2 fragen (Anno 1602)

1: wozu is der galgen und 2: auf keiner insel ist gold zu finden was tun ?
danke im vorraus

Frage gestellt am 23. September 2012 um 04:06 von team-colonel

2 Antworten

1: Der Galgen ist zur Abschreckung da. Wenn du deine Einwohner übersteuerst, dauert es wesentlich länger, bis sie sich eine Stufe zurückentwickeln oder (bei Nahrungsmangel) ganz in sich zusammenfallen.

2: Wenn du ein Endlosspiel begonnen hast, ist das sehr, sehr unwahrscheinlich. Im Zweifelsfall gibt es doch noch eine kleine Insel, die man übersehen hat...
Bei einer Kampagne ist das wahrscheinlich mit Absicht eingebaut. Also sollte das Level auch ohne Gold schaffbar sein.

Wenn du allerdings tatsächlich Gold brauchst und keines finden kannst, kannst du zu einem Trick greifen: Errichte eine Schaffarm, warte, bis einige Schafe nach draußen gekommen sind, reiße dann die Schaffarm wieder ab und baue an dieselbe(!) Stelle eine Goldschmiede. Jedes zurückkommende Schaf wird als zwei Goldbarren gewertet. Mit diesem Gold kannst du deinen ersten Aristokraten ausbauen, den du dann so niedrig besteuern musst, dass die anderen Kaufleute auch ohne Gold zu Aristokraten werden (also diese auch ohne Gold glücklich sind).

Viel Erfolg!

Antwort #1, 23. September 2012 um 22:15 von Acht1Zett

alles klar dank dir :)

Antwort #2, 24. September 2012 um 18:01 von team-colonel

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Anno 1602

Anno 1602

Anno 1602 spieletipps meint: Anno beerbt die Siedler-Reihe als Genreprimus im Aufbaustrategie-Bereich. Glaubhafte Wirtschaftskreisläufe fesseln Renaissance-Manager lange. Toll!
87
Wenn euch Spiele aggressiv machen, seid ihr vermutlich selbst schuld

Wenn euch Spiele aggressiv machen, seid ihr vermutlich selbst schuld

Es gibt zahlreiche Diskussionen, Studien und Meinungen zum Thema: Videospiele machen Menschen aggressiv. Und je (...) mehr

Weitere Artikel

Playerunknown's Battlegrounds: Version 1.0 mit Wüstenkarte und Kletterfunktion noch in diesem Jahr

Playerunknown's Battlegrounds: Version 1.0 mit Wüstenkarte und Kletterfunktion noch in diesem Jahr

Es ist ein großes Versprechen: Entwickler Bluehole will noch 2017 die fertige Version von Playerunknown's Battleg (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Anno 1602 (Übersicht)