Begleiter sind Faul. (Skyrim)

Habt ihr dies Probleme mit einigen Begleitern auch? Wenn ich z.B. von Weißlauf nach Rorikstatt gehe und Njada als Begleiterin habe steht die nur in der Gegend rum bis gefühlte 100 Km Abstand sind, dann kommt sie angerannt und steht wieder nur rum. Ist das Normal?

Frage gestellt am 30. Mai 2012 um 21:52 von Forerunner23

12 Antworten

Spielt keine Rolle ob Huskarl, Söldner aus der Taverne oder andere Begleiter. Die meisten bleiben zurück, kommen dann zuspät zum Kampf, rennen dir vors Schwert und sterben. Lol -.-
Ne im ernst, so schlimm find ich Begleiter nicht
- zusätzliche Traglast
- tanken wunderbar

Dein Problem ist also ziemlich normal.
Ich glaub aber das Begleiter mit leichter Rüstung schneller sind also Schwer bewaffnete (Zauberer als Krieger)

Man muss halt n bisschen auf die Warten und im Nahkampf aufpassn, dann stellen sie ne vielseitige erweiterung des Spielerlebnisses dar.
(gib Njada mal den Stab "Sanguines Rose", du wirst sie gleich mehr mögen)

Top-begleitung gibts meiner Meinung nach bei der Dunklen Bruderschaft:
- Assasinengeist (Kraft, 1/Tag, Kämpft bis er stirbt, gilt als Beschworenes Wesen)
- Initiant der DB

Mfg mikro

Antwort #1, 30. Mai 2012 um 22:14 von mikroorganismus

Das kommt auf den Begleiter, deren Belastungslimit, Ausrüstung (Waffen/Rüstung) und Geschwindigkeit an, grundsätzlich sind alle gleich.
Wenn keine Feinde in der Nähe sind bleiben alle Begleiter oft stehen und laufen dir nur hinterher, wenn du zuweit entfernt bist oder ~teleportieren~ sich gleich zu dir hin, sobald du ganz außer Sichtweite.

Die Begleiterscripts sind sowieso buggy, daher nehm ich nur selten welche mit, da meine gerne aus dem Spiel entfernt werden und ich nicht jedesmal mein Savegame manipulieren will, um den zurück zuholen. Außerdem rennen se vor jedem schwachen Gegner davon, rennen irgendwo gegen oder stecken in einer Felsspalte, Baumstamm, zwischen zwei Steinen oder sonst wo fest. Klingt lustig, ist aber ein strohdoofe KI dieses AI Radiant System. -.-

Edit: Nabend mikro. :)

Antwort #2, 30. Mai 2012 um 22:23 von paper007

Dieser Begleiter Ork hat mich richtig genervt weil er so eine eklige Stimme hatte und weil er oft nach jedem Befehl mit "muss das sein?" antwortete oder "ist das alles?".
Dann dachte ich mir ich nehme dann eine Frau weil die unter anderem "eine süße Stimmme" haben.Ich nahm dann diese "Moljin die Löwin" oder so aus Rifton als Begleiterin aber die hat mich nach einer Zeit dann auch extrem genervt weil sie immer und so oft die selbe Story gelabbert hat.
Echt das ist wieder mal so ein nerviger Bethesta Fail immer diese sich wiederholenden Kommentare von den NPC´s.
Können die wenigstens erst labbern wenn man sie drauf anklickt ?...nein die müssen durchgehend den selben Mist erzählen auch diese Schmiedin aus Weißlauf...total nervig >:-/

Antwort #3, 31. Mai 2012 um 01:43 von roccoDLM

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
...z.Zt. bei Skyrim nun ohne Begleitung unterwegs es ist sehr viel angenehmer so^^

Antwort #4, 31. Mai 2012 um 02:01 von roccoDLM

~dito~ Mijoll hat mich in den WAHNSINN getrieben. Man unterhält sich mit anderen NPCs und sie fängt an mit dem Typen der sich vor ihr in die Hosen gemacht hat.
Man steht irgendwo, schaut in die Ferne und dann kommt wieder der Hosenpinkeltyp.
Man schmiedet was --> Hosenpinkeltyp
Alchemie -> HPT
Verzaubern -> HPT
Einfach rumlaufen -> HPT

Man greift sie an -> HPT...


