Kann mir einer bitte das mit den Runeys erklären? (Rune Factory Frontier)

Hallo ich bin noch ganz am Anfang und habe jetzt die Scheune und den Ernter,aber mit den Runeys komme ich so gut wie gar nicht klar Mehr als einfangen und sie wieder freilassen funktioniert bei mir nicht.Was muß ich machen damit die sich mit mir anfreunden bzw damit die mir auf dem Feld helfen oder damit die auch zu Monstern werden? Bitte möglichst bald antworten.

Frage gestellt am 01. Juni 2012 um 17:24 von Wolter

5 Antworten

Haha, also Runeys haben NICHTS mit der Scheune oder Monstern zu tun. Die freunden sich nicht mit dir an, helfen dir nicht auf dem Feld und werden auch nicht zu Monstern.
Lies dir am besten erstmal die Bedienungsanleitung durch. Dort steht auch, dass man mit der Bürste Monster in seinen Stall bringen kann und diese dann, nachdem man sich mit denen angefreundet hat, freiwillig Aufgaben auf deinem feld übernehmen, wenn man sie dafür einteilt.

Mit den Runeys kann man zum einen bei Candy Runenwunde rund Runensteine herstellen zum anderen sind sie für Wachstumsverhalten deiner Pflanzen verantwortlich. Es muss sichergestellt sein, dass alle 10 Gebiete Runeys haben und dass jedes einzelne Gebiet (die Gebiete beeinflussen sich NICHT gegenseitig) eine gute Runeybalance hat, damit sie sich vermehren (Anwesen-Pflanzen wachsen bei Wohlstand schneller) und man getrost den Überschuss anderweitig verweden kann. Bei schlechter Balance, also wenn man selbst nicht eingreift durch absaugen und hinzufügen, sterben Runeysorten aus und das Gebiet ist dem Untergang geweiht. Dadurch wachsen alle Pflanzen viel langsamer und werden mit Unkraut durchwuchert. Wie das verhältnis in den Gebieten aussieht, sieht man ebenfalls bei Candy oder im Uhrenturm oben.
Grundsätzlich sollte man sich merken: WasserRuneys fressen SteinRuneys, SteinR fressen BaumR und BaumR fressen GrasR. deshalb sollte man die Runeysorten, die unten in der Nahrungskette stehen in einer Überzahlsituation haben. beispiel für eine gute Balance: 12 WasserR, 14 SteinR, 16 BaumR und 19 GrasRuneys.

Antwort #1, 01. Juni 2012 um 19:19 von Terrik

Also ich bin jeden Tag in den Uhrenturm gegangen und habe mir angeschaut wie die runeys sich vermehren.Wenn sich manche zu sehr vermehren,sauge ich sie mit den Ernter ein und lege sie in die Vorratskiste.Wenn an anderer Stelle Runeys zuwenig werden lasse ich wieder welche frei.Natürlich auch auf meinem Anwesen.Wenn auf dem Anwesen von allen Runeys 35 Stück vorhanden sind ist der Wohlstand erreicht dann wachsen die Pflanzen schneller.Auf dem Anwesen wachsen Runeys wenn du viel anbaust und das angebaute nicht sofort abeerntest lass immer etwas stehen,je mehr umso besser.Es gibt zu jeder Jahreszeit Am anfang eine Runeywoche,da vermehren sich die Runeys von jeder Art um 1 Stück(nur nicht auf Dem Anwesen).Am 20 ist ein Runeytag da verändert sich die Anzahl der Runeys,ausser in jeweils 2 Gebieten nicht.In diesen 2 Gebieten vermehrt sich dann irgeneine Sorte Runeys um 20 Stück.Das geschieht auch in jeder Jahreszeit.Ach ja Runenwunder sin auch recht praktisch zum beispiel wenn du nicht giessen willst,wünsch dir eine Regenwoche bei Candy.Kümmer dich von Anfang an um die Runeys,das ist wichtig sonst geht dir irgndwann die ganze Ernte ein.

Antwort #2, 02. Juni 2012 um 08:19 von Yanalhuno

Sorry ich wußte das nicht,ich habe das Spiel ohne Spielanleitung bekommen.Offensichtlich habe ich den Fehler gemacht und in einigen Gebieten zu viele Runyes genommen,jedenfalls sind sie in diesen Gebieten nun ausgestorben.Wie muß ich das in Zukunft machen wenn ich zum Beispiel 10 Wasser Runeys für Ein Runenwunder brauche oder für einen Runenstein.Wiefunktioniert das mit der Vermehrung Bitte möglichst genaue Erläuterung.

