Jahreszeiten aber wie ? (Assassins Creed 3)

Die Jahreszeiten wechseln ja während der Story automatisch und nach der Story kann man diese beliebig ändern.

Meine Fragen sind nun:
-Gibt es wirklich alle Jahreszeiten?
Das heißt Frühling, Sommer, Herbst und Winter?

-Wie wechseln sich die Jahreszeiten?
Wird es ganz plötzlich aus dem Winter (wenn man diese beispielsweise nach der Story ändert) Frühling? Also würde ganz plötzlich der ganze Schnee verschwinden und es würden alle Blumen spriesen?
Es wäre ja irgendwie blöd und unrealistisch wenn ganz plötzlich der Schnee verschwindet und der Frühling beginnt.

Danke im Voraus für alle Antworten

Frage gestellt am 23. August 2012 um 23:02 von gelöschter User

6 Antworten

in der story wird es wohl zeitsprünge geben die das regeln , ansonsten hoffe ich dass die jahreszeiten schon realistisch nacheinander durchlaufen in i-einem std wechsel oder so^^. will die nicht immer ändern müssen usw.
herbst hat man schon gesehn. winter auch. frühling / sommer (weis man ja nicht wirklkich) auch (in der bosten demo = alles grüb & es ist sonnig usw.) also ja als ob die jetzt eins davon einfach rauslassen

Antwort #1, 23. August 2012 um 23:16 von SkILLeR12

Jahreszeitenwechsel (alle vier Jahreszeiten sollen vorhanden sein) während der Story: man wird ja während diversen Vorfällen spielen und aus der damaligen Zeit ist das Meiste sehr gut dokumentiert (man weiß also wann - also die genauen Daten - etwas passierte und was für Witterungsbedingungen man vorfand - also ob es geschneit hat bei einer Schlacht, ob es bei einem Treffen geregnet hat und so weiter). Und daran wird sich gehalten. Was den Wechsel angeht, darf man nicht vergessen, dass AC in Erinnerungssequenzen unterteilt ist. So ist dann halt eine Sequenz die eine Schlacht (bei der es schneit) und die nächste Sequenz ist dann halt eine Schlacht im Sommer, so dass man nicht den genauen Jahreszeitenwechsel mitbekommt, sondern eher von Jahreszeit zu Jahreszeit springt (man erinnere sich allein an ACII - dort lagen ja zu Sequenz 11 und 14 auch gut 10 Jahre und bei AC III wird man halt solche Zeitsprünge bei der Jahreszeit erleben). Ich hoffe das ist halbwegs verständlich.
Jahreszeitenwechsel nach der Story: man wählt Jahreszeit im Animusmenü aus. Da der Animus ja nicht sagt, wir sind zwar jetzt im Sommer, aber der Nutzer will Schnee, also lassen wir es schneien, sondern dann eher eine Erinnerungssequenz sucht, in der es Winter ist (die natürlich zeitlich nach der Story angesiedelt ist, damit man alles so vorfindet wie es am Ende der Story war). Um diese Erinnerungssequenz zu nutzen muss der Animus diese natürlich aus der DNA Laden, so dass man dann halt den White Room Ladebildschirm sehen kann und nach dem laden vom Sommer zum Winter gewechselt hat.

Antwort #2, 24. August 2012 um 00:02 von Stoffel84

@Stoffel84 irgendwie waren diese Zeilen nicht ganz verständlich:
"man wählt Jahreszeit im Animusmenü aus. Da der Animus ja nicht sagt, wir sind zwar jetzt im Sommer, aber der Nutzer will Schnee, also lassen wir es schneien, sondern dann eher eine Erinnerungssequenz sucht, in der es Winter ist (die natürlich zeitlich nach der Story angesiedelt ist, damit man alles so vorfindet wie es am Ende der Story war)."

Ansonsten habe ich natürlich alles verstanden. Auch im ungefähren wie du das gemeint hast.

Antwort #3, 24. August 2012 um 12:14 von gelöschter User

Dieses Video zu Assassins Creed 3 schon gesehen?
@EzioAuditore912
Was war daran nicht verständlich? Viel besser kann man es nicht ausdrücken...aber um es anders zu formulieren, gemeint war, dass der Nutzer des Animus die virtuelle Welt in diesem nicht verändern kann, d.h. der Nutzer kann z.B. nicht einfach die Wetterbedingungen ändern, sondern der Animus sucht nach einer Erinnerung, in der, in diesem Fall, Connor gerade im Winter verschiedenen Tätigkeiten nachgegangen ist.

Antwort #4, 24. August 2012 um 13:08 von nicstar1

Wie gesagt, man wählt nach der Story im Pause Menü (was ja das Animusmenü ist) welche Jahreszeit es sein soll. Spielt man also gerade im Sommer und wählt dann Winter aus, kann der Animus es ja nicht schneien lassen (da man damit ja nur DNA Erinnerungen wieder geben kann) und so die Erinnerung manipulieren. Um dann die verschneite Landschaft zu bekommen muss der Animus eine Erinnerung finden (die zeitlich nach der Story spielt) und diese dann laden. Während dieses Ladevorgangs wird man in den White Room gelangen und muss dort warten bis die Wintererinnerung geladen ist. Es wird also nach dem Motto Sommer - vorspulen - Winter, so dass man den Wintereinbruch (oder jeden anderen Jahreszeitenwechsel) gar nicht explizit sieht.

Antwort #5, 24. August 2012 um 13:18 von Stoffel84

@stoffel84 das hat aber dann keine auswirkungen auf nebenmissionen oder

Antwort #6, 24. August 2012 um 15:27 von wolfi-96

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Assassin's Creed 3

Assassins Creed 3

Assassin's Creed 3 spieletipps meint: Die Ankunft in der neuen Welt ist gelungen! Mit dem Assassinen Connor kommt frischer Wind in die Serie. Die PC-Version ist minimal hübscher. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
Persona 5: Die Ernüchterung nach dem Hype

Persona 5: Die Ernüchterung nach dem Hype

Lobeshymnen zu Persona 5 gibt es viele. Zahlreiche Spielstunden später kann zumindest ich meine rosarote (...) mehr

Weitere Artikel

GOG: Wintersale mit Lootboxen und kostenloser Neuauflage von Grim Fandango

GOG: Wintersale mit Lootboxen und kostenloser Neuauflage von Grim Fandango

Zeit für Rabatte: GOG hat anlässlich der kalten Temperaturen den Winter Sale gestartet. Ab heute bis zum 26. (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Assassins Creed 3 (Übersicht)