nachfolger von peace walker (Metal Gear Solid - Ground Zeroes)

joo ... wie es aussieht ist ground zeroes ein nachfolger(story) von peace walker .. weil chico im gameply vorkam ,und paz auch mehrmals erwähnt wurde ... meine frage ist aber nun , wer ist der typ im anzug ,mit dem komischen gesicht ? das gesicht sieht ein bisschen wie die facecamo (big boss) aus mgs 4 aus ... aber das kann ja nicht , bigboss spielt man ja anscheinend in ground zeroes ,... was meint ihr ? oder wisst ihr ?

Frage gestellt am 04. September 2012 um 23:37 von squareenixfriend

24 Antworten

Ich weis was du meinst dachte auch immer als ich den Trailer sah und man ihn nur von hinten gesehen hat "man was hat der da auf dem kopf dreh dich entlich und zeig mir dein geseicht" und nein das ist defenitif nicht big boss denn bei dem Big boss aus MGS4 war der kopf fiel mehr skeletierter und so weit ich weis war das auch nur ein Klon den richtigen sah man ja zum schluss.
Der typ hat sich wohl entweder bei einem experiment verbesern lassen um so zu werden wie die ganzen typen in Snake eater oder er wurde bei einem einsatz schwer entstellt das ist meine theori aber erlich gesagt der trailer sieht schon hammer aus ich als erst dachte das Game muß ja schon Goldstatus haben:-)

Antwort #1, 05. September 2012 um 18:37 von Beast82

der typ mit dem komischen gesicht erinnert mich an volgin aus mgs3 ...hab kp ob mgs3 vor oder nach ground zero steht, aber er ist ja in mgs3 in die luft geflogen aber ka, könnte aber auch dieser python sein aus mgportable ops sein halt ohne maske :D

Antwort #2, 10. September 2012 um 17:50 von 96tobi

hmm mgs3 und portable ops spielen anscheinend vor GZ... mich errinert er eher an the pain , aber das wird er mit sicherheit nicht sein..

Antwort #3, 10. September 2012 um 21:29 von squareenixfriend

Dieses Video zu Metal Gear Solid - Ground Zeroes schon gesehen?
boa ich komm schon gar nicht mehr mit. blöd das alle spiel so durcheinander in der zeit spieln. ich würde auch zu gernen alle teile spielen nur blöd das ich es einfach nicht mehr kann mit draufsicht in 2D. und schlechte grafik kann ich auch nicht mehr ab. aber glaubt ihr das es im kommenden spiel auch eine deutsche synchro gibt? Oder das die originale Japanische synchro im deutschen spiel ist da ich die japanische sprache viel besser als die englische finde.

Antwort #4, 12. September 2012 um 03:56 von gelöschter User

Ich habe es so verstanden:

Der Typ mit dem Zombie Gesicht ist auf der Seite von XOF, also einer Operation die gegen FOX, also auch gegen Big Boss ist. Dieser Typ ist auch bestimmt der Bossgegner in diesem Spiel.

Dieser "Zombie" Mensch hat einen Jungen ausgenutzt, der etwas über eine Bestimmte Frau weiß. Es können nicht Chico und Paz sein, denn Paz verlor gegen Snake im letzten Spiel und wurde im Meer davongeschwemmt ( Nach dem ZEKE Kampf ). Im Video wird erwähnt, dass Paz von einem Fischer gefunden wurde und nun Suchen ihn die XOF Leute. Sie wollen auch Chico, er hält sich wohl im selben Gebiet neben Paz auf.

Also der Junge im Käfig kann nicht Chico sein. Der Kassettenrekorder, welches ihm zugeworfen wurde, könnte ein Zeichen dafür sein, dass der Junge der Sohn von Huey und Strangelove sein kann. Vielleicht wollen die XOF Leute die Mutter, um Informationen für eine Nuklearwaffe zu bekommen etc. Als die Sache erledigt wurde, brachte der Zombie Typ einen Kassettenrekorder als Sovenier mit.


Die XOF Amee packen ihre Sachen und steigen in ein Helikopter ein, dessen "XOF" Zeichen weggemacht wird. Sie sind nun als ein Trojanisches Pferd und wollen in die Mother Base. Kaz sagt später im Video, das Big Boss zwar die "Gäste" verpassen wird, aber er käme Rechtzeitig zurück zum Essen.



Achja Die XOF Leute wollen Paz, weil sie eine doppel Agenten sein könnte, und so.





