert doch mal was aus gilt nur eine Regel:

Passiert es einmal = unbeabsichtigt und hat keine Konsequenzen
Merkst du dir das und wiederholst es mehrfach: Konsequenzen.

Hoffen wir halt mal das auch Blizzard diese Politik verfolgt.

Antwort #7, 27. Mai 2012 um 22:29 von mabinidicht

passiert ein bug der einen vorteile erbringt wird man nicht bestraft wenn man es Meldet, dann nehmen sie dir den vorteil einfach wieder weg und gut ist, meldet man es nicht wird man auch gebannt...

mehrfach benutzen so eines bugs bekommt man gleich einen bann...

Antwort #8, 27. Mai 2012 um 22:32 von olyndria

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Diablo 3

Diablo 3

Diablo 3 spieletipps meint: Blizzard erfindet das Rad nicht neu, balanciert dafür aber den Rest nahezu perfekt aus. Spielt Diablo 3, es ist eindeutig gelungen! Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Wegweisende Spiele: Genrebezeichnungen, die eigentlich Spieletitel sind

Wegweisende Spiele: Genrebezeichnungen, die eigentlich Spieletitel sind

Sich als Spieleentwickler einen Namen machen ist eine feine Sache. Einem Spiel einen Namen zu geben, der hinterher zur (...) mehr

Weitere Artikel

Steam: Spiele mit negativer Bewertung versehen, weil Keyseller gesperrt wird

Steam: Spiele mit negativer Bewertung versehen, weil Keyseller gesperrt wird

Wer Aktivierungsschlüssel für Spiele bei Webseiten erwirbt, die nicht zu den offiziellen Anbietern gehör (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Diablo 3 (Übersicht)