Hoelisch Norman (Resident Evil - Revelations)

Hi leute ich bin bei norman in hoelisch und ich vereke dauernt kann mir jmd tipps geben
Danke im voraus

Frage gestellt am 02. Juni 2012 um 14:21 von Nikio97

2 Antworten

Der Kampf ist total einfach, wo liegt das Problem?
An Waffen brauchst du lediglich eine MG, am besten H&K MP5, Windham Shotgun und Gewehr M40A1.
Magnum und Raketenwerfer sind reinste Verschwendung für den.
Wichtig ist das du deine Waffen mit den Zubehören Betäuben und/oder Mannstopp ausrüstest!

In der ersten und zweiten Phase des Kampfes brauchst du lediglich die MG oder Shotgun.

Phase 1:

Norman beamt sich entweder vor dir und versucht dich zu schlagen oder beamt sich hinter dir und versucht dich zu schlagen (da einfach 180° Drehung machen) und mit MG oder Shotgun aufs Herz schießen.
Das machst du solange bis Phase 2 eingeläutet wird.

Phase 2:

Hier gibt es 3 Angriffsvariaten von ihm.

1)

Norman beamt sich zusammen mit einer Illusion vor dich.
Der Echte ist an dem violettfarbenen Rauch zu erkennen, dass aus seinem Maul rauskommt und an dem Punkt vom Laserpointer.

2)

Er beamt seine Illusion vor dich und der Echte steht hinter dir.
(180° Drehung machen).

3)

Er beamt eine Illusion vor dich und sobald die Illusion verschwunden ist beamt sich der Echte vor dich.

Für alle Angriffsvariaten gilt - immer auf's Herz schießen!

Phase 3:

Hier gibt es ebenfalls mehrere Varianten wie er dich angreifen könnte.

1)

Er beamt eine Illusion direkt vor dir, die mit ihrem linken Arm zum Schlag ausholt oder eine Illusion die auf dich zugerannt kommt - renne einfach durch die Illusion hindurch, da der Echte immer von links angelaufen kommt und nach dir schlagen will.
Während du durch die Illusion hindurchläufst hältst du dich etwas rechts, denn da trifft er dich NIE!

2)

Es erscheint eine Illusion vor dir, jedoch der Echte hinter dir, einfach geradeaus durch die Illusion rennen.

3)

Er beamt sich weg und dann kommen ein paar Illusionen, die nach dir schlagen werden und der Echte erscheint dann zum Schluss dieser Angriffsvariante, jedoch kann man nie vorhersehen, wieviele Illusionen vor dem Echten erscheinen, deswegen musst du folgendes beachten:

Der violettfarbene Rauch, der Punkt vom Laserpointer und das Geräusch vom Beamen.

4)

Ist die Distanz zu ihm gering, kommt er auf dich zugelaufen und schlägt nach dir und diesen Angriff kann man so gut wie nicht ausweichen.
Einzige Chance vielleicht nicht getroffen zu werden, ist 180° Drehung zu machen und einige Meter davon laufen.

Hier gilt ebenfalls - immer auf's Herz schießen, manchmal erwischt man sogar seinen Schwachpunkt am Rücken (die orangefarbene Geschwulst zwischen den flügelartigen Auswüchsen).
Das machst du solange bis er genug Schaden eingesteckt hat, dass er sich hinkniet, wo man dann richtig schön auf seinen Schwachpunkt schießen kann.
Wenn er sich nicht hinknien sollte ist auch nicht schlimm, versuch halt immer den Schwachpunkt zu treffen und irgendwann ist er besiegt.

Hoffe ich konnte dir helfen.

Antwort #1, 02. Juni 2012 um 16:31 von Wesker-48

Dieses Video zu Resident Evil - Revelations schon gesehen?
also erstmal die vorbereitung am besten nimmst du Mg, Schrot und Präzi(nur für normans schwachstelle geeignet, wenn er kniet sonst nützt dieses nix)

und bei mg sollte ein zubehör betäuben sein welche mg is eigentlich egal und bei der schrot würde ik sagen ist der feuerstoß mit 2 kugeln aus der schrot nicht schlecht und mg am besten bis phase 3 benutzen und dann zu schrot und präzi wechseln

zum kampf:

es gibt 3 phasen:

Phase 1:

in dieser beamt er sich vor dich und will dich schlagen, einfach auf sein herz oder kopf schießen

Phase 2:

wird eingeleitet in dem norman wütender wird sollte man erkennen können

in dieser phase beamt er sich mit einer Illusion vor dich und will dich schlagen der echte ist an dem Lila-Rauch vor seinem Gesicht zu erkennen oder der Laserpointer wird zu einem Punkt

dann wird er auch manchmal eine Illusion vor dich beamen und hinter dir ist der echte

ein anderes mal kommt eine oder mehrere Illusion/en(max. 3) vor dich, dort wieder mit Lila-Rauch, Laserpointer-Punkt oder das Geräusch des beamens zu erkennen das der echte vor dir ist

bis hier her mit MG und immer schön auf's herz oder kopf schießen

Phase 3:

wird wieder eingeläutet so das er sich etwas nach rechts und links bewegt und am ende eine zeitlang etwas geduckt da steht, entweder dann hinter ihn gehen oder von vorne versuchen diesen schleimigen auswuchs auf seinen rücken zu treffen dies ist sein schwachpunkt(von hinten können seine flügel diesen verdecken)

nun beamt er sich und kommt vllt von links oder rechts, immer der linke ist der echte versuchen an ihm rechts vorbei zu laufen

er beamt eine Illusion vor dich und der echte will dich von hinten schlagen

oder er beamt wieder ein paar illusionen vor dich und der echte kommt als letztes

alternativ hier ein link zu einem youtube-video von mir wo ik ihn gemacht habe und es ziemlich gut gelaufen war:

Antwort #2, 02. Juni 2012 um 16:43 von xxJill_Valentinexx

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Resident Evil - Revelations

Resident Evil - Revelations

Resident Evil - Revelations spieletipps meint: Originell, aber nicht revolutionär: Resident Evil kehrt einen Schritt weit zu seinen Gruselwurzeln zurück und überzeugt mit routiniert-spaßigem Spielablauf. Artikel lesen
84
Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Zahltag bei Electronic Arts. Mit Need for Speed - Payback will der Publisher die Marke in neuem Glanz erstrahlen lassen. (...) mehr

Weitere Artikel

Sonic Forces: 3D-Inhalte weniger als 15 Minuten lang spielbar

Sonic Forces: 3D-Inhalte weniger als 15 Minuten lang spielbar

In Sonic Forces treten erstmals in der Serie gleich drei Protagonisten zum Einsatz an: Der originale Sonic aus den fr&u (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Resident Evil - Revelations (Übersicht)