Antwort #3, 05. Juni 2012 um 19:21 von Wolter

Dieses Video zu Rune Factory Frontier schon gesehen?
Du solltest dir auf jedenfall immer aufschreiben wieviele Runeys in jeden Gebiet vorhanden sind.Wenn du welche absaugst,schreib dir auf wieviele du abgesaugt hast.Laß die Runeys die du nicht brauchst wieder frei.Der Uhrenturm ist zu allen Tages und Nachtzeiten auf,du kannst da immer rein und nachschauen.Die Runeymaschine ist im zweiten Stockwerk hinten in der Ecke.Candy kann dir auch sagen wieviele Runeys in allen Gebieten sind,frag sie wo du Runeys finden kannst.Wenn du die Gebietskarte anschaust sind die Gebiete grau(keine Runeys vorhanden)oder grün(es sind Runeys in diesen Gebiet)oder gelb(Es sind von jeder Sorte mindestens 35 Stück vorhanden Der Wohlstand ist erreicht).Wenn du auf dem Anwesen Runeys vermehren willst solltst du Deine Ernte nicht sofort abeernten.Du solltest am besten viel Gras anbauen auch wenn du noch keine Tiere hast.Denn Gras wächst vom Frühling bis zum Herbst,du kannst es also stehen lassen wenn die Jahreszeit wechselt.Wenn in einem Gebiet Runeys ausgestorben sind,dann läßt du einfach wieder welche frei und zwar von jeder Sorte.Ich habe immer erst dann Runeys abgesaugt wenn sie sich über 20 Stück vermehrt haben.Ich nenne dir ein Beispiel,wenn in Einen Gebiet 37 Wasserruneys, 48 Steinruneys,40 Baumruneys,26 grasruneys sind,dann sauge ich 17 Wasseruneys,28 Steinruneys,20 Baumruneys und 6 Grasruneys ab.Die kannst du dann in die Vorratskiste legen oder auf deinen Anwesen freilassen oder irgndwo anders wo die Runeys sich nicht gut entwickeln.Es passen 240 Runeys in jedes Gebiet also 60 Stück von jeder Sorte.Die Runeys in allen Gebieten(ausser dem Anwesen)vermehren sich immerzu oder werden weniger und zu allen Jahrszeiten.Es kommt auf das Gleichgewicht zwischen den Runeys an.Die ernähren sich voneinander.Es kann also sein das sich eine Sorte zu sehr vermehrt und die andere Sorte zu sehr dezimiert.Dann sauge die ab die zu viel werden und gib von der andern Sorte welche dazu.Ich hoffe das ich das verständlich erklärt habe,die Runeys haben mir am Anfang auch viel Kopfzerbrechen gemacht und ich habe alle Fehler gemacht die man machen kann.Viel Glück.

Antwort #4, 08. Juni 2012 um 08:09 von Yanalhuno

Ich habe noch etwas vergessen,Runeys mögen kein Regenwetter oder Schnee versuch bloß nicht an solchen Tagen welche abzusaugen,das dauert sonst ewig, weil die sich an solchen Tagen verstecken.Am besten bei schönen Wetter Runeys absaugen.

Antwort #5, 08. Juni 2012 um 08:39 von Yanalhuno

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Rune Factory Frontier

Rune Factory Frontier

Rune Factory Frontier spieletipps meint: Der spielerische Umfang und die vielen Elemente sind enorm. Die Monsterjagd bringt Abwechslung, allerdings wird der Spieler kaum an die Hand genommen. Artikel lesen
83
South Park - Die rektakuläre Zerreißprobe: Da steckt ein richtiges Spiel drin

South Park - Die rektakuläre Zerreißprobe: Da steckt ein richtiges Spiel drin

Mit großen Namen ist das so eine Sache: Viele Firmen klatschen ihn auf alle möglichen Produkte und warten auf (...) mehr

Weitere Artikel

Gewinnspiel: Holt euch die seltene Premium Collector?s Edition von Persona 5

Gewinnspiel: Holt euch die seltene Premium Collector?s Edition von Persona 5

Als im April dieses Jahres Persona 5 auf den Markt kam, sind zwei bemerkenswerte Dinge geschehen. Zum einen stieg in al (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Rune Factory Frontier (Übersicht)