Ist das Spiel überzogen schwer? (Game of Thrones 2012)

Also, ich hab mir aus Alester nen recht offensiv ausgelegten Wassertänzer gemacht, also eher mehr auf Schwerter und Angriffsstärke als auf Rüstung und Lebenspunkte.

Jetzt kam ich aber in eine Zwickmühle, in Kapitel 4, nachdem ich von Varys befreit wurde und seinen kleinen Spion getroffen hatte traf ich auf eine Gruppe won 3 Gegnern (Nach dem Raum mit dem Seefeuer), an diesen Gegnern bin ich unzählige Male Gescheitert, vielleicht lag das auch daran dass ich auf Lord(Schwer) spielte, also drehte ich die Schwierigkeit auf Ritter(Normal).
Jedoch nach weiteren gefühlten 1000 Versuchen schaffte ich es noch immer nicht, also stellte ich auf Knappe(Leicht) und brauchte auch auf der Schwierigkeit einige Versuche. (Es war am Ende dann trotzdem ziemlich knapp.)
Jetzt kommt dann aber schon kurz danach eine weitere Gegnergruppe an der ich wieder hänge und langsam verlier ich die Lust am spielen.

Jetzt interessiert mich aber ob es auch anderen so geht oder ob der Wassertänzer einfach nur extrem schwach ist bzw. ich das Spiel nicht richtig angehe ;-)

Bin für Tipps und Lösungen sehr Dankbar.

Frage gestellt am 21. Juni 2012 um 17:05 von Schwee

4 Antworten

Ich bin leider noch nicht viel weiter als du.

Beim Ausbruch mit Alester habe ich einen Versuch benötigt und nur ganz knapp überlebt. Ich habe jedoch auch ein zwei Punkte in die Rüstung investiert.

Lange Rede kurzer Sinn:
Ich finde das Spielen mit Mors ist um einiges einfacher.

Antwort #1, 24. Juni 2012 um 09:10 von BlankLordVader

Ja, mit Mors renne ich einfach nur durch und ich bin mit ihm auch noch nie gestorben, Alester jedoch ist meiner Meinung nach zu Schwach, der Wassertänzer hat eindeutig zu wenig Leben und Rüstung und der Bogenschütze ist ebenfalls ein kompletter Reinfall (generell sind die Distanzkämpfe sehr schlecht gemacht).
Im Moment versuch ich es mit Alester als Söldner, und es ist etwas leichter als vorher, bei der kniffligen Stelle jedoch bin ich noch nicht, da das Spiel sehr an Reiz verloren hat...

Antwort #2, 24. Juni 2012 um 20:17 von Schwee

mit alester bin ich noch nie gestorben da müsst ihr mal kapitel 7 sehen da hab ich ein paar versuche gebraucht hab sogar neu angefangen mit nem magnar

Antwort #3, 29. Dezember 2012 um 22:35 von aakpof

Dieses Video zu Game of Thrones 2012 schon gesehen?
Also ich spiele auch den Soeldner. Hatte bis jetzt keine probleme, bin da auch schon vorbei ohne einmal zu sterben. Habe einige punkte in ruestung gesteckt. Mit Alester als soeldner nutze ich einen Dolch. Darauf natuerlich hab ich meine punkte gesteckt, sowie in Ruestung und einhandschwertern. Talente auch gut lesen und gut setzen. Auf ruestung auch achten, ich habe mittlere ruestung angelegt. Beim kaempfen mit dem dolch erst die leder heinis pal

latt machen, die gehen ja schnell, 2-3 schlaege und erst dann die schwere und mittlere ruestungs maennchen toeten. Talente einsetzen is sehr wichtig, sowie einen trank mit leben immer bei sich haben :)

Antwort #4, 25. November 2013 um 17:41 von Nachbarchris

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Game of Thrones 2012

Game of Thrones 2012

Game of Thrones 2012 spieletipps meint: Schwach präsentiertes Action-Rollenspiel mit gutem Story-Ansatz, aber fragwürdigen Fehlern im Spielverlauf. Artikel lesen
58
Nintendo Switch: Wie konnte das bloß passieren?

Nintendo Switch: Wie konnte das bloß passieren?

Nintendo Switch ist noch nicht mal ein Jahr lang auf dem Markt, überflügelt aber bereits die (...) mehr

Weitere Artikel

Two Point Hospital: Neues Spiel der "Black & White"-Macher

Two Point Hospital: Neues Spiel der "Black & White"-Macher

Sega gab heut offiziell bekannt, dass das von den Two Point Studios in Arbeit befindliche Two Point Hospital Ende 2018 (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Game of Thrones 2012 (Übersicht)