Kosten (Diablo 3)

Ich hab gehört das man neben dem ladenpreis monatlich für Diablo blechen muss, stimmt das?
Und muss man sich mal wieder irgendwo n Acc machen?

Frage gestellt am 30. Mai 2012 um 23:32 von Crise66

6 Antworten

Nein, stimmt nicht.

Du kaufst dir das Game und danach hast du auf alle Inhalte den vollen Zugriff.

Man kann sich im allgemeinen AUktionshaus gegen Geld oder Gold Dinge kaufen, aber es ist kein Muss und man kann sich auch alles selbst besorgen.


Ja, du musst dir einen Battle-net-acc anlegen, der ist aber auch völlig gratis.

Antwort #1, 30. Mai 2012 um 23:46 von Lufia18

Okay, vielen Dank! Jetzt muss ich nur noch n Laden finden wo es nich ausverkauft is :D

Antwort #2, 31. Mai 2012 um 07:29 von Crise66

Das wird schwer ;)

Antwort #3, 31. Mai 2012 um 08:00 von Lufia18

Dieses Video zu Diablo 3 schon gesehen?
Obwohl wenn die Server immer überlastet sind und man nich drauf kommt + Lags und den items die einem nix nützen vllt doch nochmal überlegen...

Antwort #4, 31. Mai 2012 um 11:08 von Crise66

Das ist schon lange nicht mehr der Fall.

Ich spiele nun auch seit über 1 Woche und habe 0 laggs und einen guten grünen Ping.

Das war nur zum Start so, das hat sich mittlerweile zum großteil gelegt und die Server sind auch kaum mehr down.

man kann das spielen also bereits genießen (außer man stirbt ^^)

Antwort #5, 31. Mai 2012 um 19:12 von Lufia18

Gut. Ich bin überzeugt. Wie gesagt muss jetzt nur noch der Laden her.

Antwort #6, 31. Mai 2012 um 20:06 von Crise66

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Diablo 3

Diablo 3

Diablo 3 spieletipps meint: Blizzard erfindet das Rad nicht neu, balanciert dafür aber den Rest nahezu perfekt aus. Spielt Diablo 3, es ist eindeutig gelungen! Artikel lesen
Spieletipps-Award90
7 Spiele, die euch für euer Spielverhalten bestrafen

7 Spiele, die euch für euer Spielverhalten bestrafen

Es gibt Spiele, die euch - wenn ihr für ein Videospiel völlig normale Dinge tut - bestrafen. Ihr nehmt einen (...) mehr

Weitere Artikel

Staxel: Bunte Mischung aus Minecraft und Harvest Moon ab heute auf dem Markt

Staxel: Bunte Mischung aus Minecraft und Harvest Moon ab heute auf dem Markt

Seit Minecraft und Stardew Valley sind Crafting- und Farm-Spiele wieder ein richtiger Trend. Zumindest in der Indie-Sze (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Diablo 3 (Übersicht)