Mass Effect 3 lohnt es sich oder nimmt die story kommische wegge (Mass Effect 3)

ich wollt mal fragen ob es sich überhaubt lohnt Mass Effect 3 lohnt weil ich habe den 2ten teil durchgezockt und ich liebe es aber nach dem ich jetzt gelessen habe wie Mass Effect 3 ist etc bin ich schon ein wenig schockiert zb das mit cerberus ... oder das schon wieder viele leute fehlen sollen ...

auserdem wollt ich fragen muss man für Mass Effect 2 das addon aus der asche gespielt haben um mass effect 3 sinvoll zu starten oder icht ?

vielen dank schonmal für die antworten

Frage gestellt am 03. September 2012 um 17:14 von itachi1991

17 Antworten

Wenn du Teil 2 hast wirst du positiv von den Neuerungen überrascht sein. Die Wendungen sind gut erzählt und passen auch zur aktuellen Situation was deine Optionen teilweise verbessert.
Was die Leute angeht so wird keiner fehlen sofern sie in Teil 2 überlebt haben.

Aus der Asche ist nur eine Randnotiz zu den Protheanern die an sich kaum Einfluss auf das Spiel hat und dir nur eine neue Waffe sowie einen neuen Begleiter beschert.

Antwort #1, 03. September 2012 um 17:28 von watchmen

Vermutlich meint itachi1991 nicht den DLC "Aus der Asche" von Mass Effect 3, sondern den DLC "Die Ankunft" von Mass Effect 2.

Dieser ist ja mehr oder weniger als Einstieg bzw. Überleitung zu Mass Effect 3 gedacht. Ich würde empfehlen, ihn zu spielen.

Ansonsten schließe ich mich der Meinung von watchmen an.

Antwort #2, 03. September 2012 um 18:24 von gorn24

Die Story wird soweit ich wieß nie schlecht geredet, lediglich das Ende und das ist sehr gut, aber manche sind unzufrieden, weil sie eben noch mehr mass Effect wollen und nicht wollen dass es zu ende ist.
Und sonst gibt es noch ne Lüge, dass der Dlc "Aus der asche" von BioWare aus dem Hauptspiel entfernt wurde, was aber nicht stimmt. Die Story an sich wurde soweit ich weiß nie richtig kritisiert.

Antwort #3, 04. September 2012 um 18:51 von Sonic184

Dieses Video zu Mass Effect 3 schon gesehen?
Hinzu kommt, dass durch den (kostenlosen) DLC "Extended Cut" wie der Name schon sagt, das Ende um Cutscenes und neue Dialoge erweitert wird. So wird man immerhin nicht völlig im Regen stehen gelassen. Ist meiner Meinung nach noch immer nicht das gelbe vom Ei, aber die wirklich verdammt geile Story macht das natürlich wieder wett!
Allein schon deswegen unbedingt kaufen!
(Entgegen Sonic184's Meinung finde ich das alte Ende übrigens wirklich schlecht. Es kommt einem einfach unausgegoren vor.)
Was den Multiplayer angeht... puh, halbfertiger gehts wirklich kaum. Am meisten nervt das nicht vorhandene (Text-)Chatsystem. Die zufallsgenerierten Bonusfreischaltungen gehen auch auf den Geist, ebenso wie das ziemlich repititive Spielerlebnis. (Ich rede nach wie vor vom Multiplayer!)

Ich möchte außerdem darauf hinweisen, dass obiges meine eigene (total subjektive) Meinung darstellt. Wem das nicht passt, ignoriert sie einfach! :D )

Antwort #4, 05. September 2012 um 03:57 von Gace

Also Gace, meine Meinung mit dem ende bezog sich schon auf den extened cut, aber ich habs nicht erwähnt, weils für mich schon selbstverständlich ist, den zu laden, wenn man sich ME3 holt.^^

Antwort #5, 05. September 2012 um 15:57 von Sonic184

@Gace, was würde dich als Spieler noch am Spiel(Multiplayer) binden wenn du alle Boni im Spiel sofort freischalten kannst?

Und das den EC und die alten Enden angeht. Klar ist alles jetzt besser erklärt und definiert aber wenn man die Fans selbst fragt was fehlt und was schlecht war muss es logischerweise besser sein oder.

