Belagerungsgeräte (Total War - Rome 2)

Ich hab gelesen ,dass es neue Belagerungsgeräte geben soll. Wisst ihr schon welche das sind?

Frage gestellt am 21. August 2012 um 11:28 von gelöschter User

8 Antworten

o.O?!
es sind doch schon alle bei RTW da oder ned?

Antwort #1, 21. August 2012 um 11:46 von gelöschter User

Also ich würde es für warscheinlich halten, dass es neues Gerät gibt. Zum beispiel haben die Römer mal einen Belagerungsturm eingesetzt an dem ein Rammbock angebracht war.

Antwort #2, 21. August 2012 um 12:19 von gelöschter User

ich denke es wird auf jedenfall diese gebn:

1. rammbock
2. leitern( zum erklimmen der mauern)
3. belagerungsturm( der auf jedenfall, wurde auch schon von den machern erwähnt)

4. und, da fällt mir der name leider gerade net ein,
"tunnel" damit wird die feindliche mauer zum einsurz gebracht.

5. katapulte, die rekrutierst du aber auch normal wie z.b. kanonen, können auch in feldschlachten verwendet werden.

Antwort #3, 21. August 2012 um 12:28 von raive

Dieses Video zu Total War - Rome 2 schon gesehen?
Auf jedem Fall das aus dem ersten Rome Total War. Was haben die Macher über die Belagerungstürme gesagt?

Antwort #4, 21. August 2012 um 13:44 von gelöschter User

Ich wäre froh, wenn die klobigen Katapulte (Onager) aus dem ersten Teil detaillierter dargestellt wären. Die Ballista wünsche ich mir etwas nützlicher und flexibler.

Antwort #5, 29. Oktober 2012 um 10:28 von Kakrafoon

@Hyper-Gamer:
- Vielen Dank für die ausführliche und meisterhaft formulierte Erklärung des Blitzkrieg-Konzepts. Was das mit antiker Torsionsartillerie zu tun haben soll, ist mir allerdings nicht klar.
- Ja, Sie haben Recht. In Rome 2 können Armeen, die sich im "Hinterhalt"- oder "Verteidigungs"-Modus befinden, improvisierte Feldbesfestigungen und offensive Tricks wie die erwähnten brennenden Heuballen einsetzen. Das bedeutet aber nicht, dass die Römer und andere Fraktionen in Feldschlachten und Belagerungen auf Artillerie verzichten müssen.

Antwort #6, 21. August 2013 um 09:29 von Kakrafoon

ich wollte damit die anspielung auf den geäuserten wunsch zur erhöhten mobilität der baliste die wahr nun mal so imobil das ist halt hystorish ich fand die in RTW 1 sogar zu mobil aber das sie unnützlich ist da haste absolut recht da lohnt es sich zugegebenermasen auf wat besseres zu warten

als du den koment da geschrieben hast konnte ich nicht wiederstehen dir eine lektion in geschichte zu erteilen falls es schlecht ankam sry

Antwort #7, 21. August 2013 um 12:05 von HYPER-GAMER

Man kann wenn man alle erforscht hat onager,Scorpione,schwere onager, Ballisten, schwere Ballisten ausbilden bei einer Belagerung kann man belagerungstürme, Leitern,Gallerien und Rammböcke bauen

Antwort #8, 08. Oktober 2013 um 00:03 von coolmann2000

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Total War - Rome 2

Total War - Rome 2

Total War - Rome 2 spieletipps meint: Umfangreiches Stategiespiel mit erneut spannenden Gefechten. Wartezeiten, Aussetzer bei der künstlichen Intelligenz und holprige Spielbalance stören allerdings.
79
Spielen Sie Deutsch? Ein Streitgespräch über synchronisierte Videospiele

Spielen Sie Deutsch? Ein Streitgespräch über synchronisierte Videospiele

Kulturbanausen und O-Ton-Nazis: Diese zwei Lager (aus Sicht der jeweils anderen Partei) geraten sich (...) mehr

Weitere Artikel

Steam: Spiele mit negativer Bewertung versehen, weil Keyseller gesperrt wird

Steam: Spiele mit negativer Bewertung versehen, weil Keyseller gesperrt wird

Wer Aktivierungsschlüssel für Spiele bei Webseiten erwirbt, die nicht zu den offiziellen Anbietern gehör (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Total War - Rome 2 (Übersicht)