Einige Fragen (Harvest Moon - Zwei Städte)

dieser teil von harvest moon ist ja ganz anders als die anderen teile die ich bis jetzt gespielt habe. sonst war ja immer man hatte ne farm die heruntergekommen war und man alle büsche etc kaputt machen musste :D
so jetzt zu meinen fragen: (ich wohne in bluebell)
1. Gibt es dort keine tools? Hammer, Axt und co?
2. Wie soll ich denn was einplfanzen können ohne richtigen boden? also wo man normal mit der hacke hacken kann. aber ohne hacke gehts ja auch net -.-
3. wie soll ich denn mein haus ausbauen lassen können wenn ich gar kein holz holen kann? soll ich mit dem einen ast den ich auf den bergen finde ein haus ausbauen?!
4.kann man nur eimal am tag einem "heiratskandidaten" ein geschenk machen? weil die wollen beim 2. ma nichts annehmen.
5. wo krieg ich denn koch untensilien her? wie topf etc.
6. wenn man die tiere futter in die box legt, reicht eine einheit für 5 tage oder was? weil das futter liegt nach 4 tagen noch da :D
7. gibts nicht sowas wie "bergfrüchte" oder "waldfrüchte" so wie in den alten teilen? weil wo soll ich dann das geld herbekommen, nur durch milch und eier ist ja auch iwie schlecht :D

Der bürgermeister hat echt so gut wie nichts erklärt wo und wie ich das alles bekomme und alles.
Ich mein ich liebe ja harvest moon. aber dieser teil ist echt komisch :D

Frage gestellt am 25. Juli 2012 um 08:07 von Aerodactyl

2 Antworten

hallo

dieser teil ist n bisschen anders als die anderen weil man viele sachen erst später im laufdes ersten jahres bekommt.
also:

1. das bekommst du später bzw. musst du durch aufträge "erarbeiten"

2. das bekommst du noch vom bürgermeister in der ersten woche erklährt aber ok: mähen- pflügen- einpflanzen.
die besondere art von pflügen wird auchnoch erklährt.

3. durch aufträge am schwarzen brett einmal im monat bekommst du das haus ausgebaut du musst dann zu eileen gehen und ihr die entsprechende menge an holz und steinen gebn. (ja die gibts aufm berg! :D)

4. ja nur eins

5. bekommst du oder aufträge.

6. ein futtergras sind 5 portionen dem entsprechend für 1 kuh reicht das futter 5 tage. für 5 kühe nur ein tag.

7. ja man kann in den bergen alles mögliche sammenln. so wie walnüsse, blumen, im winter schneebälle wo dann manchmal was driin ist, holz, steine, erz (hinterm wasserfall auf der konohana seite) usw...

Antwort #1, 25. Juli 2012 um 10:01 von Belanachen_98

Dieses Video zu Harvest Moon - Zwei Städte schon gesehen?
zu 7. Es gibt zusätzlich ein paar Plätze in den Bergen die du ausräumen kannst, hohle Baumstümpfe, Felsspalten und ein Bambusdickicht. Guck mal auf beide schwarzen Bretter, jemand solte dir Insektenfangen und Handfischen beibringen, bringt auch nochmal Geld ein.

Antwort #2, 25. Juli 2012 um 20:27 von Cyara

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Harvest Moon - Geschichte zweier Städte

Harvest Moon - Zwei Städte

Harvest Moon - Geschichte zweier Städte spieletipps meint: Gewohnte Bauernhof-Kost, die für Liebhaber und Neulinge spaßige Spielstunden bereithält. Die Textfehler nerven allerdings. Artikel lesen
73
Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Zahltag bei Electronic Arts. Mit Need for Speed - Payback will der Publisher die Marke in neuem Glanz erstrahlen lassen. (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Hinter den Kulissen der Spieleentwicklung läuft nicht immer alles rund und die meisten Geschichten bleiben aus gut (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Harvest Moon - Zwei Städte (Übersicht)