Ich fänd diese Geschichte Irgendwie logisch

Antwort #5, 12. September 2012 um 21:52 von Sandra-Hochheim

joaa ... aber das mit diesem jungen glaube ich nicht das dass otacon ist ... naja ,vllt aber auch doch ... ich hoffe es kommen wieda ganzviele metal gear kaempfe :)

Antwort #6, 13. September 2012 um 18:17 von squareenixfriend

@96tobi
Phyton hatte nie eine Maske auf, der ist es sicher nicht, da er entweder gestorben ist oder ein Verbündeter von Big Boss wurde.

@Hanzou_Salamander
Erinnere dich oder spiel Metal Gear Solid für die PSX. Dort hatte man eine deutsche Synchro, die Stimmen waren komplett für die Tonne. Japanischer Snake?! Ernsthaft?! Wenn du so auf die Japanische Sprache stehst kannste dir das Spiel dann aus Japan importieren lassen. Den Rest lass doch die Englische Version die meines Erachtens nach die Geilste überhaupt ist. David Hayter ftw!

@Sandra-Hochheim
Denk mal logisch. Man weiß nicht wer Otacons leibliche Mutter ist. Otacon selbst wurde 1980 geboren, der Junge ist mindestens 13, wenn nicht sogar älter. Chico war in Peace Walker etwa 14. Selbst wenn es Otacon wäre, würde das Spiel 1994 spielen. Paz wäre auch sicher nicht 20 Jahre verschollen. In Metal Gear, welches in 1995 spielte, war Big Boss schon ziemlich gealtert, und im Trailer sieht er MAXIMAL 5 Jahre älter aus als in PW. Kazuhira Miller war dann anfang der 1990 Drill-Sargeant für Foxhound, wann sich Big Boss' und Kaz' Wege getrennt haben wird nicht erwähnt, ich schätze mal so 1985. Somit müsste GZ MAXIMAL um 1980 spielen.

Also ist es mit 100%-iger Sicherheit nicht Otacon im Käfig, der verbrannte Typ ist nicht Phyton und die Japanische Snychro wird sicherlich nicht die Internationale Version enthalten.
Soll ich hier noch jemanden korrigieren/belehren?

Antwort #7, 16. Januar 2013 um 15:19 von BigBoss0273

Update Leute:
Metal Gear Solid 5 beinhaltet so wohl Ground Zeroes als auch Phantom Pain.

Ground Zeroes ist so zu sagen die Vorgeschichte. Ja es ist Chico, ja es spielt kurz nach Peace Walker und ja es geht auch um Paz. Dann passiert wer weiß was, Big Boss fällt ins Koma und wacht 9 Jahre später wieder auf. Da beginnt the Phantom Pain... Es sind also 2 Spiele, getrennt von einander angekündigt, die dann 1 Spiel geworden sind.



Alles seht iht hier in diesem Trailer.

Antwort #8, 28. März 2013 um 11:16 von BigBoss0273

also ich glaub man muss in ground zeroes die mother base verteidigen vor den XOF leuten (klärt mich auf ich hab keine ahnung wer die sind :/ ) und dabei verliert man den linken arm

beim video sieht man ab minute 3:14 wie Kaz irgendwie an snakes arm zieht und dann wütend wird...

also vllt. könnt ihr mich aufklären weil ich null ahnung habe, ich bin jetzt totall verwirrt... :(

ich glaub ich hol mir den PW HD remake oder vllt für die psp

Antwort #9, 02. April 2013 um 00:11 von Ghost_22

Worüber genau willst du aufgeklärt werden?

Antwort #10, 02. April 2013 um 09:16 von BigBoss0273

wer sind die XOF leute

Antwort #11, 02. April 2013 um 20:18 von Ghost_22

Weis man noch nicht, die Leute munkeln bei dem verbrannten Typen handelt es sich um Volgin aus MGS3. Könnte sein, immerhin hat der noch ne Rechnung mit Big Boss offen. Sollte er es sein hat er ziemlich abgebaut, Volgin war viel massiger als der Typ.
Wie gesagt sind nur Spekulationen, mehr wird die Zukunft zeigen.

Antwort #12, 03. April 2013 um 10:37 von BigBoss0273

also weiß man schon in welcher zeit es spielt? also wenn ich es so verstanden habe kommt als erstes:

Metal Gear Solid 3 Snake Eater
MGS Portable Ops
MGS Peace Walker
und dann ground zeroes oder phantom pain...
dann warscheinlich MGS 2

und weiß man ob es jetzt irgendiwie 1 spiel ist oder 2? weil hideo hat gesagt das ground zeroes das "Tutorial" ist und Phantom Pain das "Spiel mit der offenen Welt..."