Antwort #6, 05. September 2012 um 17:40 von watchmen

ja ich meinte die letzte erweiterung zu mass effect 2
und kann man auch ohne diese erweiterung spielen ar die eigentlich frage xD ^^

Antwort #7, 06. September 2012 um 20:23 von itachi1991

Klar kann man. Der DLC ist bloß als Überleitung gedacht.

Antwort #8, 07. September 2012 um 00:48 von gorn24

@watchmen, das habe ich so nicht gemeint. Mich nervt dieser Zufallsfaktor, dass man sich seine Belohnungen nicht selbst aussuchen kann, sondern bestimmte Items nur mit SEHR viel Glück bekommt. Hätte man meiner Meinung nach besser lösen können.

Antwort #9, 14. September 2012 um 15:02 von Gace

Und wie, vielleicht mit einer online Tauschbörse oder einer Art Laden wo die Waffenpreise per Credits festgemacht sind?

Antwort #10, 14. September 2012 um 17:51 von watchmen

Also Items tauschen wäre eigentlich eine gute Idee, aber die Sache mit dem Zufallseffekt finde ich eigentlich gar nicht mal so schlecht, deswegen finde ich das nicht schlimm, dass es so ist.

Antwort #11, 14. September 2012 um 17:57 von Sonic184

Die Frage ging an Gace.

Antwort #12, 14. September 2012 um 17:59 von watchmen

Ich hab nur meine Meinung abgegeben :D Oder ist das verboten?

Antwort #13, 14. September 2012 um 18:08 von Sonic184

Natürlich nicht, aber wozu?
Die Frage war an einen anderen gerichtet.

Antwort #14, 14. September 2012 um 18:16 von watchmen

Die Idee mit der Tauschbörse find ich tatsächlich nicht schlecht. Es gibt sogar F2P-Titel, die das besser gelöst haben, allen voran Team Fortress 2, wo man Items kaufen KANN aber nicht MUSS, weil man sie sowieso während des Spielens freischalten kann. (Unter diesem Gesichtspunkt fände ich den Zufallsfaktor z.B. wieder gar nicht so schlimm.)
TF2 hat ja sogar ein komplettes Craftingsystem integriert.

Was mir außerdem noch eingefallen ist, dass ich beim ME3mp dringend eine Latenzanzeige und eine flexible Punktetabelle bräuchte. (Also eine, die nicht im Pausemenü ist.)

Antwort #15, 25. September 2012 um 11:47 von Gace

Was aber sollte die Tauschbörse bringen. Klar ist sie eine Zeit lang gut, wird aber durch Pay to win und Glitches total nutzlos und verliert für 90 Prozent aller Spieler ihren Reiz.
Team Fortress 2 hat einen soliden Unterhaltungswert aber speziell Dinge kaufen zu können bringt dir hier sowieso nichts da sich alle Waffen gleich spielen lassen und man sich schon einspielen muss um das eine Schrotflinte effektiver ist als eine Pistole.
Und das es heute kaum mehr Spieler besitzt zeigt ja wie gut es ist.

Was ist denn an der jetzigen Tabelle unflexibel?

Antwort #16, 25. September 2012 um 18:00 von watchmen

Man muss pausieren, um die Anzeige sehen zu können. Besser fände ich es, wenn man wie in vergleichbaren Titeln (z.B. der Call of Duty-Reihe) ohne den Spielfluss zu unterbrechen die Statistiken einsehen könnte. Indem man Tab oder sowas drückt. Ihr kennt das ja...

Antwort #17, 30. Oktober 2012 um 23:35 von Gace

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Mass Effect 3

Mass Effect 3

Mass Effect 3 spieletipps meint: Der würdige Abschluss einer großen Reihe. Das Action-Rollenspiel überzeugt mit vielen Kämpfen, aber auch mit der Forderung nach diplomatischem Geschick. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
10 Dinge, die nur Gamer aus den 90ern vermissen können

10 Dinge, die nur Gamer aus den 90ern vermissen können

Die 90er. Es war ein ... anderes Jahrzehnt. Wir alle waren damals irgendwie simpler - unschuldiger vielleicht. Die Mode (...) mehr

Weitere Artikel

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mass Effect 3 (Übersicht)