Vampirismus und heilen :D (Skyrim)

Hallöchen,

Ich hätte zwei Fragen undzwar: Ich wollte meinen Charakter in einen Vampir verwandeln, jetzt besteht aber das Problem das ich schon oft gegen Vampire gekämpft habe und nie infiziert wurde, hat da jemand einen Tipp wie sich die Chance erhöht?

Und dann zu meiner eigentlichen Frage: Kann mann Vampirismus so oft heilen wie mann will oder wenn mann es einmal geheilt hat kann mann es nie wieder bekommen so wie bei Lycrantrophie.

Danke im Voraus: Daniel :D

Frage gestellt am 29. Juni 2012 um 22:01 von daninatorssc

5 Antworten

Hallo :)


Also so weit ich weis funktioniert es nicht infiziert zu werden, wenn man den Cheat 'TMG' God Mode an hat :)
Sonst geht das in der Regel recht schnell. Du musst eben darauf achten, dass du auch von denen gut angegriffen wirst. Am besten wenn sie ihre Magie einsetzen.
Es müsste gut funktionieren, wenn du in eine Vampirhöhle gehst wo sich viele von denen aufhalten. Je mehr dich auf einmal angreifen, desto besser wäre es für dich.
Mach doch eine die Vampirquest in Mortal :)
Die mit dem verbrannten Haus.


Vampirismus kann man öfters heilen. Ich denke du weist wie das geht oder?


Viel Glück

Antwort #1, 29. Juni 2012 um 22:06 von Nyura

Mhhh Seltsam God Mode hatte ich nie an, und mann kann sich also immer und immer wieder infizieren? Weil das ist ja so ein Ritual zur Heilung und da dachte ich das das nur einmal ausführbar ist :)

Antwort #2, 29. Juni 2012 um 22:17 von daninatorssc

du kannst als werwolf auch kein vampir werden, da du eine 100% krankheiten wiederstand hast
es dauert ein paar tage bis vampirismus ausbricht, man kann es nach einem kampf mit einem vampir aber sofort unter Magier und aktive effekte sehen, du wirst schon am namen sehen was dich zum vampir machen wird

übrigens is die lycantrophie ein FLUCH, den man sich nicht einfach so einfängt sondern wie bei allen flüchen in allen geschichten durch ein ritual bekommt, aber ja, das bekommt man nur 1x meines wissens nach
vampirismus kannst du bei jedem kampf gegen einen vampir bekommen, also wäre es sinnlos sich zu heilen und dann ein quest zu machen wo man auf vampire trifft, denn das ritual kostet jedes mal einen schwarzen seelenstein

ich hab übrigens nie gerne vampir gespielt, obwohl das bei mir keinen sinn macht, da ich als assassine sowieso nur im dunklen unterwegs bin, aber ich mags einfach nicht zu wissen dass ich irgendwo nicht hinkann (in die sonne) deswegen heil ich den scheiß immer sofort... ich bin gerne werwolf, auch wenn ich mein "geschenk" normalerweise nicht benutze, sondern es einfach nur wegen dem krankheitswiederstand habe... mein werwolf is schwächer als meine normalen waffen und man darf niemanden killen weil man sofort auffällt und dann ein kopfgeld bekommt

Antwort #3, 29. Juni 2012 um 22:39 von Rylo

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Jo, ich will auch nur Vampir spielen um mich auf Dawnguard vorzubereiten =D

Antwort #4, 29. Juni 2012 um 23:01 von daninatorssc

Ich würde warten mit dem Vampirsein wenn Dawnguard raus ist, denn die Vampire von Dawnguard sind bekannt als Vampirfürsten dementsprechend könnte es sein das man vllt auch durch ein Ritual (siehe Lykanthropie) selber zum Vampirfürst wird.

Außerdem ist Vampirsein zur Zeit öde, die einzigen wo man das Aussehen der Vampire ansieht sind die Argonier, Khajiit, Dunkelelfen und vllt allgemein Elfenrassen.
Bei den Menschen sieht das ein wenig bescheuert aus.
Man bekommt rotbraune Augen und ein wenig blassere Haut und man wird am ganzen Körper schmutzig nach dem Motto man hat sich aus einem Grab gegraben. Das ist bei mir immer so wenn ich Vampir geworden bin mit meinem Nord und dann das Spiel lade.

Es besteht nur eine 5% oder 10% Chance infiziert zu werden, dabei musst du dich von ihrem Blutsaugerzauber treffen lassen damit man überhaupt infiziert werden kann. Heilen kann man sich andauernd aber beim Vampirlord bin ich mir nicht sicher ob du das ewig hast oder ob man das auch heilen kann.

Antwort #5, 29. Juni 2012 um 23:18 von Scoorpyn

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Was für Spieler seid ihr? Hier erfahrt ihr euren Spieltyp

Was für Spieler seid ihr? Hier erfahrt ihr euren Spieltyp

Jeder Mensch spielt komplett anders. Die einen sind ruhiger, die anderen aufbrausend, andere überdenken jeden (...) mehr

Weitere Artikel

Second Life: Noch 600.000 aktive Spieler jeden Monat

Second Life: Noch 600.000 aktive Spieler jeden Monat

Second Life erschien bereits 2003 und sollte seinen Nutzer ein namensgebendes "zweites Leben" in einer virtuellen Welt (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)