Wieso sind AMD CPU's so sche**e? (BF 3)

Alle behaupten ja immer, dass die AMD Bulldozer CPU's Schrott sind. Aber wieso? Beispielsweise hat ja der AMD FX8 8150 8 Kerne (ich weis nicht ob es 8 echte sind) und einen Grundtakt von 3.6 GHz, wieso ist dieser dann angeblich schlechter als beispielsweise ein i5 3570K mit nur 4 Kernen und einen Grundtakt von 3.4 GHz? Ich kann das ganze nämlich nicht selbst beurteilen, da ich noch nie eine AMD CPU hatte.

Frage gestellt am 19. Juli 2012 um 17:23 von gelöschter User

7 Antworten

Ich denke mir, dass das nur Gerüchte sind. Und jeder, der das behauptet, dem glaube ich es selbst nicht. Am besten informierst du dich dazu selber im Internet.

Meine Ansicht:

Allgemein lässt sich aber schon folgendes klar feststellen: 3,6GHz Basistakt "Wert des AMD-Prozessors" ist schlechter als ein gleichgetakteter Prozessor von Intel mit 3,6GHz Basistakt "Wert des Intel-Prozessors" mit der selben Anzahl Kerne.

D.h., wenn ein Spiel z.B. einen Dualcore mit Basistakt 2,0GHz "Wert eines Intelprozessors" benötigt, so bräuchte es einen Prozessor von AMD mit einer Basistaktung von 2,4GHz.

Wenn jetzt der Prozessor von AMD ein 8-kerniger ist mit einer Basistaktung von 3,6GHz, so ist dieser schon besser als ein nur 4-kerniger Prozessor von Intel mit Basistaktung von 3,4GHz. Allerdings gibt es momentan nur wenige Spiele, die Multicore unterstützen, so dass trotz eines 8-Kerners bzw. anstatt eines 4-Kerners nur ein Kern genutzt werden kann, der dann aber durchaus eine höhere GHz-Frequenz erreichen kann, da eben nur ein Kern aktiviert ist, und die Leistung somit stark zunimmt.

Somit ist ein einzelner Kern eines Prozessors von Intel bei einer bestimmten Basistaktung stärker als ein einzelner Kern eines Prozessors von AMD, obwohl dessen Basistaktung grösser ist.

Der Vorteil eines Prozessors von AMD besteht vor allem darin, dass er wesentlich günstiger zu erwerben ist als ein "äquivalänter" Prozessor von Intel.

Antwort #1, 19. Juli 2012 um 17:45 von MHP-Fan

Die Bulldozer Prozessoren sind kein Schrott, zum Spielen eignen sich die aktuellen von Intel (Sandy- und Ivy-Bridge) Prozessoren aber besser. Das kann man in diversen Benchmarks im Internet nachschauen.

Ich gebe ehrlich zu: Ich hatte auch noch keinen Bulldozer Prozessor besessen, habe mir aber einen Intel gekauft. Das alles aufgrund der Leistungsunterschiede die ich in diversen Benchmarks gesehen habe.

Die Bulldozer sollen beim Rendern von Videos und Audio aber besser sein. Kommt also jeweils auf den Anwendungsbereich drauf an.
Die AMD-Prozessoren sind meistens aber etwas günstiger.

Bei einer Wahl zwischen dem Fx8150 und dem i5-3570K würde ich demnach zum Intel greifen, weil ich mich nicht wirklich viel mit dem Rendern von Videos und Audio beschäftige, und wenn, dann reicht der Intel eigt. auch aus, zumindest für meine Verhältnisse.

Hier mal ein einfacher Vergleich zwischen mehreren Prozessoren: http://www.pcgameshardware.de/aid,878916/Test-I...

Antwort #2, 19. Juli 2012 um 17:51 von Ryder32x

Was ich ebenfalls vergessen habe, aber MHP-Fan schon schrieb, viele Spiele unterstützen kaum mehr als 4 Kerne, 8 Kerne schon gar nicht somit kann der Prozessor bei Spielen seine volle "Kraft" nicht entfalten.

Antwort #3, 19. Juli 2012 um 17:56 von Ryder32x

Dieses Video zu BF 3 schon gesehen?
Beide aufgezählten Prozessoren bieten sozusagen übertrieben viel Leistung. Für keine einzigen momentanen Anwendungen sind diese beiden Prozessoren erforderlich.

Antwort #4, 19. Juli 2012 um 18:00 von MHP-Fan

@MHP-Fan

Außer beim Rendern, da werden meistens alle Kerne um 90% ausgelastet.

Antwort #5, 19. Juli 2012 um 19:33 von gelöschter User

also: Preis leistung sind Bulldozer Grandios (steht in der aktuellen chip-zeitschrift)

Intel Cpu's sind einfach besser durch die architektur, der leistungsaufnahme, des supports von Grafikeinheiten oder zb komplett neuen technologien.

Intel Cpus müssen auch nicht VIEL besser sein.

Elric pharres sagte einmal: Amd Bulldozer sind nicht schlecht, ABER dafür das sie 6-8 kerne haben sollen, sind sie es.

er meint damit: An sich sind sie gut, nur nicht so gut wie man von einem 6 oder 8 kerner zu erwarten hat. daher ist das ein griff ins klo. amd's Architektur ist einfach müll bei dehnen.
also: an sich gut ABER für 8 Kerner zu schlecht

das macht die leute so "sauer" darüber

Antwort #6, 20. Juli 2012 um 01:28 von Skaterkid95

Naja... ich würde schon lieber zu einem Prozessor mit 8 Kernen anstatt mit nur 4 Kernen greifen, wenn dieser gleich teuer oder sogar günstiger ist.

Antwort #7, 20. Juli 2012 um 10:57 von MHP-Fan

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Battlefield 3

BF 3

Battlefield 3 spieletipps meint: Herrliche Mehrspieler-Ballerei mit fulminanter Grafik. Lediglich die Kampagne bleibt leicht hinter den hohen Erwartungen zurück. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
8 Spiele, deren Kauf ihr total bereut

8 Spiele, deren Kauf ihr total bereut

Wir haben euch gefragt, ob es in den letzten fünf Jahren irgendein Spiel gegeben hat, dessen Kauf ihr total bereut. (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Survive: Neuer Trailer und Ankündigung einer Beta im Januar

Metal Gear Survive: Neuer Trailer und Ankündigung einer Beta im Januar

Konami veröffentlichte heute einen neuen Trailer zu Metal Gear Survive und kündigte gleichzeitig einen Beta-T (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

BF 3 (Übersicht)