All diese Patches usw (Skyrim)

Ich richte diese Frage
vor allem an die leute
die das meiner Meinung
nach ganz gut beurteilen können
(derschueler,paper007,Fable2 usw)

Was haltet ihr von den ganzen Patches
Updates ect die man so installiert hat?
Haben die was gebracht?

Ich spiel das Game jetzt seit 6 Nov 2011(auf xbox)
und hab den Eindruck es ist vieles
immer schlechter geworden-ich hab sogar
den Eindruck das von den Anfangsbugs usw
kaum was behoben wurde...

Hab einige mal(jedes mal)gepatcht-nach wie vor verschwinden
die Füsse meines Chars auf lustige Weise im Boden,lädt das Spiel zu lange ect...
Würd mich über Feedback freuen.mfg

Frage gestellt am 13. September 2012 um 08:58 von Immortalitas

14 Antworten

Jaja...mit den Patches ist das so ne Sache.

Ich kann leider nur begrenzt was dazu sagen.
Ich hab zwar auch immer brav gepatcht...aber wirklich negativ sind mir persönlich nur ein paar kleine Sachen aufgefallen.

Bin halt diesbezüglich das Glück in Person.

Aber nichts desto trotz gilt, dass viele Bugs die seit dem Anbeginn der Zeit (Kaufversion) vorhanden waren nicht gefixt wurden. Bzw Sachen "gefixt" wurden, die nicht gefixt hätten werden sollen.
Zum Beispiel hat Bethesda bei nem OFFLINE Spiel ne Art "Cheater-Schutz" eingebaut...was ziemlicher Blödsinn ist.

Egal. Es KANN mit den Patches zu Problemen kommen. Betonung liegt auf "KANN".

Ich hab mich diesbezüglich schonmal besser ausgekannt aber das ganze hab ich inzwischen glaub ich einfach verdrängt/vergessen/ignoriert.

Naja. Immerhin kann man Blut auf dem Eis jetzt bedenkenlos starten und zu Ende bringen.


...oh, warte. Nein, kann man nicht. Das wurde von Bethesda ja dezent ignoriert ;)

[Ich übergebe das Wort an wen auch immer die Redelust packt]

Antwort #1, 13. September 2012 um 09:37 von derschueler

Guten Mittag Ihr zwei. :)

Ohja, die Patches eine unendliche Geschichte über Leid, Enttäuschung und Frust.

Vermute, werde zwei Antworten gebrauchen müssen. Sorry! xD

Als ich Skyrim num release erwarb, war das erste durchspielen fast komplett bugfrei, allerdings hielt ich mich strikt an das Journal und die "Spielregeln". Ab dem ersten Patch 1.1 war noch alles beim alten, also keine großen Veränderungen. Aus eigener Erfahrung lössten Patch 1.2, 1.3, 1,5, 1,6, & 1,7 den ganzen kladderadatsch aus. Der beste Patch war und ist immernoch 1.4. Warum? Dieser Patch wurde so oft getestet und erhielt einen richtigen Final Status, der mehr Bugs fixte als alle anderen, auch liefen die alle drei Plattformen flüssiger, das bestättigen dir die PCler & PS3 User gerne, auch wurden die Bugs aus 1. & 1.3 gefixt, wie die Drachen im Rückwärtsgang. Patch 1.4 m.M.n ist fast perfekt...

"hab den Eindruck es ist vieles
immer schlechter geworden" - Damit stehst du nicht alleine da, zumindest solange man klar und neutral denken kann. ;)

Nee, es stimmt schon, die ganzen Gimmicks wie die KillCam v1 & v2, neuen Animationen und Fatality Moves sind der Grund für den ganzen Mist. Von 1.5 - 1.7 der jetzigen Zeit, kann ich nichts Gutes mehr berichten, auch wenn ich versuche einen Blickpunkt zu finden, reduziert ein weiterer Bug das Ganze, zumal der Speicherbug mit den drei Patches nicht positiv reduziert sondern mehr auf den Beginn des Buges setzt.