Antwort #13, 03. April 2013 um 19:44 von Ghost_22

Fast. MGS3 spielt 1964, MGS Portable Ops 1970, MGS Peace Walker 1974, MGS Ground Zeroes wird so vermute ich ziemlich kurz (so max. 3 Monate) nach PW anfangen, Phantom Pain soll dann 9 Jahre später anfangen, also ca 1984. Dann Metal Gear 1995 und Metal Gear 2: Solid Snake 1999, dann noch MGS1 2005, MGS2 2007-2009 und zu guter letzt MGS4 2014. Wenn man MGR Revengeance noch dazu rechnen will 2018.

Ich hab gelesen, dass Ground Zeroes und Phantom Pain als 2 Spiele geplant waren, dann sollten sie zu einem zusammen gefügt werden was dann aber doch gestrichen wurde. Stand heute ist, dass Ground Zeroes wohl Open-World Game wird, Release vermutlich Herbst 2013 und Phantom Pain dann der direkte Nachfolger zu GZ soll dann spätestens Mitte 2014 kommen.
So habs ich zumindest verstanden...

Antwort #14, 04. April 2013 um 10:31 von BigBoss0273

das ist echt blöd, es wäre viel besser wenn er "Ground Zeroes" so als Proloug, wie geplant, nehmen sollte, in dem man die mother base verteidigt und dann halt sieht wie er arm verliert oder so und dann wacht man in klinik auf...

und danke für deine antwort, ich hol mir in den nächsten tagen MGS PW HD EDITION für PS3 :D

Antwort #15, 04. April 2013 um 18:21 von Ghost_22

Gerne gerne.

Ich nehme an bei Ground Zeroes wird man eben Chico und Paz retten müssen und dann im Laufe des Spiels auch die Motherbase verteidigen, am Ende wird man dann seinen Arm verlieren und ins Koma fallen. So könnte GZ meiner Meinung nach enden.

In Phantom Pain wacht man dann auf und erfährt, dass man 9 Jahre im Koma lag, vl auch mit ein paar Rückblenden zu GZ. Dort geht die Geschichte dann halt weiter.

So könnt ich mir das ganze vorstellen. GZ kann man alles erforschen wie in einem Open-World Game eben üblich, seine Base weiter aufbauen und XOF nachjagen. Dann am Ende verliert man den Kampf mit XOF und in Phantom Pain geht die Jagd dann knapp 10 Jahre später weiter. Hört sich doch gut an...

Antwort #16, 05. April 2013 um 07:51 von BigBoss0273

ja wäre ne geile story aber trotzdem geiler wenns ein spiel wäre :p

ich hoffe kojima beginnt jetzt nicht mit diesen editionen wie in den anderen spielen, weil ich müsste mir die teuerste holen :o einfach ne sucht wie bei ac hhehehee

Antwort #17, 05. April 2013 um 20:35 von Ghost_22

Ach noch was. Was haltet ihr davon, dass David Hayter vermutlich nicht die Stimme von Big Boss sein wird? In GZ möglicherweise schon aber in Phantom Pain dann nicht mehr. Vermutlich wird dann Richard Doyle diesen Part übernehmen. - Für die die es nicht wissen, Richard Doyle war Big Boss in MGS4...

Antwort #18, 08. April 2013 um 08:54 von BigBoss0273

Also mir ist es eigentlich egal, aber auch irgendwie nicht weil er für mich die Stimme von Snake ist. Aber wenn Richard es gut macht, und ich glaube er wird es gut machen, dann stört es mich nicht :D

Antwort #19, 08. April 2013 um 13:45 von Ghost_22

Aber kiether sutherland soll doch jetzt die Synchro für big Boss übernehmen.
Jedenfalls für PP.

Antwort #20, 14. September 2013 um 12:02 von Beranu

Yo Meister, schau mal aufs Datum. Das mit Keifer Sutherland hat man erst im Juli erfahren.

Mir fehlt bisweilen noch der Sinn hinter dem Stimmenwechsel. Man könnte eventuell ein 9-jähriges Koma für die Stimmveränderung verantwortlich machen oder dann in MGS4 das fortlaufende Alter von Big Boss. Aber direkt nach Ground Zeroes, ohne ersichtlichen Grund eine Stimmenänderung reinzuhauen nur weil es Mr. Kojima gerade so einfällt?! Bullsh**. Er selbst twitterte, dass er ein ernsteres Metal Gear schaffen will, dafür eignete sich ein erfahrenerer Sprecher/Schauspieler als David Hayter besser (der ja "nur" gelernter Schriftsteller ist), eben Keifer Sutherland. Komisch daran ist, dass Keifer Sutherland das Face Motion Capturing macht, damit auch Lippensynchro. Im Japanischen werden die Lippenbewegungen dann an die Stimme von Akio Otsuka, dem japanischen Snake seit Ewigkeiten angepasst. Also warum nicht auch an Hayter's Stimme, zumindest im Ground Zeroes Teil?

