umweltverschmutzung bewältigen? (Sim City 4)

hallo.

ich habe mal eine frafge unzwar möchte ich die umweltverschmutzung mit sehr wenig platzverbrauch sehr effektiv machen.ich andauernt nur parks und bäume machen ist nervig und kostet zudem viel platz.das schlimmste ist das sich bei der umwelt nichts ändert.es geht immer weiter und weiter und am ende nervt mich die blöde gärtnerinn die wirklich jede 2 minute mit diesen standartsatz anbrabbelt "gasmasken werden für nur 0,99€ verkauft!schlagen sie jetzt zu!"
das tut mich einfach nur nerven und habe nach mods gesucht aber hab nix gefunden.
die wasserverschmutzung kann ich ja mit kläranlagen bekämpfen.aber die luftverschmutzung bleibt mein erzfeind.

kennt ihr mods womit ich gebäude bauen kann die die luftverschmutzung EFFEKTIV bekämpfen wie ein luftfilter zum beispiel?

mfg klonter77

Frage gestellt am 15. August 2012 um 23:55 von klonter77

3 Antworten

Um es soweit zu schaffen, dass sie dich derart nervt musst du schon sehr schlecht geplant haben, sowohl in der Gebietsaufteilung als auch beim Entwerfen des Straßennetzes.

Zuersteinmal sollte man vorsichtlich beim Hauptgrund der Luftverschmutzung sein: Industrie verschmutzt die Luft in sehr kurzer Zeit extrem. Solange man die Industriegebiete von Wohn- und Geschäftsvierteln fern hält ist das aber mehr oder weniger egal. Am besten ist es aber natürlich, wenn man komplett darauf verzichten kann zB durch Pendlerverkehr in angrenzende Industriestädte oder durch das ersetzen der Schwer-Industrie mit High-Tech-Industrie. Wenn man hier aber kein kompaktes Industrieviertel baut und sogar noch die Industrie- und Wohngebiete wild durcheinander mixt, dann muss man sich aber nicht wundern (und ich hoffe mal, das ist dir klar^^)

An zweiter Stelle kommt das Straßennetz. Hier sollte man vorallem darauf achten, das Hauptschlagadern des Verkehrsnetzes immer mit ausreichend großen Straßen ausgebaut sind (also man sollte möglichst alles im grünen Bereich halten) und vorallem sollte man auch die Öffentlichen Verkehrsmittel Wie U-Bahn, Bus und Einschienenbahn nutzen und das schon von Anfang an, damit einem nachher nicht das Geld ausgeht. Sowas ist zwar teuer anfangs, dafür werden aber die Staus extrem stark vermindert und als kleiner Nebeneffekt gibt es weniger CO2-Probleme über den Straßen

Und zu guter letzt sollte man sich auch immer die Frage stellen, ob man lieber die günstigen luftverpestenden Kraftwerke oder die teuren und sauberen Kraftwerke kaufen will. Solange man noch Schwerindustrie hat kann man noch ruhig auf Kohle, Öl, usw. zurückgreifen, aber sobald man auf High-Tech umsteigt sollte man sich die Anschaffung eines Wind- oder solarparks durch den Kopf gehen lassen oder gar ein Atomkraftwerk in betrieb nehmen, wenn es die Umgebung zulässt.

Und ansonsten sind Bäume die einzigen Mittel, falls man all die oben genannten Tipps nicht durchführen will oder kann. Generell sollte es aber nicht nötig sein, sehr viele davon zu kaufen, da das Spiel eine recht großzügige Toleranzgrenze demgegenüber hat, wenn man sich nicht allzu ungeschickt anstellt.

Antwort #1, 16. August 2012 um 01:56 von MayaChan

ich tu alles sehr gerne in abschnitte unterteilen damit es auf den ersten blick ordentlich aussieht.meistens ist das wohngebiet das größte und da sind nur kleine straßen drin.also nur 1 feld breite straßen und so sind die dinger extrem schnell ausgelastet wenn es häuser werden die mittlerer stufe sind.um mir ein bisschen abhilfe zu schaffen benutze ich teilweise busse die aber fast nie was bringen.u-bahn und hochgelegte straßen oder züge benutze ich nie.industriegebiete muss ich auch immer bauen weil meine stadtbewohner UNBEDINGT in fabriken arbeiten wollen und sich die hände verbrennen wollen.
und ich möchte auch immer alles so dicht wie möglich bauen.deswegen spare ich auch straßen und GRÜNES SALAT.bäume und parks lasse ich super gerne getrost WEG!