...ja. Mijoll ist extremst nervtötend.
Spiel NUR DESWEGEN jetzt nen Assassinen und hab sämtliche Begleiter für unnötig deklariert.
Obwohl...die InitiantIN der DB ist recht zurückhaltend... ;)

Antwort #5, 31. Mai 2012 um 08:43 von derschueler

Danke fuer die vielen Antworten ;)

Antwort #6, 31. Mai 2012 um 09:19 von Forerunner23

Guten Morgen, rocco, schueler & runner. :)

Die schlechten Erfahrungen an den Begleitern, verdanken wir der Fallout 3 Engine. Die Begleiter agieren genau wie in Fallout 3, also schön flennen, beleidigen, weglaufen - wann immers geht, Kommentare endlos wiederholen und halt diese Beam me up! Player, Sache. :D

Die Nacht war ich fast down vom Tag, weshalb ich roccos Skyrim Begleiter-Kommentar Aspekt vergass zu posten der als negativen Kritikpunkt fungiert. Sorry! ^^

Zwischen all dem buggy erscheint ein kleiner Hoffnungsschimmer, bestimmte Begleiter sind zu beginn an eines neuen Spiels bereits... naja, Ihr wisst schon. ;P
Diesen Bethesda Entwicklerfail sollte man später selbst ausnutzen, zumindest du ich das.

Gutes Beispiel: Derkeethus.
Derkeethus wurde im CK zwar als Essential geflaggt, jedoch nur für sein Befreiungsscript Quest aus Dunkelwasser, nach seiner Errettung bleibt er unsterblich, der Flag bei Essential wurde nicht vom Script entfernt (Scripterror). Das macht ihn zu einem wertvollen Verbündeten, da Essentiale NPC kein Belastungslimit besitzen, zwar sind se langsamer aber Derkeethus kommentiert nicht jeden Mist - vorallem flieht er nicht aus Kämpfen, zumindest nicht so wie bei anderen.
Einziges richtiges manko, solltest du ihn entlassen, läuft er nicht nach Hause zurück, sondern rennt durch ganz Skyrim. Wenn du Glück hast, siehste ihn mal gegen Riesen oder Trolle an scripted Events kämpfen. :D

Fast vergessen zum Thema Essential. Housecarls sind als Essential geflaggt, können allerdings durch den Spieler, Kreaturen, NPC, Zauber, Fallen, von der Klippe stürzen, Stolperungen über Gegenstände oder anderen Dingen sterben. Wenn diese auf die Knie gehen, deaktiviert sich per Script der Essentialflag kurz um das Regenerarionscript zu aktivieren, ab da an sind se gegen alles verwundbar. Also ist es nicht verwunderlich, wenn hier aus Spieletipps Fragen auftauchen das unsterbliche Housecarls sterben. :(
Bei Derkeethus wird das Regenerationsscript mit dem Essential Flag beibehalten. Ich habe selbst alles versucht, Derkeethus bleibt unberührt. xD

Antwort #7, 31. Mai 2012 um 10:38 von paper007

Oder Lydia:
Lydia besitzt auch so einen Bug, in Punkto Pfeile. Sollten dir als Bogenschütze die Pfeile im Kampf ausgehen, tausche mit Lydia die wenigen Pfeile gegen mehr andere aus. Ein Scripterror gibt ihr unendlich Munition... Pfeile, wärend die Initanten oder Aela nicht soviel Glück besitzen, die müssen sozusagen neu nachladen btw. neu auffüllen.

