Leute sterben (Skyrim)

Bei mir sterben aus irgendeinem Grund Leute, manchmal sehe ich ihre Leichen aber keine Hinweise darauf, wie sie gestorben sind. Weiß vllt einer was los ist?

Frage gestellt am 10. Juni 2012 um 10:40 von einekuhxD

4 Antworten

NPC's können auch untereinander kämpfen. Manchmal siehst du es sogar aus der Ferne und meinst es springt eine Quest raus. Leider gibts dann doch keine Quest. Typische Auseinandersetzungen sind Gruppen von Banditen kämpfen gegen Orkjäger. Einmal beobachtete ich wie eine Gruppe von Thalmor Botschaftern einen Kurier ermordeten. Als ich endlich dort war, fand ich ein interessantes Schreiben im Inventar des Kuriers. Die Thalmor konnte ich nicht auf ihre Tat ansprechen. Sie reagierten bloss mit den üblichen Beleidigungen und der Betonung ihrer grossen Wichtigkeit. Wenn du schon etwas stärker bist, kannst du sie umlegen. Lass einfach keinen Zeugen entkommen. Vorsicht sie haben Nah- und Fernkämpfer sowie Magier in der Gruppe.

Antwort #1, 10. Juni 2012 um 15:01 von Astaroth1967

Ich meinte eigentlich Leute aus Städten mit Namen, letztens ist bei mir ein Kind gestorben, die heißt Svari xD Davor das andere Mädchen aus Einsamkeit (hab den Mod womit Kinder sterben können) Außerdem sind Eorlund Grau-Mähne und der eine Kampf-Geborene Typ gestorben, und ich weiß nicht, warum. Und das eine Kind von Markarth.

Antwort #2, 10. Juni 2012 um 15:49 von einekuhxD

Eorlund Grau-Mähne altersschwäche ganz klar. Die Kinder sind durch den Mod vieleicht krepiert und der Kampf-Geborene der hat sich vieleicht mit einem der Grau-Mähnen angelegt vielleicht mit Eorlund.

Antwort #3, 10. Juni 2012 um 17:47 von TES-Blasted13

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Den Mod kenne ich nicht, aber auch Leute mit Namen können draufgehen. Ich musste im Spiel auch schon den Wiederbelebungscheat verwenden, weil wichtige Personen bei einem Drachenangriff getötet wurden. Einmal in Flusswald, als der Besitzer des Handelskontors von einem Drachen flambiert wurde. Normalerweise bleibt der in Sicherheit und verlässt seinen Laden nicht. Der Angriff fand scheinbar genau dann statt, als er unterwegs in den Laden war. Der Bursche hat um die 12000 Goldstücke, der einzige Händler der bei mir so viel Geld hat. Ein anderes Mal bekämpfte ich im Hof der Magierakademie einen Drachen. Ich war gerade von davon zurückgekehrt mir die ersten beiden Worte für Sturmruf zu holen. Ich erhielt nacheinander vom Kurier Tipps die mich in die jeweiligen Dungeons führten. Dummerweise wollte ich diesen Schrei ausprobieren. Als er dem Drachen werniger geschadet hat als den Magiern war ich schon ziemlich erschrocken. Richtig Probleme bekam ich, als sich einer der Magier als tot herausstellte. Ich wurde verbannt. Da ich mit Schnellreise zur Akademie kam, rettete mich der alte Speicherstand. Ich kann jedoch nicht sagen, ob der Tod dieser NPC's damit zusammenhängt, dass ich damals noch eine der frühen Patchversionen verwendete. Es war wenige Wochen nach dem Erscheinen des Spiels.

Antwort #4, 10. Juni 2012 um 18:27 von Astaroth1967

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Dieser eine Moment: Hoffnung für Mass Effect - Andromeda

Dieser eine Moment: Hoffnung für Mass Effect - Andromeda

Es sollte ein Aufbruch in eine neue Galaxie werden, stattdessen war es ein Sturz in eine Singularität. Mass Effect (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in der Kalenderwoche 47

Das erscheint in der Kalenderwoche 47

Es wird kälter und kälter. Eigentlich solltet ihr durch die letzten Wochen genügend Krams bekommen haben (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)