An dem Ding und dessen Lösung sitze ich seit nem halben Jahr dran und bedanke mich hier bei Marek und Sam für die Hinweise zum auftauchen des Buges, dadurch kann ich schneller agieren. Thx euch beiden und für das aufbauen. :)

Viele Bugs aus der Kaufversion sind nicht gefixt, wie der Queststart von "Blut auf dem Eis", Radiant Quests der Gilden, MQ der Gilden, Die Jarl & Vogt Quests zum Thema Kopfgeld, Drachenjagd & Co. die Fraktionsquests der Graubärten und der Klingen ach ich könnt da Dinge aufzählen...

"verdrängt/vergessen/ignoriert" - Selbst steh ich kurz davor diesen Schritt einzugehen, dann spielt man halt mit Abstürzen und buggy Quests, wenn Bugthesda es egal ist, solls mir auch egal sein. Kann langsam nicht mehr fixen, ob für Konsole oder PC, das zieht an meinen Nerven, an der Gesundheit und bin ständig müde.

"Cheater-Schutz" - Bethesda hatte schon immer etwas gegen "Cheater", ob se nur einen kleinen Glitch ausnutzen oder halt den Topf auf dem Kopf setzen um zu stehlen (ganz großen Kino im BB ob da gefixt werden sollte -.-), alles was nicht der Regel von Bethesda zutrifft wird gefixt. Zum Beispiel der Schmiedekunstskill - (gibt auch ander, nur der SK ist zur Zeit das Gesprächsthema), der nun so ausgebremst, dieser agiert nun wie der Alchemieskill - schön langsam, nur fanden welche einen neuen Glitch und nehmen nun die teuren Juwelen um Schmiedekunst aufzuleveln - ob das in 1.8 Beta gefixt wird steht noch offen.

Antwort #2, 13. September 2012 um 13:28 von paper007

Verzauberungen sind ebenfalls die für einen Boost sorgen reduziert. Das Wissen der Alten bestand in der Kaufversion aus einem 25% Schmiedekunstboost, es verbleiben nun 15%, auch der Kriegerstein ist verändert. Statt 20% wie bei allen anderen Fähigkeiten steigt SK um 10% an. Also nichts mehr mit einem SK-Boost von Insgesamt 85%, aktuell mit 1.7 Beta steht der SK-Boost bei 35%, SK-Festigungen zählen anders als der Boost. Laut Bethesda soll kein Player unter lvl 1-44 eine daedrische/Drachenknochen Rüstung tragen, das ist ab einem lvl von 45-50+ vorgesehen.

";)" - Wie in der PN angedeutet hast du mich richtig drangekriegt mit dem BadE Quest, dachte es wäre endlich vorbei. ;_;

Selbst entdecke ich ständig neue Dinge, meist bekannt oder unbekannt. Die Unbekannten sind gleich der bekannten Dinge, die werden von Bethesda dezent ignoriert, sind doch alles nur Gerüchte.

Wenn du auf die KillCam, Grafik und all den Schrott verzichten kannst, spiel die reine Kaufversion von Skyrim ohne Patches gennant Vanilla Skyrim oder zumindest mit 1.4, da kannst du bedenkenlos zugreifen. Falls 1.4 nicht mehr angeboten, patche es manual per USB-Stick. ^^

Ist das peinlich, es sind zwei Antworten.

Antwort #3, 13. September 2012 um 13:33 von paper007

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Danke Euch!

Antwort #4, 13. September 2012 um 14:00 von Immortalitas

die ganzen updates naja so viele waren es auch nicht und ja es gibt noch genug sachen die kommen muessen aber ansonsten ein top spiel

Antwort #5, 13. September 2012 um 19:39 von Lg27996

ja okay das wissen wir
das es an sichn gutes Game is...
darum gings nicht in diesem Tread...
;-)

Antwort #6, 13. September 2012 um 19:44 von Immortalitas

Gestern gesehen:

Außerhalb des Bienenstichs in Rifton saß eine Stadtwache auf nem Stuhl. Der Stuhl war imaginär. Physisch gesehen also nicht vorhanden. xDDD

Durch die Wache konnte man sogar durchlaufen, sie aber auch ansprechen ;)

-> Sie war wo, wo sie nicht hätte sein sollen.

