Durchschlagskraft oder Schaden? (World of Tanks)

was ist denn der unterschied zwischen durchschlagskraft und schaden?

und worin bestehen eig. die schwächen und stärken der schnellschuss geschütze und der der einzel schuss geschütz schüsse?
(sorry kenn aber nicht das nötige Fach chinesisch) bei mir sind die schnellen immer genauer und stärker beim schaden. nur ich kann da keine explosivmuni kaufen was aber einen schlechten durchschlag hat und deshalb ja irgentwie genausogut wie die normale muni sein sollte.

Frage gestellt am 10. August 2012 um 12:19 von klonkrieger96

16 Antworten

ehm, also ... naja:
Durchschlag > Ob du überhaupt durch die panzerung kommst
Schaden > erklärt sich von selbst (Allerdings heist hoher alpha schaden nicht immer besserer schaden pro minute)
Schnell schuss ist gut für ungeübte, da sie mehr streuung haben und so meist mindestens 1 trifft.
Aber die frage erübrigt sich nach tier 4. da gibt es schnellfauergeschütze nicht mehr wirklich.

Antwort #1, 10. August 2012 um 13:12 von Comander-07

Ohne Durchschlag kein Schaden ;) ganz einfach :D

Antwort #2, 10. August 2012 um 14:50 von buttnugget

Außer natürlich die HE muni :P

Antwort #3, 10. August 2012 um 20:55 von Comander-07

Dieses Video zu World of Tanks schon gesehen?
naja HE benutzt man eigentlich nur mit arty´s und zum decappen...

Antwort #4, 10. August 2012 um 20:58 von buttnugget

also laut statistik und der tatsache das der best gepanzerte Panzer der Tier 2 der amerikanische medium tank der einzige ist bei dem die HE muni durchschlagskraft nicht reicht müsste ich eig. alles rocken mit der HE muni. und schieße ich irgentwie genauer wenn ich bei feindkontakt rechsklicke anstatt manuell zu schießen? kam mir gerade so vor als ob.

Antwort #5, 10. August 2012 um 23:38 von klonkrieger96

Wenn du auf nen Panzer Rechtsklicks machst, dann visiert er automatisch den turm an. Das ist aber nicht zu empfehlen, da der Turm ab stufe 4+ immer schwerer gepanzert ist.

Und HE solltest du wirklich nur dann nutzen wenn du deine Base verteidigst, weil He nicht abprallt und immer schaden macht.

Im normalen Kampf sollte man immer AP munni nehmen, weil da der Durchschnittes schaden einfach höher ist

Antwort #6, 11. August 2012 um 00:22 von buttnugget

Genauer, ja. Hilfreicher? Nein! Da wie von buttnugget schon gesagt wurde, immer der Turm(Besser gesagt, untere mitte des Turmes) anvisiert wird, bleibt natürlich mehr platz nach links, recht und unten zum trffen. aber der Turm ist in der Regel am schwersten gepanzert. Besonders bei Ammis und Russen gibts da ab stufe 7 fast kein durchkommen mehr.
@ Buttnugget, aber wenn ich mit HE mun auf die Geschützblende haue, hat man des öfteren nen Wirkungsschaden (Gegner geschütz kaputt oder beschädigt)
In den unteren Tiers (bis 6) kann HE muni auch mal ganz gut vom durchschlag sein, weil ab und zu der AP durchschlag nicht wirklich hoch ist.
Und die Stummel haubitzen IMMER mit HE!
Hm, achja, HE mun ist auch gut wenn man bei zb. den SUs von hinten auf die tanks ballern will.
Sonst hat buttnugget aber echt! Lieber AP:HE im verhältnis 5:1 mitnehemn.oder 4:1
Achja, fast vergessen: Da HE eigtl immer schaden macht kann man so auch die hulldown monster ärgern, besser als an ihnen abzuprallen.

Antwort #7, 11. August 2012 um 14:36 von Comander-07

"Und die Stummel haubitzen IMMER mit HE!" Ich denke mal das du damit die Artys meinst. Naja Artys haben auch nen Größeres Kaliber und dadurch nen Höheren Splashdamage und dadurch auch mehr Tanks getroffen werden

Antwort #8, 11. August 2012 um 17:45 von buttnugget

nein, ich meine die stummel haubitzen. siehe hetzer mit 10.5 (War doch die oder)

Antwort #9, 12. August 2012 um 17:46 von Comander-07

naja es ist trotzdem nicht sinnvoll mit der Kanone zu spielen..



wie heißt du nochmal ingame?

