dawnguard (Skyrim)

habn paar fragen dazu:
lohnt es sich für den doch recht teuren preis?
wie lange bis mans durch hat?
behält man seinen charakter?
danke

Frage gestellt am 18. September 2012 um 19:52 von dsfhaoshfa

17 Antworten

also lohnen ist ein nicht passendes wort denn wenn du skyirm weiter zocken willst mit etwas neuem denn ja es lohnt sich
die zeit direckt weiss ich jetzt sry
und ja man behält seinen charackter

Antwort #1, 18. September 2012 um 19:55 von DerPlayer

nicht* gehört noch hinter jetzt ^^

Antwort #2, 18. September 2012 um 19:56 von DerPlayer

cool danke, und noch ne frage hintendrann :D
bin ein assasine, khajit. wen soll ich am besten heiraten? oder lohnt sich das als assasine überhaupt?

Antwort #3, 18. September 2012 um 19:58 von dsfhaoshfa

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Es ist in Skyrim piepegal wenn du heiratest ..
Es ist egal ob Mann, ob Frau oder dicker (hässlicher) Ork.
Bei manchen musst vorher deren Quest erledigen.
Im Prinzip suchst du dir einfach nur noch die / den raus die / der dir am besten gefällt.
Die- bzw. derjenige zieht dann zu dir oder du zu ihm / ihr & er oder sie macht nach ner Weile einen eigenen Laden auf & du bekommst jeden Ingame-Tag 100 Gold, das wars.

Meine Perle ist Aela die Jägerin aus Whiterun aber es ist wie gesagt reine Geschmackssache. ;)

Antwort #4, 18. September 2012 um 20:03 von MrSnuggles

@MrSnuggles
Zieh die Orks nicht in den Schmutz!^^

Aela ist ganz cool, aber für meinen Geschmack hat sie eine etwas seltsame Beziehung zu ihrem Ehemann den sie manchmal "Bruder" nennt. o_O

Antwort #5, 18. September 2012 um 20:29 von guarama

Hör mir auf mit der Logik in Skyrim .. :D
Eine Hochzeit wird ja auch so ausgemacht :


Du : Servus, hast du bock auf mich ?

Dein Gegenüber : Joa schon & du ?

Du : Jooooaaa ..

Dein Gegenüber : Alles klar dann, gehma heiraten.



Romantik pur .. :D

Antwort #6, 18. September 2012 um 20:39 von MrSnuggles

Ich widerspreche dir nicht. ^^

Antwort #7, 18. September 2012 um 21:10 von guarama

Yo, Aela FTW! xD

Für den Grund muss ich bisschen ausholen.
Mit Dawnguard hat man ne recht gute Chance (glaub es sind 25%)beim betreten einer Stadt bzw. verlassen eines Hauses auf einen herumwandernden Vampirmeister und seine Diener zu treffen.
Das führt oft dazu dass NPCs sterben wie Fliegen.
Die ersten die draufgehen sind oftmals Schmiede.
In meinem neuesten Save hats direkt mal Adrienne Avenicci erwischt...

[Kleiner Tipp diesbezüglich: Um Weißlauf bisschen mehr vor den Blutsaugern zu schützen kann man sich in der Quest "in höchster Not" dafür entscheiden die Alik´r zu vertreiben bzw. Kematu zu töten. Die Folge ist, dass am Eingang von Weißlauf 2 Krieger der Alik´r spawnen. Diese sind relativ "stark" und werden zumindest mit Vampirdienern locker fertig.]