(Passier meiner Erfahrung nach in Rifton öfter^^)

Antwort #7, 14. September 2012 um 08:17 von derschueler

ist mir bei mir
noch nicht aufgefallen...

Was gestern war fand ich komisch-
ich hatte einen Begleiter,befahl im vor
einem Haus in das ich einbrach zu warten-

nach ner Weile kam er trotzdem nach
-als ich ihn ansprechen wollte sagte er nur: Ihr habt hier
nichts zu suchen,und er folgte mir auch nicht mehr raus aus dem Haus
sondern blieb einfach drinnen...

Antwort #8, 14. September 2012 um 09:09 von Immortalitas

Wars einer der Gefährten? Die ham Wachen-Status und sprechen dich auch unermüdlich an wenn du in Weißlauf Kopfgeld hast ;)

Antwort #9, 14. September 2012 um 09:56 von derschueler

nee war ein Kajit(der wo du ihm sein Mondsteinamulett besorgen sollst)

Antwort #10, 14. September 2012 um 10:07 von Immortalitas

Kenn isch net. ;)

Aber was ich im Beth Board gefunden hab:

http://forums.bethsoft.com/topic/1410364-warnin...

|This is the second place I've personally encountered this bug, the other being at Labirynthian and Shalidor's Maze (?).

And in case anyone wants to know, I was there retrieving a moon amulet for some Khajit. I had already cleared the place out some time before during another quest and figured "what the hell, get in, get out, done and done". Not so...|

Könnte einfach ein Bug sein, der durch Dawnguard entstand...
Lad nen älteren Spielstand wenns dich stört xDDD

Antwort #11, 14. September 2012 um 11:19 von derschueler

Zuerst möchte ich auf den Link Warnung eingehen.

Das Problem mit der gebrochenen Ruder Höhle, Labirynthion, Shalidor's Labyrinth und dem Khajiit Kharjo ist ebenso in dem reinen Vanilla Skyrim vorhanden. Das kann jeder mit der ungepatchtes Version und dem aktuellen Patch 1.7 Beta ausprobieren, sollte es unglaublich wirken.

Die Begleiter oder/und Zombies können die Höhle bzw. Cells (so nennt Bugthesda deren Dungeons) aus einem mir unerpfindlichen Grund nicht verlassen.

Der Radiant Quests von Khajiit Kharjo ist so aufgebaut das man eigentlich zuerst den Quest annimmt und dann die Dungeons sucht & säubert, so entstehen allgemein keine Bugs, das ist allerdings bei sehr vielen Quests so. Findet man das Amulett zuerst oder säubert reinzufällig den Dungeon in dem sich das ganze abspielt, gilt der Quests als sofort erledigt, fehlgeschlagen, unbrauchbar mit permanenten Questmarker oder eben Khajro nimmt das Amulett nicht an, auch steht der ganze Quest still.
|
v
Gleiches Prinzip passiert mit Shahvees Amulett vor der Questannahme. Findest du rein zufällig ihr Amulett in einem der Dungeons, nimmst es an dich und säuberst den zugleich noch - geschieht das oben beschriebene. Obwohl der Gegenstand im Inventar erkennen die Questgeber das nicht. Das ist ein merkwürdiger Scripterror.

Das mit Kharjo ist striktes Journal gamen mit Spielregeln einhaltung ohne eigene Handlungsfreiheit, man könnte quasi dazu sagen "Mein erstes durchspielen", so tauchen die Bugs garnicht erst auf. ;)

Diese Bugs stellt sozusagen von Meisterschueler einen weitere ungepatchte Bugs dar, die keinesfalls in einem der Patches verschanden.

