Wie gehe ich am besten im Spiel vor? WICHTIG! (Nintendogs - Golden Retriever)

Hallo zusammen,
ich bekomme ich ein paar Tagen das Spiel und wollte fragen wie ihr vorgegangen seid, um viele Halterpunkte zu kriegen und den Hund richtig zu trainieren. Habt ihr alle für alle 3 Wettbewerbe trainiert oder eins nach dem anderen? Für was krieg ich alles Halterpunkte und wo finde ich diese Idems? Muss ich diese kaufen oder find ich da auch welche beim Gassi gehen?

Wie ist denn dieses Coursing gibt es da auch Hindernisse oder ist es einfach ein weg wo der Hund schnell durch muss?

Gibt ja leider kein Hindernisslauf mehr :(.

Vielen Dank für Eure Antworten =).

Grüße
Julchen007

Frage gestellt am 15. Juli 2012 um 19:07 von Julchen007

7 Antworten

Noch ne andere Frage: Ist die Version egal, also kriege ich alle Hunde bei allen Versionen? Sind also nur die Anfangshunde unterschiedlich, weil bei jeder Version gefallen mir ein paar, ich finde es allerdings sinnlos alle 3 zu holen, da ich sonst ja mit dem Spielen gar nicht mehr nachkomme *g*. Habt ihr da Erfahrungen bzw. eine Antwort für mich?

Antwort #1, 15. Juli 2012 um 19:09 von Julchen007

1. Ich habe mit meinem kleinen Mops (Keks) jeden Tag die 200 HP
geholt indem ich oft spazieren gegangen bin.
Dadurch habe ich Items und HP`s bekommen.

2.Ich habe Keks jeden Tag ein- oder zwei Tricks beigebracht,
in der Sporthalle trainiert und- Hier kommt mein Spezialtipp-
am STRAND Discwerfen trainiert. Dadurch wird der Hund auf dem Rasen schneller.

3. Items bekommst du beim spazieren gehen. dort findest du auch
Sachen die du recyclen kannst. Oder du kaufst sie.

4. Halterpunkte (HP´s) bekommst du wenn du:
Spazieren gehst; Wettbewerbe gewinnst; den Hnd fütterst/ ihm
Trinken gibst; ihn bürstest/duscht; Mit ihm spielst; ihn streichelst...

5. Beim Coursing gibt es folgende Hindernisse:

Kreuzungen: Die Bahnen überschneiden sich, wenn ein Hund ganz knapp vor deinem hinüberrennt, dann stoppt dein Hund ganz kurz ab.
Hürden: dahinter ist ein weiß markierter Bereich, halte mit dem Köder in diesem Bereich und hupe oft um deinen Hund anzufeuern,
über die Hürde zu springen.
Außerdem ist es am Anfang schwierig das Tempo so eizupegeln das dein gut hinterherkommt aber gleichzeitig nicht nach dem Köder springt. Das kostet wertvolle Zeit.

6. Ja. Mit genügend HP schaltest du neue ITems, Rassen, Mobel etc. frei.

Tja das war ein sehr langer Text und ich soll jetzt auch langsam ins Bett morgen Habe ich Judo-Wettkampf da muss ich ausgeschlafen sein.

Hoffe ich konnte helfen.
MvG: dosenkohl
(Bist du auf Panfu da heiß ich auch so.)

Antwort #2, 15. Juli 2012 um 20:53 von dosenkohl

Okay, dann versuch ich das mal so :-). Falls ich nicht weiter komme, melde ich mich wieder. Vielen Dank für die ausführliche Erklärung =)).

Grüße

Antwort #3, 15. Juli 2012 um 21:29 von Julchen007

1. Ich hole die HP`s jeden Tag mit allen meinen Hunden und den Hunden der Nachbarn (anderen Mii`s).
Ich gehe in den Park und schmeiße Spielzeuge und warte bis bei den anderen Hunden im Park und bei meinem Blumen über dem Kopf erscheinen bis ich bei beiden Hunden 200 HP`s hab.
Die HP`s sieht man wenn man auf den Namen klickt.

2. Ich hab ihm als erstes mal ein paar Tricks beigebraucht.
Dann habe ich ein paar HP`s gesammelt mit den Hunden der Mii`s.
Als ich dann Diät-Futter freigeschaltet hatte habe ich ihn auf Optimal-Gewicht gebraucht in dem ich ihm das Futter gegeben hab und immer in die Turhalle und den Strand geganen bin.
Als er Optimal war hab ich mit ihm für Coursing und immer noch Gehorsamkeits-Wetti trainiert.
Als er Fortschritte machte habe ich angefangen mit der Disc zu üben.
Ich habe mit dem Bumerang am Strand angefangen und das sehr oft.
Dann mit der Disc am Strand und dann auch im Park mit Bumerang und Disc.

3. Items kannst du beim Spazieren gehen finden, oder mit dem Schrittzähler.
Du kannswt die aber auch einfach kaufen.

4. Siehe 1.

5. Es gibt auch Hindernisse beim Coursing.
Einmal die Kreuzung (wie dosenkohl :D schon sagte)
Da können andere Hunde deine Hunde "schneiden" also musst du entweder hinter ihnen oder vor ihnen dadurch.
Und die Hürden da musst du pfeifen dann springt dein Hund drüber (wenn ihr trainiert habt).
Die beiden Hindernisse kommen aber erst in höheren Klassen.