Gut, eines gibs noch - Cicero:
Cicero beseitzt als einziger Begleiter einen Schleichskill von 100, Einhandwaffen 100, Leichte Rüstung 100 und Bogenschiessen 100, das macht ihn zu einem perfekten unique Assassinen. laut Script sollte er nur Schleichen auf 100 besitzen, tja, Cicero besitzt mehr Glück als Verstand. Auch folgt er dir auf Schritt und tritt, die wenigen Monologe sind eher in den Städten oder Kämpfem, wiederholen sich nur nicht so oft.
Allerdings ist sein Manko, ein sehr stupider Scriptrror oder was ich mehr vermute falsch geproggt. Das er ein wenig wie der reale Assassin sein kann und alles umnietet was er erblickt... nein wirklich, Cicero läuft gerne mal Amok und stuft NPC die dem Spieler als freundlich gesonnen gerne als feindlich ein, auch Schattenmähne griff er unzählige male an und Schattenmähne widerum mich. Wenn Cicero Kinder in einer Stadt/Siedlung angreift oder versucht per FM unzunieten ist die ganze Stadt/Siedlung oder Skyrimbevolkerung hinter dem Spieler her. -.-

Cicero ist nur nicht der reale Assassin. Na, wer deckt das Geheimnis auf? ;P

*grrr* 3k Zeichen schon wieder erreicht, ich hasse sowas bei Aufklärungantworten. -.-
Sorry, für meine zweite Antwort die in euer Mailfach gelangt.

Antwort #8, 31. Mai 2012 um 10:39 von paper007

...yo guten Morgen an alle.Paper ist ach ist doch nicht schlimm wegen den 2 Antworten^^.Ja das stimmt, bei Fallout New Vegas war es genauso.Z.Bsp. bei dem Add-on "Honest Hearts" haben die Begleiter auch immer den selben Shit erzählt, durchgehend hahahahaha oh man vorallem dieser Fährtenleser und dazu noch mit so einem komischen Akzent weil er halt so ein Eingeborener war^^

Antwort #9, 31. Mai 2012 um 11:33 von roccoDLM

"Das er ein wenig wie der reale Assassin sein kann und alles umnietet was er erblickt... nein wirklich, Cicero läuft gerne mal Amok und stuft NPC die dem Spieler als freundlich gesonnen gerne als feindlich ein, auch Schattenmähne griff er unzählige male an und Schattenmähne widerum mich. Wenn Cicero Kinder in einer Stadt/Siedlung angreift oder versucht per FM unzunieten ist die ganze Stadt/Siedlung oder Skyrimbevolkerung hinter dem Spieler her. -.-"

Cicero hat mich immer nur mit seinen genialen Sprüchen aufgeheitert, wirklich schleichen, also sich schleichend einem Gegner nähern, um ihn lautlos zu Sithis zu bringen, DAS hat er NIE geschafft...
Dass er sonst Amok laufen könnte, davon hab ich bisher nichts gewusst^^'
PS: Moin moin und hallo xPPP

Antwort #10, 31. Mai 2012 um 16:35 von Fable_2

wer braucht schon begleiter?^^
ok ich bin auch assassine da machen begleiter wenig sinn

Antwort #11, 31. Mai 2012 um 20:02 von gelöschter User

Am Anfang okay aber danach nicht mehr.Höchstens als Lastenträger :-)

Antwort #12, 01. Juni 2012 um 01:43 von roccoDLM

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Far Cry 5: Seelen ernten sich nicht von selbst

Far Cry 5: Seelen ernten sich nicht von selbst

Ubisoft lädt zum Anspieltermin von Far Cry 5 und wir nehmen die Einladung natürlich dankend an. Was wir in (...) mehr

Weitere Artikel

Call of Duty: Seit neun Jahren das meistverkaufte Spiel der USA

Call of Duty: Seit neun Jahren das meistverkaufte Spiel der USA

Wer sich in sozialen Netzwerken oder Foren umhört, könnte meinen, dass es eine der schlimmsten Videospielreih (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)