"Durch die Wache konnte man sogar durchlaufen, sie aber auch ansprechen ;)" - Ein Glitch der in wirklich sehr vielen Games auftaucht, das ist irgendsoeein Glitch der stoppt Animationen und die Kollisionsabfrage wird mit deaktiviert, auch werden Animationen mal so abgespielt wie das sitzen auf einem imaginären Stuhl oder Türen öffnen ohne Tür. Hitman BM, Sleeping Dogs, Fifa, CoD, GTA 5, L.A. Noira etc. also dieser Glitch schreibt Geschichte - Alles schon gesehen, was da abging. xD

"Kenn isch net. ;)" - Der Khajiit Kharjo reist zwischen Rifton, Dämmerstern und Windhelm mit der Khajiit Karawane. ^^

" Ihr habt hier
nichts zu suchen" - Dürfte ich bitte erfahren, welches Haus das war? ^^
Grundsätzlich sollte man Begleiter nie auf Einbrüche mitnehmen, das fördert gut und gerne den Dialog-loop für gesperrte Bereiche. "Ihr habt hier nicht verloren" ist bei normalen Häusern zwischen 09:00Uhr a.m. - 16:00Uh p.m. zu umgehen, das sind die normalen Zeiten für betretbare Häuser oder anders gesagt: Besuche seien erwünscht!
Schwieriger sind Orte wie die Holde Kreckin, denn dieser Ort gilt als feindlich bis hin zum betreten, selbst wenns für ein Quest sein sollte, wie der Diebesgilde oder Kein Stein auf dem anderen/Die Steine von Barenziah.

Ich beende die Antwort, sonst wird diese zu lang. ^^

Antwort #12, 14. September 2012 um 14:58 von paper007

Hy.
Also das Haus war in Weisslauf
und zwar das von einem dieser Priester
die im Tempel sind wo man ja die Quest bekommt
den Baum wieder zum blühen zu bringen-anyway...

Ich befand mich gerade auf kleiner nächtlicher
Diebestour,nur so zum Spass-
und liess den Kajit den ich eben als Begleiter hab
bewusst immer draussen vor den Häusern warten

-als eben dies geschah was ich oben beschrieb...

Antwort #13, 14. September 2012 um 15:33 von Immortalitas

Guten Nachmittag Immorteal. :)

Sorry das ich dich habe warten lassen, war am WE ein wenig beschäftigt. ^^

Es gibt drei 1/2 Möglichkeiten um einen Begleiter aus einer geperrten Zone/Haus zu befreien.

1) Spielst du einen Kaiserlichen, kannst du die Stimme des Kaisers auf dieses anwenden, der folgt dir in der Zeitspanne "komischerweise" überall hin.

2) Du bestiehlst deinen Begleiter und lässt dich erwischen. Oft ist die Lust dir zu dienen ihm vergangen, so verlässt er dich automatisch für diese Sitzung und geht Heim und dafür muss er durch die Tür gehen. Außerhalb kannst du ihn ansprechen sowie neu rekrutieren.

3) Du greifst deinen Begleiter mit einem sehr schwachen Dolch an, stell aber sicher du besitzt die Stimme des Kaisers oder einen stärkeres Illusionszauber wie Harmonie um den Kampf draußen zu unterbrechen. Außerdem ist ein Kopfgeld auf dich ausgesetzt, das ebenfalls getilgt werden muss.

Ist dein Begleiter ein Gefährter? Wenn ja, nutz das Kopfgeld aus und geb dir eines, womit der Gefährte dich verfolgt. Vergiss allerdings nicht das Kopfgeld zu bezahlen, sonst lösst das einen Gefährten-Wach-Bug aus.

Nutz einen Bug aus um einen anderen zu umgehen. :D

Antwort #14, 18. September 2012 um 15:04 von paper007

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Pokémon Ultrasonne und Ultramond: Das Inselhopping geht in die zweite Runde

Pokémon Ultrasonne und Ultramond: Das Inselhopping geht in die zweite Runde

Zusatzeditionen haben bei Pokémon eine lange Tradition. Nach der fünften Generation geriet sie allerdings (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in der Kalenderwoche 47

Das erscheint in der Kalenderwoche 47

Es wird kälter und kälter. Eigentlich solltet ihr durch die letzten Wochen genügend Krams bekommen haben (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)