pvp pvp pvp (Metin 2)

Was sind die besten bonis für pvp
Wie greife ich stark an und verteildige* mich ?
?

Frage gestellt am 01. September 2012 um 16:04 von MeinFighter

2 Antworten

pvp steine natürlich +4. das sind stein gg krieger/sura/shami/ninja und stein der wiederkehr.
wichtig in pvp ist das du schnell schlagen kannst mit zb schwert. damit der gegner lange "liegt". ein wichtiger pvp boni ist bei schilden der boni : abwehr gg ohnmacht.
giftchance ist auch ein guter boni oder verlangsamung.
ebenfalls würde dir viel tp boni gut helfen!
sowieso solltest du richtig geskillt sein.
Ich empfehle dir auf combo zu kämpfen nicht auf zauber!
also net sausen,sw,3wege
Sondern: sausen(wegen ohnmacht) HIT HIT HIT, sw HIT HIT HIT, 3 wege
so machst du mehr dmg UND der gegner hat wegen den vielen treffern kaum chance sich zu währen. dazu ist die sache mit den 3 hit von vorteil da es so längeren abstand zwischen den zaubern gibt und wenn du mit 3 wege fertig bist sollte sausen wieder aufgeladen sein und du kannst weiter so drauf hauen. natürlich lässt sich dies auf andere klassen übertragen. probier es ein bischen aus zu optimierung. ich hoffe das konnte dir helfen. viel glück und viel spaß!

Antwort #1, 01. September 2012 um 23:16 von Skaterkid95

Hier das ganze nochmal in Übersichtlich:

Wichtige Boni:

- Halbmenschen (Der Hauptpvpboni)
- Abwehr gegen Ohnmacht
- Durchbohrender Treffer
- Zaubergeschwindigkeit
- Sämtliche Arten von Resistenzen (1Hand deff, 2Hand deff usw.)
- Vergiftungschance
- Die Chance, Angriffen auszuweichen/abzublocken
- Klassen die's brauchen -> Angriffsgeschwindigkeit ist auch nett
- Und ein gesunder Haufen TP ist natürlich auch nicht zu verachten

Nun zur anderen Frage:

Zum Kampfsystem -> Metin2 hat ein Echtzeitkampfsystem. Was bedeutet das? Ganz einfach -> Natürlich kämpft man in Echtzeit. Und was heißt das noch?
... jeder kennt es, man will gegen jemanden kämpfen und was passiert? Man fliegt nur durch die Gegend.
Gefühlte 99% der Leute werden in so einer Situation IMMER behaupten, dass der Gegner Autoattack drin hat (was absoluter Käse ist, da diese Funktion rein garnichts mit dem Fliegen zutun hat).
Der wirkliche Grund liegt aber im Kampfsystem an sich. Dadurch, dass man in Echtzeit kämpft und die Spieler für gewöhnlich unterschiedliche Internetverbindungen haben, sehen die beiden Spieler das ganze Szenario nun in Unterschiedlichen Zeitabständen, wodurch dann dieses lustige "Fliegen" zustande kommt.

Ich weiß nicht mit welcher Klasse du spielst, also kann ich auf die Frage mit dem "gut angreifen" nicht ganz so präzise eingehen.
Was aber immer und für jede Klasse gilt -> Sobald der Gegner davor ist, seine Schlagkombo zu vollenden oder er eine Fertigkeit einsetzt, die dich wegschleudern würde, musst du mit einer deiner Fähigkeiten gegenwirken, da man, wenn man eine Fähigkeit einsetzt, für die Dauer der Animation nicht umgeworfen wird.

Somit lohnt es sich also immer eine Fähigkeit bereit zu halten und nicht blind alle hintereinander rauszuhauen.

Antwort #2, 02. September 2012 um 01:56 von titan04

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Metin 2

Metin 2

Metin 2 spieletipps meint: Metin 2 punktet mit vielen Kampfmöglichkeiten, dem Teamplayfaktor und den spannenden Events. Ideal für Action-Fans, die auch gern mit anderen spielen. Artikel lesen
80
South Park - Die rektakuläre Zerreißprobe: Da steckt ein richtiges Spiel drin

South Park - Die rektakuläre Zerreißprobe: Da steckt ein richtiges Spiel drin

Mit großen Namen ist das so eine Sache: Viele Firmen klatschen ihn auf alle möglichen Produkte und warten auf (...) mehr

Weitere Artikel

Microsoft: Generaldirektorin äußert sich zum Mangel an Exklusivspielen

Microsoft: Generaldirektorin äußert sich zum Mangel an Exklusivspielen

Viele Spieler finden, dass die Xbox One in den kommenden Monaten zu wenig Exklusiv-Titel spendiert bekommt. Die General (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Metin 2 (Übersicht)