RNG Abuse (Pokemon Schwarz)

hallo leute
eine frage was ist das so gennante RNG Abuse?
kan mir jemand das erkären oder eine deustsches tut zeigen?

Frage gestellt am 12. August 2012 um 13:00 von realschule

8 Antworten

=> http://pokefans.net/spiele/schwarz-weiss/perfek...


Hier die wichtigsten Begriffe/Erläuterungen vorab:


(P)RNG = Pseudo Random Number Generator


MTRNG = Mersenne Twister Random Number Generator

PIDRNG = Pokemon ID Random Number Generator

Pseudo Zufall <-> Zufall

Seed / Initialseed

Frame / Initialframe

Targetframe

MTRNG und PIDRNG erhöht man unabhängig vom jeweils anderen



MFG Ello...^^

Antwort #1, 12. August 2012 um 13:08 von EIIo

danke und kan man da auch shinys machen?

Antwort #2, 12. August 2012 um 13:09 von realschule

Nicht "machen". Du manipulierst den Zufall und gehst dann zu einer bestimmten Zeit, die du dir ausrechnest(oder?), ins Spiel und kannst dann Shinies aus Eiern schlüpfen lassen bzw Shinies in der Wildnis fangen. ^^


PS: Bitte korrigieren, wenn ich Schwachsinn rede. XD


mfg

Antwort #3, 12. August 2012 um 13:18 von umadbro_-

Dieses Video zu Pokemon Schwarz schon gesehen?
naya.. manipulieren is so ein böses wort XD

nennen wirs beobachten und dann zu einer bestimmten zeit nehmen, was das spiel einem gibt x3

Antwort #4, 12. August 2012 um 13:40 von gelöschter User

Man könnte es auch "den "zuuuufall" ausnutzen" nennen XDDD







MfG

Antwort #5, 12. August 2012 um 14:00 von Sakura12

...oder, wie es ja so schön in der Überschrift steht, abusen xP



MfG

Antwort #6, 12. August 2012 um 17:51 von TheThirteenthReturnOfSicki

im prnziep kannst du dir das so vorstellen, wie bei einem würfel, normalerweise ist ja die chance 1/6 eine 6 zu werfen. Wüsstest du aber in welchen moment genau die physikalischen bedingungen herrschen, sodass der würfel ne 6 zeigt und wüsstest, wie genau du ihn dazu werfen musst, könntest du im prinziep vorhersehen, wann die 6 an die reihe kommt. bei pokemon ist das nicht anders, hier werd ein pseudozufallsgeneratoren benutzt, um eigenschaften, wie dvs und shinystatus festzulegen. wenn du dir aber mit hilfe des rng reporters die zeit ausrechnest, wann du ins spiel musst und was du tun musst, damit du genau das "vorhergesehene" pokemon antriffst, kannst du diesen scheinzufall austricksen. der vorteil bei dieser methode ist, dass du nicht mit externer hardware dein spiel manipulierst, sondern im prinziep nur vorausrechnest, wann du was tun musst, es ist also kein dierekter eingriff ins spil geschehen, wie es das benutzen eines cheatmoduls wäre, man nutzt hier nur die programmierung der spiele aus, die generieren das pokemon dann vollständig selbst, wie sie es mit jedem x-beliebigen poke machen, dass du im spiel antriffst.

Antwort #7, 13. August 2012 um 11:32 von gelöschter User

gut erklärt, dude ^^

Antwort #8, 13. August 2012 um 17:52 von EIIo

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Pokémon Schwarze Edition

Pokemon Schwarz

Pokémon Schwarze Edition spieletipps meint: Die fünfte Generation überzeugt mit hohem Suchtfaktor und facettenreichen Monstern. Allerdings hätte die Präsentation etwas mehr Feinschliff verdient. Artikel lesen
Spieletipps-Award87
Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex ist keine Abkehr von alten Tugenden und Sünden. Elex ist keine Revolution. Elex ist sperrig und kaum intuitiv (...) mehr

Weitere Artikel

Die Spiel-Veröffentlichungen in der Kalenderwoche 43

Die Spiel-Veröffentlichungen in der Kalenderwoche 43

Die Woche ist gekommen. Die Woche, auf die ihr wahrscheinlich schon seit Monaten wartet. Die Woche, in der viel zu viele (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokemon Schwarz (Übersicht)