Welche Spezialisierungen gibt es? (Skyrim)

Welche Spezialisierungen gibt es?
Was sind die Vor- und Nachteile dieser der Spezialisierung und welche haltet ihr für die beste/sinnvollste? Diese Frage stell ich weil ich noch totaler Anfänger bin im Spiel und ich halt alle wissn möchte bevor ich mich auf eins spezialisiere und es später nimmer bereue.

Frage gestellt am 30. Juni 2012 um 11:40 von gelöschter User

21 Antworten

Was meinst du mit Spezialisierung?
Magier, Dieb, Krieger oder eher Einhand, Zweihand, Zerstörungsmagie usw.?

Antwort #1, 30. Juni 2012 um 12:36 von DarkAeon

eigentlich meine ich alle. also "magier , dieb , krieger einhand zweihand und so weiter."

Antwort #2, 30. Juni 2012 um 12:45 von gelöschter User

sagen wir mal ich möchte krieger nehmen. wo soll ich dann punkte verteilen? welche waffen kann er alle tragen?

Antwort #3, 30. Juni 2012 um 12:48 von gelöschter User

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
und welche rasse passt am besten zum krieger?

Antwort #4, 30. Juni 2012 um 12:56 von gelöschter User

Grundsätlich kannst du alles Tragen egal was du bist.

Als Krieger passt z.B. der Nord und der Ork.

Was das Skillen angeht sollte man sich gut Überlegen was man braucht. Einige Skills sind nämlich. meiner Meinung nach, verschwendung.

Die meisten Krieger haben ne Schwere Rüstung und kämpfen entweder mit einem Zweihänder, 2 Einhänder oder einem Einhänder + Schild.
Wichtig sind dabei Gesundheit und Ausdauer ungefähr gleich.

Diebe tragen eigentlich immer Leichte Rüstung und greifen mit Pfeil und Bogen, Dolchen und Gift an.
Wichtig sind da mehr Gesundheit und etwas Ausdauer.

Als Magier trägt man meist nur normale Kleidung die allerdings Verzaubert ist. Da gibts dann die, die Hauptsächlich mit Zerstörung angreifen und andere die mit Illusionen arbeiten, Beschwören und sich tarnen.
Magicka ist natürlich sehr wichtig, aber da man keine Rüstung trägt sollte auch etwas Gesundheit geskillt werden.
Als Magier kann man diese zwar Wiederherstellen aber man kann immer mal etwas zu langsam sein.^^

Ich persönlich habe einfach drauflos gespielt und setze alles mögliche ein.
Habe schwere Rüstung, greife mit Magie, Pfeil und Bogen, Einhänder + Schild und Zweihänder an.
Schleiche viel usw.

Antwort #5, 30. Juni 2012 um 13:12 von DarkAeon

danke für deine erklärung.

mein favorit wird wohl sein schwere rüstung , zweihandwaffe und orc.
noch ne frage. gibts irgendwo eine erklärung was die besten skills sind für einen zweihand krieger mit schwerer rüstung?
also das mit dem skillen , das ja begrenzt ist bezieht sich also auf das skillen von gesundheit , ausdauer und den fähigkeiten , und auf das skillen von zweihandwaffen? oder is das skilln von waffen anders als das von gesundheit und ausdauer , da ausdaer und gesundheit ja eig werte sind?

Antwort #6, 30. Juni 2012 um 13:19 von gelöschter User

Mit jedem Levelanstieg kannst du wählen ob Gesundheit, Ausdauer oder Magicka um 10 Punkte erhöt werden und bekommst einen Skillpunkt.

Das hab ich gerade gefunden was die Skillung angeht. Vielleicht hilfts dir ja:

http://www.gameplorer.de/skyrim-builds-zweihand...

Antwort #7, 30. Juni 2012 um 13:27 von DarkAeon

Also ich finde als Krieger Rotwardonen ideal. Sie haben schon am Anfang +5 Level Ups in Schmieden, einhand,blocken,schießen und zweihand. Des weiteren haben sie Adrenalinrausch mit dem man einen enormen Vorteil beim Kampf mit einem Drachen hat.

Spezialisieren finde ich unnötig. Du kannst sowohl Krieger, Dieb und wenn du willst auch Magier gleichzeitig sein. Später im Spiel wirst du daran auch überhaupt nicht vorbeikommen.

Nimm dir ne leichte Rüstung, damit biste gut im Kampf und im Schleichen. Verzauberst du die Rüstung mit gewissen Verzauberungen die dir Vorteile in der Magie bringen kannst du auch gut zaubern

Antwort #8, 30. Juni 2012 um 13:27 von nfszocker03

ok danke euch beiden und danke dark für den link. skillpunkte sind für spezialisierungen und gesundheit ausdauer is seperat von den skillpunkten. warum kommt man beim spielen später nicht mehr dran vorbei mehreres gleichzeitig zu sein @nfs? auch wenn man den leichtesten spielmodus nimmt^^?

