Farmen (Die Stämme)

hallo,
was ist Farmen und wie geht es?
danke im voraus

Frage gestellt am 16. August 2012 um 18:15 von Cena6190

3 Antworten

Farmen ist wenn du einen Spieler oder ein Barbarendorf jeden Tag angreifst und dabei soviel Beute (Rohstoffe) wie nur möglich mitgehen last. Am besten farmt man mit Speerträgern da diese viel Beute tragen können.

Gruß Johannes

Antwort #1, 18. August 2012 um 22:28 von gelöschter User

Wenn dein 1.Dorf ganz am Anfang steht sollte das farmen zu deinen Hauptaufgaben bestehen. Am einfachsten geht es, wenn du dir auf der Karte ein leeres Dorf (Barbarendorf) in deiner Nähe aussuchst. Am besten zwei oder drei. Dann gehst Du mit mind. 11 Sperrträgern in das Dorf und plünderst es. Einen Sperri wirst du dabei verlieren, der aber schnell wieder ausgebildet wird. Jedenfalls hast Du mehr Rohstoffe erbeutet als ein Sperri kostet. Es sei denn, jemand ist dir zuvor gekommen. Das plündern lohnt sich auf jeden Fall. Es hilft dir schneller dein Dorf aufzubauen.
Der beste Schritt in Richtung "großes Dorf" ist aber der Faktor

ZEIT!

Je mehr Zeit du deinem Account widmest, umso schneller wächst dein Dorf!

Antwort #2, 09. September 2012 um 22:41 von Roosters07

Die beste Farmeinheit sind nicht Speerträger, sondern Leichte Kavallerie ...

Antwort #3, 03. Oktober 2012 um 17:58 von Blitz93

Dieses Video zu Die Stämme schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Die Stämme

Die Stämme

Die Stämme
Assassin's Creed - vom besten bis zum schlechtesten Teil

Assassin's Creed - vom besten bis zum schlechtesten Teil

Mit Assassin's Creed startete Ubisoft eine Videospielreihe, die sich bis heute, zehn Jahre später, an großer (...) mehr

Weitere Artikel

Spielestudios: Blizzard zum besten Arbeitgeber gewählt

Spielestudios: Blizzard zum besten Arbeitgeber gewählt

Das Studio Blizzard ist in einem Ranking des Karriere-Portals Glassdoor von Mitarbeitern zum beliebtesten Videospiel-Ar (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Die Stämme (Übersicht)