Das entscheidende Kriterium war deswegen Aelas "Essential" Status.
Angeblich sollte der nach der Gefährtenquestline aufgehoben sein, aber ich habs probiert und sie ist so unsterblich wie eh und je ;)


Dasselbe gilt idR für Ysolda und Mijoll (unter anderem) auch.
Ysolda wäre ne Atlernative gewesen allerdings kann sie einen nicht begleiten (falls das ein Faktor sein kann...) und Mijoll...ich HASSE ihre Storys. e_e

Btw ist in Himmelsrand keine Zeit für Romantik. Das wird einem auch von Maramal erklärt wann man mit ihm redet.^^
_____________________

Dawnguard an sich ist überteuert. Man bekommt ne "relativ" anständige Story, die Möglichkeit Pfeile und Drachenwaffen zu schmieden und die imo beste Begleiterin im Spiel.
Allerdings kann man auch das Opfer neuer Bugs werden...

Im Endeffekt musst du selbst entscheiden obs dir das ganze Wert ist.

Antwort #8, 19. September 2012 um 10:32 von derschueler

Wenn ich mir deinen Beitrag so durchlese glaube ich eher nicht. Ich hab keine Lust drauf, dass Vampire mir die NPC killen. e_e
Das mit den Alik´r Kriegern weiß ich nicht so genau. Als ich jedenfalls mal ein Verbrechen begangen hab, sind die geflüchtet. Sie haben also weder mir noch der Wache geholfen. Deshalb kann ich denen nicht so ganz vertrauen, aber wenn du's sagst wird's schon stimmen.^^

Antwort #9, 19. September 2012 um 14:00 von guarama

Jap, dass kann teilweise ziemlich nervig sein und apokalyptische Ausmaße annehmen.
Im BB war mal die Rede von ner 25%igen Wahrscheinlichkeit dass so einer Auftaucht und dass die IMMER greifen, wenn du ein Gebäude verlässt. Sprich du betrittst Weißlauf, gehst in die Schmide und kommst wieder raus. -> 2x 25% Chance

Keine Ahnung ob das wirklich stimmt...^^
Es gibt Spieler bei denn hat sich Flusswald z.B. in ein Geisterdorf verwandelt... ;)

Das sind allerdings dann Einzelfälle. IdR werden sie sich erstmal auf die Wachen konzentrieren. Dämlich wirds dann, wenn die Dörfler meinen sie müssten ihre Messer zücken.
Dann fangen sie sich nen Querschläger ein und sind tot.

Antwort #10, 19. September 2012 um 14:44 von derschueler

Und wenn man die Vampire vernichtet hat, ist dann der Spuk vorbei?

Antwort #11, 19. September 2012 um 14:50 von guarama

Natürlich nicht ;)

Antwort #12, 19. September 2012 um 15:28 von derschueler

War ja klar...
Ne, ich glaub nicht das ich dann Lust auf Dawnguard hab...
Gibts in Heartfire auch solche unangenehmen Überraschungen?

Antwort #13, 19. September 2012 um 15:47 von guarama

...du meinst Sachen wie ne Skeverplage in deinem Haus? Angreifende Banditen und sich verlaufende Riesen?


...selbstverständlich ^___^

Antwort #14, 19. September 2012 um 15:59 von derschueler

Damit kann ich leben. ^^
Können die das Haus eigentlich zerstören?
Ich weiß überhaupt nicht gerade viel über Heartfire. Bethesda müsste erstmal Dawnguard für die PS3 rausbringen, damit sie überhaupt anfangen können sich mit Heartfire zu beschäftigen. o_o

Antwort #15, 19. September 2012 um 16:05 von guarama

Die arbeiten dran. Parallel zu DG.

Nein. Erstmal komplett aufgebaut kann deinem Haus selbst nichts passieren.

Antwort #16, 19. September 2012 um 16:17 von derschueler

Das ist gut. ^^

Antwort #17, 19. September 2012 um 16:39 von guarama

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Die unfairsten Waffen im "Call of Duty"-Multiplayer

Die unfairsten Waffen im "Call of Duty"-Multiplayer

Der Multiplayer-Modus ist für viele "Call of Duty"-Spieler das Salz in der Suppe. Während ihr die Kampagne (...) mehr

Weitere Artikel

Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Urlaub in Paris über Weihnachten: Entwickler IO Interactive verschenkt anlässlich der bevorstehenden Feiertag (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)