eine frage (Pokemon Platin)

ich brauche viele zustimmung,ist dieses team okay weil ich neu angefangen habe

knospi
haspiror
meditie
meditie
trasla
und wablu

will mal ein außergewöhnliches team haben

Frage gestellt am 20. Juni 2012 um 20:31 von amphi

3 Antworten

1.ich finde es ist nicht gut zwei der selben pokémon in einem team zu habe.
2.eigentlich ist das team garnicht so schlecht wenn du das eine meditie auswechselst die anderen sich entwickeln und du hast zuviel psycho pokémon. wenn sie sich entwickeln haben diene pokémon viele verschiedene typen

knospi > roselia > Roserade = pflanze/gift
haspiror > schlapor = normal
meditie > meditalis = kampf/psycho
trasla > kirlia > guardevoir = psycho
galagladi = psycho/kampf
wablu > altaria = drache/flug

ich find in dienem team fehlt ein pokémon vom typ wasser und elektro

Antwort #1, 21. Juni 2012 um 03:45 von Jedi-4000

Meditie is super und sollte zu 2/3 als Kampftyp gesehen werden^^

Außerdem solltest du eben mit Meditalis im Team Trasla zu Guardevoir entwickeln. Nicht zu Galagladi.

Anstelle des zweiten Meditie ein Bojelin oder sonst was schwimmendes und fertig.
Kannste für die Story imo so lassen.

Antwort #2, 21. Juni 2012 um 07:42 von derschueler

also mein haspiror bleibt ein haspiror,ist für wettkämpfe gedacht und hat folgende attacken feuerschlag donnerschlag eishieb und sprungkick
meditalis hat feuerschlag donner schlag eishieb und genesung
maditalis2 genau wie das erste
roserade um pokemons zu fangen mit folgendes blättertanz gigasauger stachelspore und synthese
tasla wird sowieso ein guardevoir attaken noch kein plan
und wablu auch kein plan ist zwar ne eis und gestein schwäche aber es ist süs XDD

anstatt den 2nd meditalis kann ich ja milotik machen,ist auch schön

Antwort #3, 23. Juni 2012 um 09:17 von amphi

Dieses Video zu Pokemon Platin schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Pokémon Platin Edition

Pokemon Platin

Pokémon Platin Edition spieletipps meint: Fans freuen sich über zahlreiche Neuerungen, auch potenziell Interessierte sollten sich die neue Edition mal näher anschauen. Artikel lesen
81
Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Toxische Videospiel-Kultur: Darum sind Entwickler so schweigsam

Toxische Videospiel-Kultur: Darum sind Entwickler so schweigsam

Overwatch ist ein Beispiel für toxische Spielerkultur. Entwickler Blizzard kämpft seit Monaten gegen den rauen (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokemon Platin (Übersicht)