Antwort #10, 12. August 2012 um 17:53 von buttnugget

Comander_07, naja über den sinn lässt sich streiten, zb. der VK2801 (Scout) geht damit besser ab als mit der 7.5/48

Antwort #11, 12. August 2012 um 19:36 von Comander-07

ja weil er damit artys gut knacken kann..., wofür er auch gedacht ist. Aber bei anderen Tanks ist das eigentlich nicht zu empfehlen, aus dem grund, weil der Reload zu hoch ist ;)


Die SU-152 hat ja auch so eine HE gun als Stock

Antwort #12, 12. August 2012 um 19:58 von buttnugget

stummel aka HE knarren mit AP laden und seite penetrieren ist so ziemlich das übelste was es gibt!

probierts mal mit nem KV2 und ner SU-152 mit der 152mm kanone! ich hab so viele 8er damit eingeäschert und ihnen bis zu 900 schaden reingeballert!

alles in allem kommt es bei der kanone auf alle werte an:

penetration: tja, komm ich durch die panzerung?

schaden: wieviel wird er bluten?

präzision: treffe ich was?

feuerrate: wie lange warte ich bis ich wieder feuern kann?

anlegezeit: wie lange bis ich maximale präzision habe?

nicht angegeben:

ungenauigkeit während fahrt: manche können gut aus der fahrt treffen, andere treffen nichtmal nen berg...

projektilgeschwindigkeit: erhöht präzision und man muss nicht so weit vorhalten, gegner stirbt schneller (paar millisek).

so. und nu zusammenfassung:

russen zb. machen schaden durch treffer die mal ordendlich knallen (die meisten sind auf hohem alpha, schlechterer pene & präzision als auch flugspeed), dafür treffen se ab und zu nich und kommen nicht immer durch.

das ändert sich aber ab T8, da sind sie auf selbem niveau und später höhere pene als andere.

deutsche treffen öfter und laden schneller nach, daher machen sie zuverlässiger schaden, müssen aber oft einfach noch ein reinsemmeln um ähnlichen effekt zu erzielen. dafür erwischen sie öfter nen verschanzten gegner als den stein im vergleich zu anderen! hat dafür oft vor dem anderen nachgeladen, oder kann sogar nen 2. schuss setzen bevor der gegner nachlädt und macht somit teils mehr schaden!

natürlich kommen auch hier ausnahmen, aber das ist bei jeder nation so.

ich denke, ihr habt nun gute beispiele wies läuft, es geht ausführlicher hab aber keine zeit mehr :P

Antwort #13, 13. August 2012 um 07:51 von Slayer_SK

ich versteh das alles nicht! ich habe bisher es bis zu einem russischen stufe 3 Panzer geschafft und ich habe bisher verstanden das HE muni immer schaden macht und PE muni mehr schaden macht bei wenig gepanzerten zielen. und welchen von denen machen denn nun mehr wirkungsschaden?

außerdem will ich wissen wofür mein Panzer am besten geeignet ist und wo ich beim gegner den meisten schaden mache. was ich am besten gegen die verschiedenen arten von panzer tun kann und wofor ich auf der Hut sein sollte und ob mich Gebüsche wirklich tarnen oder ob man einfach nur auf meinen roten umkreis schauen muss um zu sehen wo ich bin.

ich will einfach alles wissen was man braucht. es fällt mir einfach schwer mich zu entscheiden ob ich nun mit HE muni auf ihn eindresche oder nicht. im moment auf stufe 3 sind die meisten panzer leichte panzer und die sind mit HE muni doch leicht down zu kriegen weil die doch gerade noch genug durchschlagskraft für die haben oder etwa nicht ?

Antwort #14, 13. August 2012 um 23:45 von klonkrieger96

sagen wir es mal so.


AP nutzt du als primärmunition (höherer durschlag/gleichmäßiger schaden

HE nutzt du nur wenn du deine base verteidigst um den countdown zu resetten oder wenn du mit der arty spielst

Antwort #15, 14. August 2012 um 11:56 von buttnugget

also ich fahre Hetzer, Su-152 usw. IMMER mit den großen Kanonen, also den mit hohen Kalibern UND ich lade IMMER AP, außer in Gefechten mit höheren Panzer. Wenn man wenigstens ein BISSCHEN zielen kann, dann kann man auch ohne Probleme mit AP und Stummelkanone alles auf seiner Stufe penetrieren. Man muss es halt können. Vor allem Su-152 IMMER mit ap fahren

Antwort #16, 25. Januar 2015 um 15:49 von darfi

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: World of Tanks

World of Tanks

World of Tanks spieletipps meint: Gut aussehendes, realitätsnah aufgezogenes Panzer-Spiel für Mehrspieler-Massenschlachten. Für Anfänger fällt der Spieleinstieg happig aus. Artikel lesen
80
Diese 8 Dinge darf der Entwickler nicht versauen

Diese 8 Dinge darf der Entwickler nicht versauen

Nach vier Hauptspielen und zwei Spin-Offs sollte ja eigentlich bei einer Fortsetzung nichts zu befürchten sein, (...) mehr

Weitere Artikel

Entwickler stiehlt Passwörter von Spielern

Entwickler stiehlt Passwörter von Spielern

Kürzlich hat ein Skandal um Raubkopien und Schadsoftware die Runde gemacht. Ein Entwickler hatte nämlich wiss (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

World of Tanks (Übersicht)