Für Anfänger geignet? (Rome - Total War)

Ich spiele eigentlich keine pc spiele habe mir aber jetzt das spiel Rom: Total War gekauft. Habe auch schon in vielen foren nachgelesen un das klingt alles ziemlich kompliziert. Würdert ihr mir als spiele anfänger von diesem spiel abraten? Ist es vileicht zu Kompliziert?

Frage gestellt am 21. Juli 2012 um 19:20 von Joshy96

7 Antworten

Naja es ist in den ersten paar runden etwas kompliziert, aber ich spiel auch noch nicht so lange und hier ein paar Tipps :
- beginne nicht sofort mit einer Kampanie sondern mach ersteinmal ein paar eigene schlachten um dich mit dem krieg vertraut zumachen.
-lies auf Spieletipps noch ein paar nützliche Tipps, Taktiken usw.
-lies auch schon ein paar gestellte Fragen damit du etwas informiert bist.
- schalte deine kapanienkartehilfestellung und deine kriegshilfestellung am anfang auf viele tipps ein obwohl einige Tipps Unsinn sind aber du kannst viel davon lernen .
- mach das Tutorial ( auch Intro oder Prolog genannt ) denn das ist lustig und man lernt viel.

und natürlich kannst du ja auch Fragen auf Spieletipps stellen.

Antwort #1, 22. Juli 2012 um 17:03 von Varus

zu @varus:ehm,wtf? wie kann ein prolog lustig sein?is alles ok bei dir varus?ich meine ja als ich das erste mal rtw spielte fing ich sofort an mit der kampagne die beraterin sagt dir schon alles und jetzt bin ich ein rtw ass.:D
der prolog ist nervig, einfach wie schon gesagt eigene schlacht spielen...
und am besten die schwierigkeit auf leicht stellen ;D

@joshy96 wünsch dir noch viel spaß! xD

Antwort #2, 23. Juli 2012 um 15:25 von gelöschter User

ich geb zu das lustig nicht der best passende Begriff ist aber man kann trotzdem viel lernen zum Beispiel hat mir deine Beraterin nicht gesagt dass du mit der Taste entf eine Einheit genau anschauen kannst und wenn man die Maus auf eine gegnerische Einheit hält und dann den Scroller drückt kannst du diese Einheit auch in weiter Ferne sehen.

Antwort #3, 23. Juli 2012 um 18:09 von Varus

Dieses Video zu Rome - Total War schon gesehen?
lol...

Antwort #4, 24. Juli 2012 um 18:31 von gelöschter User

Ich stimme @Varus da zu, der Prolog ist eine gute Starthilfe, ebenso die Kampagnenhilfe und durch die vielen Tipps und Tricks die man auf Spieletipps nachlesen kann dürfte man schnell reinkommen.

Wichtig ist, dass du dir gleich zu Anfang mal alles genau anschaust. Man übersieht kleinigkeiten sonst sehr leicht. Zum Beispiel den Einfluss den manche Gebäude auf den Bevölkerungswachstum nehmen, der unverzichtbar ist wenn man eine ausreichend große Stadtbevölkerung haben möchte um die Stadt weiter auszubauen.
Als Anfänger solltest du vielleicht am anfang alles etwas lockerer angehen und nicht gleich riesige Armeen ausbilden und überall Kriege führen. Man übersieht anfangs leicht die hohen Kosten der Truppen und wenn man zuviel gleichzeitig zu verwalten hat, könnte man leicht übersehen wenn die Bevölkerung in einer Siedlung unzufrieden ist oder dass eine feindliche Armee sich in der Nähe einer deiner Siedlungen befindet, die womöglich nicht genug Truppen zum Verteidigen hat, etc.

Antwort #5, 29. Juli 2012 um 17:25 von Lord-of-Coolness

ja ich weiß das der prolog gut ist aber er ist NERVIG!

Antwort #6, 29. Juli 2012 um 22:06 von gelöschter User

Also ob es für Anfänger geeignet ist oder nicht kommt auf den Spieler an. Manche haben große Schwierigkeiten und manche schaffen die imperiale Kampagne in 4 Tagen. Und Freddy, du solltest nicht so schlecht über den Prolog reden, wenn er das liest ist er sicher sehr traurig.

Antwort #7, 30. August 2012 um 16:40 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Rome - Total War

Rome - Total War

Rome - Total War spieletipps meint: Echtzeit-Strategie trifft auf das römische Reich, der Anspruch ist nichts für Neulinge. Erfahrene Strategen werden sich als Cäsar dagegen pudelwohl fühlen.
86
10 Geschenketipps für das Weihnachtsfest 2017

10 Geschenketipps für das Weihnachtsfest 2017

So kurz vor Weihnachten sollten die Einkäufe spätestens begonnen haben. Die Wunschzettel der Liebsten sind (...) mehr

Weitere Artikel

Spielestudios: Blizzard zum besten Arbeitgeber gewählt

Spielestudios: Blizzard zum besten Arbeitgeber gewählt

Das Studio Blizzard ist in einem Ranking des Karriere-Portals Glassdoor von Mitarbeitern zum beliebtesten Videospiel-Ar (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Rome - Total War (Übersicht)