Tiere füttern (Harvest Moon - Tierparade)

Hallo, ihr Lieben!

Meine Frage:
"Wie" muss man die Tiere füttern?

Wenn ich sie "persönlich" füttere (Futter direkt die Tiere geben) sind sie am nächsten Tag genervt.
Wenn ich das Futter in diese Kasten-Dinger lege, sind sie ebenfalls genervt.
Und wenn ich sie rauslasse, dann sind sie auch genervt und am verhungern. -hust-

Die Erfahrung bezieht sich auf Hühner/Enten. Kühe etc. hab ich noch nicht.

Meine Lösung wäre, sie persönlich zu füttern und Futter reinlegen, aber ich will einfach nicht glauben, dass man pro Huhn/Tier 2x Futter pro Tag verschwenden muss. D:
Neue Harvest Moon's sind verwirrend. XD'

Ich bitte um Hilfe!

Frage gestellt am 07. August 2012 um 13:26 von 27anonym

4 Antworten

ich füttere direkt jede einzelne am Morgen, ich brauch nur ein Stück Futter je Tier, genervte Tiere? Mit so schwarzen Ding über dem Kopf? Dann jaben sie einfach keinen guten Tag, bürsten und streicheln ;0)

Antwort #1, 07. August 2012 um 13:46 von LilaKraut

Das Füttern hat nichts mit der Laune des Tiers zu tun. Es kann am anfang des tages, wenn man sich noch nicht darum gekümmert hat, immer schlecht gelaunt sein, egal wie viele herzen man hat. Wie man füttert ist einem selbst überlassen. Wenn man die Tiere direkt füttert muss man sie am nächsten Tag nochmal füttern. Wenn man sie direkt füttert (nur wenn die Tiere hungrig sind) und Futter in den Trog legt, muss man sie erst in 2 Tagen füttern (das futter im trog ist für den nächsten Tag).
wie das mit dem grasen funktioniert weiß ich ehrlich gesagt auch nicht so recht -.-
ich glaub, man muss gras pflanzen und die tiere den ganzen tag draußen lassen.


Bei den großen Tieren ist das ein bisschen einfacher. Bei der scheune Lv. 1 hat jedes tier seinen eigenen trog. Wenn die tiere hungrig sind muss man einfach futter direkt vor den tieren ablegen. in einen trog passt 3x futter rein. Das tier frisst es dann sofort. Und dann kann man auch noch wenn man genug da hat den trog voll machen und dann muss man das tier die nächsten paar tage nicht füttern.

Klingt jetzt vielleicht ein bisschen kompliziert, aber du kriegst den dreh schon noch raus ;)

Hoffe ich konnte helfen Lg Karou

Antwort #2, 07. August 2012 um 13:47 von gelöschter User

Jo, okay Danke. :)

Ja mit "genervt" meinte ich schwarzen Tornado über'n Kopf. XD
Aber gut zu wissen, dass es nichts zu damit zu tun hat.

Danke euch beiden! Hat mir weitergeholfen! :D

Antwort #3, 07. August 2012 um 13:49 von 27anonym

Dieses Video zu Harvest Moon - Tierparade schon gesehen?
Bei Sonnenschein einfach die Tiere lang genug draußen lassen, so bis 18, 19 Uhr, dann fressen sie auch alleine und du brauchst net zu füttern ;-)

Antwort #4, 07. August 2012 um 15:32 von Heatie2456

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Harvest Moon - Deine Tierparade

Harvest Moon - Tierparade

Harvest Moon - Deine Tierparade spieletipps meint: Ein Allerwelts-Harvest Moon - technisch schwach, inhaltlich wie immer. Artikel lesen
67
Nacon Revolution Pro Controller 2: Was er kann, für wen er ist

Nacon Revolution Pro Controller 2: Was er kann, für wen er ist

Es ist ein ewig währender Streit: Welcher Controller ist eigentlich der beste? Fans streiten sich darum, ob der (...) mehr

Weitere Artikel

Microsoft: Generaldirektorin äußert sich zum Mangel an Exklusivspielen

Microsoft: Generaldirektorin äußert sich zum Mangel an Exklusivspielen

Viele Spieler finden, dass die Xbox One in den kommenden Monaten zu wenig Exklusiv-Titel spendiert bekommt. Die General (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Harvest Moon - Tierparade (Übersicht)