6. Mit mehr HP`s oder Spieltagen (nicht am Stück) schaltest du neues (Items, Rassen usw.) frei.

So das wars ist zwar einiges doppelt aber habs einfach nochmal auf meine Art geschrieben :D xDD

LG

Antwort #4, 16. Juli 2012 um 09:23 von gelöschter User

Ah okay vielen Dank =) und wie ist das wieviele HP´s kann ich pro Tag höchstens sammeln? 200 pro Hund? oder für alle Hunde? Und die sehe ich wenn ich auf den Hund klicke? z.B. beim Spazieren gehen? Und wenn die Blume über dem Kopf erscheint, heißt das ich hab HP´s bekommen? Hab ich das richtig verstanden?
Wie oft kann ich am Tag trainieren, spielen, Gassi gehen, an Wettbewerben teilnehmen etc. gibt es hier eine Begrenzung?

Vielen Dank schonmal für eure tollen Tipps hehe =)).

Bin schon sehr gespannt auf das Spiel.^^

Grüße

Antwort #5, 16. Juli 2012 um 21:53 von Julchen007

Also du kannst 200 HP`s pro Hund (200 pro Hund am Tag also) sammeln.
Du kannst aber zB. eine Hauskatze kaufen.
Dann die 200 Halterpunkte durch spielen oder füttern (mit Katzen kann man nicht mehr machen) sammeln.
Dann verschenkst du sie.
Wenn du dir dann eine neue kaufst kannst du nochmal 200 HP`s sammeln.
Das geht auch mit Hunden.
Oder wenn du 3 Hunde hast kannst du pro Hund (oder Katze) 200 HP`s am Tag sammeln.
Mit anderen Hunden (von Mii`s auf dem Spaziergang wenn sie dich fragen ob du mit in den Park oder ins Cafe oder an den Strand gehst) kannst du auch Halterpunkte sammeln.
200 wieder pro Hund doer Katze.
Die Blumen über dem Kopf zeigen an das dein Hund glücklich ist.
Das bedeutet dann das du Halterpunkte bekommst.
Wieviele HP`s die jeweiligen Blumen (haben unterschiedliche Farben) bedeuten, musst du selber testen.
Trainieren also mit deinem Hund die Tricks übern kannst du solange du willst.
Du musst die Tricks nie üben, aber dein Hund wird nur dann besser in den Wettbewerben, wenn du übst.
Spielen kannst du auch den ganzen Tag über.
Für Gassi gehen gibt es auch keine Begrenzung, bedeutet du kannst so oft gehen wie du willst wenn du deinen Hund gut pflegst (er ist satt, sauer und nicht durstig).
Du kannst jeden Wettbewerb 2mal am Tag machen.
Also 2x Disc- 2x Coursing und 2x Gehorsamtkeits.

^^ Wie du siehst ein sehr freies Spiel kannst immer trainieren, spielen, spazieren gehen usw.

LG

Antwort #6, 17. Juli 2012 um 09:08 von gelöschter User

Hi, ich hab seit heute das Spiel und spiele gerade. Ich habe folgendes Problem: Wenn ich am Strand Disc trainieren will sind da noch andere Hunde und die holen dann die disc und ned meiner...und meiner bringt wenn er sie fängt die voll langsam her..was kann ich dagegen machen? Wielange dauert es bis der Hund die erste Tuniere gewinnt meiner wird immer letzter.. obwohl ich übe. Kann ich die Tricks also Sitz oder so nur üben und wenn er sie kann dann nicht mehr sondern ihm nur neue beibringen? Wie kann ich dem Hund auch beim Disc werfen also danach leckerlies geben.die stehen dann nie rechts dann wie z.B. bei neuen Tricks..Habt ihr da eine Idee?Kann es nur danach geben, aber bis dahin hat ers wieder vergessen und ich hab das gefühl er macht nur fortschritte?
Wann ist im spiel der nächste Tag? Auch wenn bei uns der nächste ist? Mein Hund ist zu dünn, wie mach ich dass er ein optimales gewicht bekomm? Kann ich das nur mit dem speziellen futter, dass erst später freigeschalten wird?

Bitte um Tipps und Hilfe.. Hab schon paar Sachen probiert, aber nichts hilft... bin frustriert..:(

Antwort #7, 20. Juli 2012 um 16:16 von Julchen007

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Nintendogs + Cats - Golden Retriever

Nintendogs - Golden Retriever

Nintendogs + Cats - Golden Retriever spieletipps meint: Knuddelalarm! Die Welpen und Kätzchen sind extrem niedlich und verzaubern euch, wenn ihr über die fehlende Herausforderung hinweg seht. Artikel lesen
80
PlayStation 4: Diese Exklusiv-Spiele kommen vielleicht schon 2018

PlayStation 4: Diese Exklusiv-Spiele kommen vielleicht schon 2018

Die Zeit vergeht wie im Flug: Am 29. November 2017 wird Sonys PlayStation 4 bereits vier Jahre alt. Nach anfänglich (...) mehr

Weitere Artikel

Cyberpunk 2077: Entwickler verspricht Singleplayer-RPG à la Witcher 3 und "keinen Bullshit"

Cyberpunk 2077: Entwickler verspricht Singleplayer-RPG à la Witcher 3 und "keinen Bullshit"

Das Studio CD Projekt Red hat sich in einer Twitter-Nachricht zu Sorgen von Fans und Spielern geäußert, die (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Nintendogs - Golden Retriever (Übersicht)