Wie kann ich mich noch verbessern? (BF 3)

Also ich spiele hauptsächlich mit Aufklärer und Sturmsoldat.
Als Aufklärer lege ich mich gerne mit anderen Leuten auf die lauer und versuche den Gegner daran zu hindern weiter in unser Gebiet vorzudringen.
Als Sturmsoldat gehe ich meistens hauptsächlich in die offensive und greife den gegner meistens frontal an.
Dabei beleb ich so viele wieder wie ich kann.
Also wie kann ich mich noch verbessern?
Bei meinem letzten Spiel(1 Stündiges Conquest auf Metro)war ich zweitbester mit 39-44.
Ist das ok?

Frage gestellt am 21. August 2012 um 18:27 von UltimateGoku22

4 Antworten

Wichtig ist die Endpunktzahl, also ja, war ganz gut ^^ Schöner wirds natürlich, wenn die K/D positiv wird, aber mein Gott, die ist in BF3 wirklich nicht wichtig.
Also den Job als Assault machst du ja anscheinend ganz gut, und als Aufklärer, ich hoffe ich habe das richtig verstanden, dass du nur campst, um die Flaggen oder M-Coms zu verteidigen, wäre es auch noch lustig, nicht hinten zu sitzen, sondern auch mal vorne mit zu agieren, sozusagen als aggressive Recon. Macht Spass, und ist meiner Meinung nach die schwerste Methode zu spielen, da es DICE den Recons wirklich nicht gerade leicht macht...

Antwort #1, 21. August 2012 um 18:35 von Bobotron

Kla Paul aber natürlich...
Auf Operation Noob kann man immer gut Punkten vom Score geht es meisten auch sehr gut wenn man nicht gerade von irgendwelche Noobs naja gekillt wird *hust* Noobtube *hust* Shrotflinten...

Antwort #2, 21. August 2012 um 20:58 von Totalmadnesman

Um dich im eins gegen eins zu verbessern, schlage ich dir vor TDM auf den Noshahr Canals zu spielen. Um dort ordentliche Scores zu reißen, brauchst du zum Großteil Reflexe, du wirst aber leider oft von Shotguns getötet.
Ich habe anfangs viel TDM gespielt, und gewinne die meisten Zweikampf Situationen.
Dein Score auf Metro ist naja, ich möchte nicht schlecht sagen, aber es geht besser.
Mein bestes Game auf Metro war 118-14. Nachdem du deine Reflexe verbessert hast, solltest du den Umgang mit einer Waffe lernen und meistern.
Danach am Movement arbeiten und an deinen Laufwegen, lass die Gegn er dir kommen, oder suche dir gute Deckungen.
Um dich insgesamt zu verbessern, also nicht nur als Sturmsoldat, deukann ich dir einpaarYoutuber erzählen von denen man unglaublich viel lernen kann. Ich hab meine PPM so von 425 auf 758 verbessert und hab auch nr 2,1K/D.
Die Youtuber sind zwar auf englisch, aber man kanns verstehen. Es gubt auch einpaar Deutsch die das machen aber es sind eher wenige.
Youtuber die ich dir Vorschlage: rivalxfactor
Lvlcap
Mongolfps
Matimio
Pwnstar

Deutsche youtuber
Thedoctorkaboom
Willypetecasts
Und manche videos von the selfowned

Hoffe ich konnte dir bisschen helfen ;)

Mfg

Antwort #3, 21. August 2012 um 21:00 von MU_HAHAHA

Dieses Video zu BF 3 schon gesehen?
Also es kommt drauf an.
Wenn mein Team nur aus lauter Losern besteht und wir beinah ablosen gehe ich viel lieber nach hinten.
Wenn wir ganz gut stehen gehe ich natürlich nach vorne.
Bei Rush setze ich auch im feindlichen Gebiet Funkfeuer dann müssen meine Squad Mitglieder nicht nen langen weg latschen müssen wie z.b. bei Damavand.
Ach und der Score ist mir nicht soo wichtig ich will viel lieber das mein Team vorrankommt und gewinnt.
Ach und ich bin nicht grade gut mit Jet und Heli.
Ich kapier steuerung nicht wirklich XD
Mit Jet kann ich fliegen aber kille niemanden.
Mit Heli kann ich auch noch gut fliegen aber es ist beinah sicher das der Heli nie wieder sein Heli-Leben leben kann XDDD
Und auch auf Panzer usw. pfeife ich meistens außer wenn ich mal jemanden helfen will der grad mit nem Fahrzeug zum Feind fährt dann fahr ich mit dem mit.
Bin ein Teamplayer aber hab leider kein Headset-.-

Antwort #4, 22. August 2012 um 21:02 von UltimateGoku22

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Battlefield 3

BF 3

Battlefield 3 spieletipps meint: Herrliche Mehrspieler-Ballerei mit fulminanter Grafik. Lediglich die Kampagne bleibt leicht hinter den hohen Erwartungen zurück. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Road Redemption: Road Rash erhält einen spirituellen Nachfolger

Road Redemption: Road Rash erhält einen spirituellen Nachfolger

In den 90-er Jahren noch recht beliebt, ist die "Road Rash"-Videospielreihe von Electronic Arts kurz nach der Jahrtause (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

BF 3 (Übersicht)