frage (Diablo 3)

hallo ich habe gehört das für hexendoktor noch ein patch herauskommt weil er zu schwach ist...wann kommt der pacht und ich habe schon mit einen hexendoktor angefangen muss ich dann wenn der patch herrausen ist wieder neu anfangen oder kann ich mit dem schon gemachten account weiterspielen?

mfg sergk

Frage gestellt am 11. August 2012 um 09:49 von Sergk

3 Antworten

Die Änderungen betreffen auch bereits existierende Charaktere.

[quote]
Würde eine Verstärkung der Fertigkeit die Build-Vielfalt vergrößern oder eher einschränken? Einige Fertigkeiten würden bei einer Verstärkung andere Fertigkeiten überflüssig machen, was im Gegenzug die Anzahl der unterschiedlichen Builds verringern würde. Wiederum andere Fertigkeiten können durch eine Verstärkung den Pool an attraktiven Fertigkeiten und damit auch die Anzahl an möglichen Builds erhöhen. Das offensichtlichste Beispiel bilden hier die „Zombiehunde“ und der „Koloss“ des Hexendoktors, die mit Patch 1.0.4 beide deutlich verbessert werden.
[/quote]

[quote]
Dies sind nur ein paar der übergeordneten Systemänderungen, die wir mit Patch 1.0.4 veröffentlichen. Wir hoffen, dass ihr euch schon genauso darauf freut wie wir. Natürlich stellen wir euch in den kommenden Wochen noch viel mehr Infos zu legendären Gegenständen, Klassen und mehr zur Verfügung, sowie einige Interviews kurz vor der Veröffentlichung des Patches, der im Übrigen momentan für die vierte Augustwoche geplant ist.
[/quote]

Antwort #1, 11. August 2012 um 15:50 von mabinidicht

Hier noch ein paar wichtige Neuerungen mit den Patch:

Für Blizzards aktuellsten Titel Diablo 3 erscheint demnächst Diablo 3 Patch 1.0.4; die Entwickler peilen derzeit eine Veröffentlichung in der vierten August-Woche an. Mit dem Update schrauben die Macher zum Beispiel an der Angleichung des Magiefundbonus und Goldfundbonus in Mehrspieler-Spielen. Ihr sollt dann also ungeachtet der anderen Helden im Spiel von der Höhe Eures Magiefund-Bonus profitieren können. Der Schadensgrundwert für alle Waffen der Stufen 61 und 62 wird erhöht, die Reparaturkosten von High-End-Gegenständen hingegen sinken um 25 Prozent. Die Attribute legendärer Gegenstände werden verbessert, allerdings wie bereits angekündigt nur die nach dem Patch neu gefundenen Items.

Blizzard überarbeitet auch die Monster in Diablo 3. Normale Gegner gewinnen auf dem Schwierigkeitsgrad Inferno 5 bis 10Prozent Gesundheit, dafür erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass sie magische oder seltene Items droppen um den Faktor vier. Champions und Elite Gegner hingegen verlieren 10 bis 25 Prozent ihrer Lebenspunkte. Außerdem werden einige der Fähigkeitenkombinationen der Elite Gegner angepasst, zum Beispiel das Zusammenspiel von Feuerketten und Abschirmend. Sagt byebye zum Wutanfall-Timer und zur vollständigen Lebenspunkteregeneration bei Champion- und Elite Gegnergruppen.

Die Entwickler von Blizzard senken auch den Gesundheitsmultiplikator für Monster pro zusätzlichem Spieler in Koop-Spielen: Betrug der Wert bisher 75/85/95/110 Prozent, so beträgt er nach dem Patch immer 75 Prozent. Das alles hat zur Folge, dass Spielergruppen nach Diablo 3 Patch 1.0.4 auf dem Inferno-Schwierigkeitsgrad besser vorankommen als vorher. Natürlich werden auch einige Veränderungen an den Fähigkeiten der einzelnen Klassen vorgenommen. So werden zum Beispiel Zombiehunde und Koloss des Hexendoktors deutlich verbessert.



Langsam könnte es sogar wieder interessant werden, Diablo 3 zu spielen, sicherheitshalber (und weil ich ein paar neue Games im August erhalte) warte ich aber bis zum nächsten Patch ;)

Antwort #2, 14. August 2012 um 22:24 von Lufia18

auch der Legendary/Set Update sieht gut aus ;)

http://eu.battle.net/d3/de/blog/5629421/Verbess...