Antwort #9, 30. Juni 2012 um 13:30 von gelöschter User

ok hab grad gelesen dass man waffenspezifische sperks als wahrscheinlich skillpunkte verteilen kann. wann sollte man anfangen die da zu verteilen? wann bekommt man immer neue waffen ? oder is das immer unterschiedlich?

Antwort #10, 30. Juni 2012 um 13:33 von gelöschter User

Bei Zweihänder gibts 3 Arten: Kriegshamer, Zweihandaxt und Zweihandschwert.

Der Schaden ist beim Hammer am höchsten, dann kommt die Axt und dann das Schwert. Nur kann man mit dem Schwert schneller Zuschlagen al mit der Axt und mit der Axt schneller als mit dem Hammer.

Finden kann man alles schon sehr früh.

Die spezifischen Perks kann man aktiviern, muss man meiner Meinung nach aber nicht wirklich, da der Grundschaden durch das Level der Fähigkeit bestimmt wird und durch den Hauptweg.

Antwort #11, 30. Juni 2012 um 13:40 von DarkAeon

nochmals danke.
also mein favorit wär die axt. wenn man eine andre waffe bekommt , und man sein waffenspezifische sperks ändern will, kann man das machen oder geht das nicht mehr?
was genau meinst du mit level der fähigkeiten und hauptweg?

Antwort #12, 30. Juni 2012 um 13:51 von gelöschter User

Also, Zweihand ist eine Fähigkeit du du bis 100 leveln kannst.
Je höher diese Stufe umso mehr Waffenschaden machst du mit Zweihändern.

Willst du die einzelnen Skills aktivieren gibt es da einen Hauptweg der bis Level 100 geht. Die andern zweigen meistens davon ab und das sind die spezifischen Skills.

Aber einmal einen Skill aktiviert kannst du ihn nicht wieder entfernen, außer du lädst nen alten Speicherstand wo du das noch nicht getan hast.

Du kannst also jeder Zeit von Axt auf Hammer oder Schwert wechseln, nur sind dann halt die spezifischen Skills nicht mehr aktiv für eine andere Waffe.

Schau dir am besten die einzelnen Skills an bevor du dich Entscheidest was du skillen willst.

Antwort #13, 30. Juni 2012 um 13:58 von DarkAeon

danke darkaeon

Antwort #14, 30. Juni 2012 um 14:39 von gelöschter User

wenn man ne axt hat und einen hammer , aber man hat auf axt geskillt aber der hammer macht mehr schaden. sollte man dann mit dem hammer kämpfen oder lieber auf der axt bleiben , bis man ne bessre axt bekommt?

Antwort #15, 30. Juni 2012 um 14:42 von gelöschter User

Hmm, ist eher relativ.

Der Hammer ist langsamer als die Axt, kannst also mit der Axt öfters Zuschlagen, somit ist der Schaden vom Hammer quasi wieder raus.
Außerdem kann man die Waffen ja auch Verbessern.

Denkemal jenachdem was man spezifisch schon an skills aktiviert hat lohnt es sich vielleicht eher bei dieser Waffe zu bleiben.

Antwort #16, 30. Juni 2012 um 14:47 von DarkAeon

ok wieder danke...^^
es gibt ja 80 skillpunkte. wieviel skillpunkte kann man in einem skillbaum investieren? ich würd jetzt schwere rüstung , zweihand , schmiedekunst und verzauberung machen.

Antwort #17, 30. Juni 2012 um 14:50 von gelöschter User

Insgesammt in allen 52, wenn ich mich nicht verzählt habe.^^

Wobei man einige sparen kann z.B. bei Schmiedekunst

Antwort #18, 30. Juni 2012 um 15:06 von DarkAeon

ok danke dir. also die punkte bei der waffenspezialisierung kann man nicht wieder rückägngi machen. aber kann man die skillpunkte bei der schmiedekunst weg machen oder net? oder kann man bei allen skillbäumen allgemein keine punkte mehr rückgängi machen? und kann man bei der gesundheit bzw ausdauer auch die punkte rückgängig machen und neu umändern?

Antwort #19, 30. Juni 2012 um 15:59 von gelöschter User

Nein, einmal gewählt kannste nur durch laden eines früheren Speicherstands was rückgängig machen.
Also vorher wirklich gut Überlegen.^^

Antwort #20, 30. Juni 2012 um 16:02 von DarkAeon

ok danke dir^^. bevor ich das skillen anfange werd ich immer erst überlegen und mal hier wieder fragen.

Antwort #21, 30. Juni 2012 um 16:04 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Pokémon Ultrasonne und Ultramond: Das Inselhopping geht in die zweite Runde

Pokémon Ultrasonne und Ultramond: Das Inselhopping geht in die zweite Runde

Zusatzeditionen haben bei Pokémon eine lange Tradition. Nach der fünften Generation geriet sie allerdings (...) mehr

Weitere Artikel

Sonic Forces: 3D-Inhalte weniger als 15 Minuten lang spielbar

Sonic Forces: 3D-Inhalte weniger als 15 Minuten lang spielbar

In Sonic Forces treten erstmals in der Serie gleich drei Protagonisten zum Einsatz an: Der originale Sonic aus den fr&u (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)