aber mir ist was aufgefallen.ich habe mir gestern den mod simmars beta 3 runtergeladen und gezockt.alles zwar auf englisch aber es gab einen LUFTFILTER.und dieser filter hat die luft saubergemacht und das habe ich auch spürbar gemerkt.einfach nur 8 luftfilter neben industrie gebaut und TADAAA!wie durch zauberhand ist die umweltverschmutzung (oder luftverschmutzung) durch fast 80% gesunken!
und das fand ich einfach nur total geil und wollte mal nach mods fragen die sowas in der richtung haben.weil bäume und parks sind für mich einfach nur zu blöd und verbrauchen für mich zuviel platz.

aber danke für die tipps um den verkehr in den griff zu bekommen ^^ werde ich mir merken.und das mit den kraftwerken ist aber schon ein kleines problemchen.ich habe ja auch nur die paar kraftwerke am anfang zur verfügung und das auch nicht grad effektive.

aber sonst ist das nett das du mir einen schönen text geschrieben hast.nicht um den heißen brei sondern kurz und knapp.(obwohl,ist eig. nicht kurz aber egal *hust**hust*...sry)

aber du kennst nicht so einen DEUTSCHEN mod womit man viele gebäude dazu kriegt.und bitte keine anderen sprachen wie english.ich kann es einfach nicht.wenn eine sprache dann deutsch.muss nicht grammatisch gut sien muss eifnach auf deutsch sein ^^

mfg klonter77

Antwort #2, 16. August 2012 um 18:31 von klonter77

Keine ahnung, Mods interessieren mich eigentlich nicht^^ Eigentlich ist mir das Spiel so schon zu einfach, da muss ich nicht auch noch nachhelfen um es langweiliger zu machen^^

Und ansonsten joa, man sollte Staus halt unter allen umständen verhindern, weil sie halt sehr viel Geld kosten auf dauer, sei es im Umweltschutz oder dadurch, dass die Leute irgendwann einfach keine Lust mehr haben, weiter da zu wohnen^^

Und wenn du ein Problem damit hast, dass sie Industrie haben wollen und du das nicht willst, dann bau in der Nachbarstadt viel Industrie und verbinde die beiden Städte mit Straßen und richtigen Gleisen (also nicht nur S- oder U-Bahn). Nach einiger Zeit fangen sie dann an, in die anderen Städte zu pendeln und dort zu arbeiten. Aufpassen musst du da alleridings nur, dass du dann nicht in der Nebenstadt die Industrie wieder abreist, da deine Hauptstadt sonst ein sehr großes Arbeitslosenproblem bekommen wird^^
Alternativ kann man aber auch die Steuern der Industrie sehr hoch setzen, irgendwann geht der Bedarf danach dann schon runter, allerdings sollte man das halt erst dann machen, wenn man auf High-Tech-Industrie umsteigen kann. Nach einer gewissen Zeit und mit ein paar Bäumen ist das ehemalige Industriegebiet dann auch wieder für die reichen attraktiver.

Antwort #3, 19. August 2012 um 03:26 von MayaChan

Dieses Video zu Sim City 4 schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Sim City 4

Sim City 4

Sim City 4 spieletipps meint: Der Klassiker im neuen Gewand. Umfangreich, komplex, aber auch bockschwer zu meistern.
  • Genre: Aufbau
  • Plattformen: PC
  • Publisher: EA
  • Release: 17.01.2003
80
Wolfenstein 2: NS-Zeit wird verschwiegen - das schadet dem Spiel und der Gesellschaft

Wolfenstein 2: NS-Zeit wird verschwiegen - das schadet dem Spiel und der Gesellschaft

Wolfenstein 2 - The New Colossus ist ein tolles Spiel. Auch die veränderte deutsche Version ist noch ein tolles (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation Sale: Spiele für unter 10 Euro und Black Friday im Anmarsch

PlayStation Sale: Spiele für unter 10 Euro und Black Friday im Anmarsch

Eventuell kennt ihr das ja: Es ist Wochenende und ihr habt jede Menge Freizeit, aber kein aktuelles Spiel reizt euch so (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Sim City 4 (Übersicht)