Antwort #21, 14. September 2013 um 13:45 von BigBoss0273

METAL GEAR V

By

David Hayter

So,

Here’s a recap of events:

I have been up in Toronto, for the past eight months, directing my first film, (WOLVES -- 2013, TF1/COPPERHEART). On the December break, I came home to Los Angeles for the holidays. I heard then, that recording sessions for MG:V were being put together.

But I didn’t hear anything about whether I’d be needed or not.

So, I got in touch with someone involved in the production. We got together for lunch, and he told me that they "wouldn’t be needing me" on this game. No reason, or explanation was given beyond that.

And that was it.

I drove home through Laurel Canyon, bummed, and thinking about Snake.

To be clear, I love being a part of the world of Metal Gear. I admire its technological innovations, the gameplay, the political message of it all. But primarily, I love the fans of these games. Two grown men burst into tears upon meeting me at the Vancouver Fan Expo last year.

Now that... Is a rare and excellent role. You know you’re making an impact.

And I love doing it.

In 1998, I tried to do come up with a voice which epitomized the kind of worn, put-upon, genetically-engineered clone-soldier that I saw Snake to be. Over time, as the games became more stunning and visually sophisticated, I tried to transition that initial voice into the increasingly real environments in which Snake found himself. My level of success is up to you, but any perceived deficiencies were not for lack of hard work. I have dedicated a huge amount of time and effort into creating a compelling character, capable of expressing the myriad emotional, physical and psychological hurdles that Snake has to face.

Anyway, now it’s been fifteen years, nine games, and an enormous blast to undertake.

If it were my choice, I would do this role forever. To hear anyone else’s voice coming from Snake’s battered throat, makes me a little ill, to be honest.

But the truth is -- it’s not my choice. Any and all casting decisions are the sole purview of Hideo Kojima, and Konami itself. And that’s fair.

And I’ll get by. I am not lacking for employment on any level.

But I didn’t want anybody to think that I was intentionally abandoning them.

And know that I will miss this job, and this character, very much.

My best wishes to you all,


David Hayter

April 1, 2013

Antwort #22, 14. September 2013 um 16:01 von Beranu

Schön, dann eben schon im April. Offiziell bestätigt von Seite Kojima's wurde es jedoch erst später. Hayter's tweet oder was auch immer wurde aufgrund des Datums bei den meisten als April's Fool abgestempelt, erst als Kojima selbst bestätigte, dass Hayter nicht mehr Big Boss sein wird kann man das so als offizielle Bestätigung ansehen.

Nichts desto trotz, egal ab wann man diese Meldung erstmals als bestätigt ansieht, es ist in meinen Augen echt schade, dass Mr. David Hayter nicht länger die Stimme vom größten Soldaten aller Zeiten sein wird...

Antwort #23, 15. September 2013 um 16:22 von BigBoss0273

Das ist nicht nur schade sondern leider echt bedauernswert.
Ich mein ok mit ein bisschen Fantasie ähnelt sich die Stimme ja, aber was ist jetzt mit dem kratzigen "kept you waiting, he?" oder den Weisheiten von snake aka david/David?!?
Vielleicht sollten wir uns für das ganze Spiel etwas offener Stellen und warten, vielleicht übertrifft es ja doch unsere bisherigen nicht allzu hohen Erwartungen...

Antwort #24, 15. September 2013 um 22:09 von Beranu

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Metal Gear Solid - Ground Zeroes

Letzte Fragen zu Metal Gear Solid - Ground Zeroes

Metal Gear Solid - Ground Zeroes

Metal Gear Solid - Ground Zeroes spieletipps meint: Sehr kurzes, aber auch kurzweiliger Ausflug in ein Geheimgefängnis auf Kuba. Schleichen mit Big Boss ist unterhaltsam. Artikel lesen
80
Monster Hunter World: Beta kassiert viel Lob, aber auch Kritik

Monster Hunter World: Beta kassiert viel Lob, aber auch Kritik

Zu leicht sagen die einen, zu überfrachtet die anderen. Capcom rief zur Jagd auf PlayStation 4 und tausende (...) mehr

Weitere Artikel

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Metal Gear Solid - Ground Zeroes (Übersicht)