Besonders interessant: Auch wenn die Legendarys nicht grade stärker aussehen als 63er so kommen sie endlich nah ran. Zusätzlich gibt es gute Nebeneffekte und gute Designs.

Legandarys bilden gleichheit zwischen Elite und Spieler - Umgebt euch manchmal von einem Schild wenn ihr getroffen werdet (Affix - Abschirmend)

Himmelsschlitzer ruft manchmal eine Engelsgestalt herbei - auch interessant

[quote]
Mit Patch 1.0.4 führen wir eine Reihe von Gegenständen ein, die bestimmte Nischenfertigkeiten perfekt unterstützen. Dadurch helfen wir Spielern, weniger geläufige Charakterzusammenstellungen auszuprobieren, weil sie einen Gegenstand sehen und sich dann denken: „Mensch, warum eigentlich nicht?!“ Diese Gegenstände mögen nicht die höchsten SPS-Werte des Spiels haben, können euch aber helfen, eure Klasse auf eine neue Art und Weise und in verschiedenen Varianten zu spielen.
[/quote]

Ein Brustschutz mit +100%GF und dem Affix "Gegner lassen manchmal Gold fallen, wenn ihr sie TREFFT" ist sicher auch lustig.

[quote]
es ist nämlich völlig in Ordnung, dass legendäre Gegenstände besonders mächtig sind. Wir haben unsere Lektion gelernt und werden die Werte der festen Affixe legendärer Gegenstände nicht länger senken. Hat zum Beispiel ein legendärer Gegenstand mit GS 50 Stärke als Festaffix, hätte er bisher Werte erreicht, die im Bereich eines Gegenstandes mit GS 45 lagen. Der Gegenstand hätte also ziemlich schwach ausgesehen. Von nun an wird der erreichte Wert aber immer im Bereich eines Affixes der Stufe 50 liegen.

Außerdem galt GS 62 für legendäre Gegenstände bislang als Obergrenze. Dadurch wurde es fast unmöglich, eine Waffe mit starken SPS-Werten zu finden. Damit ist nun Schluss. Wir haben viele der neuen legendären Gegenstände aufgewertet, sodass sie nun auf GS 63 ausgeworfen werden und somit Zugang zu den höchstmöglichen Affixwerten des Spiels gewähren.
[/quote]

---------

[quote]
Und was ist mit den Sets? – Ich möchte an dieser Stelle auf jeden Fall klarstellen, dass es sich bei grünen Set-Gegenständen tatsächlich um legendäre Gegenstände handelt (mit einem Set-Bonus). Die oben genannten Punkte zu unserer veränderten Philosophie gelten also auch für sie. Bestimmte Set-Boni verändern sich und werden stärker. Bei vielen der Sets wird die Basis-GS auf Stufe 63 erhöht.
[/quote]

-------------
-------------
-------------

Also insgesamt bis jetzt doch ganz gute Sachen die mit 1.0.4 kommen werden, wie das ganze dann in der Praxis aussieht werden wir sehen.

Aber ich denke Diablo entwicklet sich endlich wieder in die richtige Richtung und ich bin auf den MF Blog von Wilson gespannt. Irgendwann wird dann wohl wieder alles so funktionieren, wichtig wäre das sie mit 1.0.5 die Langzeitmotivation angehen :)

Antwort #3, 15. August 2012 um 04:18 von mabinidicht

Dieses Video zu Diablo 3 schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Diablo 3

Diablo 3

Diablo 3 spieletipps meint: Blizzard erfindet das Rad nicht neu, balanciert dafür aber den Rest nahezu perfekt aus. Spielt Diablo 3, es ist eindeutig gelungen! Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Quiz: Erkennst du diese Logos zu Spielen?

Quiz: Erkennst du diese Logos zu Spielen?

Die Spielewelt ist voll von Logos. Doch kennt ihr sie auch alle? Denn einige davon habt ihr vielleicht gar nicht so (...) mehr

Weitere Artikel

Ark - Aberration: Neue Erweiterung veröffentlicht

Ark - Aberration: Neue Erweiterung veröffentlicht

Das Entwicklerstudio Wildcard hat unlängst eine neue Erweiterung für Ark - Survival Evolved veröffentlic (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Diablo 3 (Übersicht)