Meruhnes Dagon (Skyrim)

Hi Leute kann mir jemand sagen wer das ist?

Frage gestellt am 02. Juni 2012 um 00:47 von tobi001010

13 Antworten

Ist ein daedra

Antwort #1, 02. Juni 2012 um 01:12 von Force95

Mehrunes Dagon ist der Prinz des Unheils und der Prinz der Zerstörung. Er ist der Daedra-Fürst der Zerstörung, Veränderung, Revolution, Energie und Ambition.

Mehrunes Dagon ist eine beliebte Daedra-Gottheit. Man verbindet ihn mit den Gefahren der Natur, wie Feuer, Erdbeben und Fluten. In manchen Kulturen ist Dagon allerdings lediglich ein Gott des Blutvergießens und des Verrats. In Morrowind ist Mehrunes Dagon von besonderer Wichtigkeit. Dort repräsentiert er die fast schon ungastliche Landschaft.

Im Jahre 1Ä 2920 verwüstete er Gramfeste und tötete unter anderem Herzog Hlaalu Brindisi Dorom. Mit vereinten Kräften von Almalexia und Sotha Sil konnte er besiegt werden.

Im Jahre 3Ä 433 erschien er erneut, diesmal in der Kaiserstadt. Das Ergebnis war ähnlich verheerend. Diesmal wurde er von einem mysteriösen goldenen Drachen besiegt, der was als Avatar von Akatosch bekannt ist.

Seine treuesten Diener sind die Dremora.

Antwort #2, 02. Juni 2012 um 08:10 von IRISH_DREAM85

Danke für die ausführliche Antwort ich habe mal diesen Schrein von ihm entdeckt aber um dort hinein zu gelangen braucht man einen Schlüssel und ich schätze mal man muss dafür auch eine Quest machen kann mir jemand vielleicht auch noch sagen wo ich sie beginnen kann?

Antwort #3, 02. Juni 2012 um 12:21 von tobi001010

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Ab Level 20 wird dich eventuell ein Kurier aufsuchen und dir eine Einladung in ein Museum in Dämmerstern überreichein.

Im Rahmen der folgenden Quest gehts darum die Fragmente von Mehrunes Klinge zu sammeln.

Antwort #4, 02. Juni 2012 um 13:02 von derschueler

"sagen wo ich sie beginnen kann?"
Sobald du das Playerlevel 20 erreicht hast, bekommst du eine Einladung für das Museum in Dämmerstern durch einen Kurier.
Geh zum Museum und mach die Quest für den Kerl da.

Antwort #5, 02. Juni 2012 um 13:04 von Fable_2

In "The Elder Scrolls 4: Oblivion" hat Mehrunes Dagon die Oblivion-Krise ausgelöst. Mehrunes Dagon ist auch sozusagen der Boss der Daedra. :D

Antwort #6, 02. Juni 2012 um 13:14 von KingPupsi

Er ist nicht der Boss der Daedra, er ist Mitglied im Haus des Chaos. Er bildet mit Molag Bal, Sheogorath und Malacath die vier Säulen des Hauses. Er zählt sicherlich zu den mächtigsten Daedra, aber der Mächtigste Daedra ist ohne Frage Jyggalag da Ihn alle 16 Daedra-Fürsten fürchteten und ihm seine Macht neideten und ihn zu Sheogorath machten um seine Macht einzugrenzen.

Antwort #7, 02. Juni 2012 um 15:28 von IRISH_DREAM85

Gibt es eigentlich nur 16 oder auch mehr?

Antwort #8, 02. Juni 2012 um 15:38 von KingPupsi

17, Jyggalag ist der siebzehnte ;)

Die Sterblichen kennen ihn nur nicht da er von den Daedra-Fürsten in Sheogorath verwandelt wurde, das war angeblich bevor der merethishcen Ära (die Ära in der die Elfen über Tamriel herrschten).

Antwort #9, 02. Juni 2012 um 15:45 von IRISH_DREAM85

Aber, wenn Jyggalag später zu Sheogorath zu wurde, waren es doch schon immer 16, weil Sheogorath dann vorher ja nicht existiert hat oder verstehe ich was falsch?

Antwort #10, 02. Juni 2012 um 15:53 von KingPupsi

War da nich was mit Sheogorath am Ende jeder Ära?
Da wird er afaik wieder zu Jyggalag.

Dementsprechend wäre der Zeitpunkt der Existenz unwichtig. Es geht um die Gesamtzahl der verschiedenen Daedra. Und da Sheogorath (Wahnsinn) und Jyggalag (Ordung) nicht direkt eins sind kann man imo durchaus von 17 sprechen.

Antwort #11, 02. Juni 2012 um 15:59 von derschueler

Hast du Oblivion jemals gespielt bzw. die Erweiterung Shiverling Isles? Wenn nicht erklär ich es dir. ;)

Nach der Oblivion-Krise erschien eine mysteriöse Tür in der Bucht von Niben, der Held von Kvatch auch bekannt als Göttlicher Kreuzritter durchschritt diese Tür und traff den Hofmeister von Sheogorath namens Haskill, Haskill erklärte den Helden von Kvatch wo er ist und was er tun kann/muss.
Sheogorath suchte zu diesen Zeitpunkt einen Champion der für ihn kämpft um Jyggalag un den Grauen Marsch zu stoppen. Der Graue Marsch ist ein Ereignis das am Ende jeder Ära stattfindet und sich Sheogorath in sein wahres Ich Jyggalag verwandelt. Der Held selbst musste einige Aufgaben lösen, bis schließlich es zu Spät war, der Graue Marsch kam nach Neu-Sheoth, der Hautpstadt der Zitternden Inseln, der Held selbst musste sich den fürchterlichen Jyggalag stellen und besiegte ihn, woraufhin der Held von Kvatch selbst zum Wahngott wurde, zu Sheogorath, dem Prinzen des Wahnsinns.

Antwort #12, 02. Juni 2012 um 16:01 von IRISH_DREAM85

Ja, ich hab Oblivion gespielt (GOTY-Edition) und dank deinem Text weiß ich jetzt wieder, wer Jyggalag ist. xD

Antwort #13, 02. Juni 2012 um 16:10 von KingPupsi

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Videospiel-Psychologie: Sagt uns, wie ihr spielt und wir sagen euch, wer ihr seid

Videospiel-Psychologie: Sagt uns, wie ihr spielt und wir sagen euch, wer ihr seid

Persönlichkeitstests sind absoluter Unsinn, oder? Eigentlich macht ihr sie doch nur, um euch über das Ergebnis (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Survive: Neuer Trailer und Ankündigung einer Beta im Januar

Metal Gear Survive: Neuer Trailer und Ankündigung einer Beta im Januar

Konami veröffentlichte heute einen neuen Trailer zu Metal Gear Survive und kündigte gleichzeitig einen Beta-T (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)