oblivion oder morrowind (Oblivion)

hallo ich weis nicht ob ich mir oblivion oder morrowind holen soll was meint ihr? (bitte mit begründung) thx im vorraus

Frage gestellt am 05. Juli 2012 um 22:02 von 1megaminercaft1

2 Antworten

Joh,

Oblivion ist der Nachvolger von Morrowind und dementsprechend mit einer neuen Top Grafikenergie, zu damaligen Zeiten, erstellt worden.

Die dynamik wurde überarbeitet sowie die logik und physik und alle Texturen die in der Spielewelt zu sehen sind.

Daher empfehle ich Oblivion mit all seinen offiziellen AddOns uns den dazugehörigen Patchen, und warne gleichzeitig vor unbedachten cheaten da dies tiefgehende weitrechende folgen haben kann.

Man ließt sich ...

Antwort #1, 06. Juli 2012 um 08:15 von JCDenton

Dieses Video zu Oblivion schon gesehen?
Es kommt darauf an, was dir bei einem Rollenspiel wichtiger ist:

Wenn du gerne ein eher modernes Spiel mit (relativ) aufwändiger Grafik und Physikengine willst, dann solltest du dir einmal Oblivion ansehen. Die Welt ist freundlich und einladend, das Spiel nimmt dich was Questziele und dergleichen angeht an die Hand und die Handlung kann man auch dann problemlos verstehen, wenn man keinen der Vorgänger gespielt hat. Meine Hauptkritikpunkte das konsolenlastige Interface, die wirklich unterirdische Übersetzung und das Levelsystem, aber für all das und noch mehr gibt es Fanpatches und Mods. Überhaupt hat OB eine sehr große und immer noch aktive Mod-Community.

Wenn dir eine größere Tiefe lieber ist, dann wäre Morrowind die bessere Wahl. Hier gibt es mehr Fertigkeiten, mehr Items bzw. Ausrüstunggegenstände, mehr Gilden (+ längere Questreihen), mehr politische und religiöse Konflikte und vor allem sehr viel mehr Text. Die Landschaft ist rau, die Einheimischen fremdenfeindlich und auch die Haupthandlung ist sehr viel fordernder als die von Oblivion, die zu weiten Teilen aus reinen Kampfmissionen besteht.
Grafik, Physik und Kampfsystem sind für heutige Verhältnisse leider recht bescheiden, aber es gibt auch für MW massig Mods, die Abhilfe schaffen.

Letztendlich musst du selbst wissen, was du bevorzugst: Das rundgelutschte Oblivion in all seiner Grafikpracht, oder aber das düstere, geheimnisvolle Morrowind. Ich persönlich mag Morrowind ein ganzes Stück lieber und freue mich immer, wenn ich jemanden dafür begeistern kann, aber wenn es nunmal nicht deinen Geschmack trifft, wird dir auch meine Empfehlung nichts nützen.

Und noch eine Warnung: Es besteht die begründete Gefahr, dass dasjenige der beiden Spiele, dass du zuerst spielst, das jeweils andere auf ewig für dich verdirbt. Ich kenne genug Leute, denen es so erging.

MfG Wahnsinn

Antwort #2, 06. Juli 2012 um 17:46 von Der_Wahnsinn_hat_einen_Namen

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 4 - Oblivion

Oblivion

The Elder Scrolls 4 - Oblivion spieletipps meint: Einzigartiges Fantasy-Rollenspiel mit einer riesigen Welt, die weit über 100 Stunden Spielspaß und zahllose einfallsreiche Quests bereithält. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex ist keine Abkehr von alten Tugenden und Sünden. Elex ist keine Revolution. Elex ist sperrig und kaum intuitiv (...) mehr

Weitere Artikel

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Ab dem 7. November gibt es eine neue, technisch stärkste Konsole im Haus: Die Xbox One X von Microsoft. Eines der (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Oblivion (Übersicht)