wie vermeide ich möglichst effektiv Bug´s (Skyrim)

Frage gestellt am 01. Oktober 2012 um 22:40 von chris111122

7 Antworten

Indem du dich immer an die Regeln hältst (nicht von dem Weg abkommen, keine Illegalen Wege gehen), keine Glitch benutzt, d.h. einfach so langweilig wie möglich spielen und dich nicht den ganzen Weg über mit dem Wirbelwindsprint voran bewegst. Oft lassen sich Glitchs leider nicht vermeiden, da kann man einem Nicht helfen. Ach und ganz wichtig, geh nicht an Steile Wände und drück die ganz Zeit Y, weil so kommst du schnell (ich spreche aus Erfahrung) zu Ausgängen von Dungeons. Bei manchen Warten Personen auf dich, bei manchen Gegenstände, so oder so meisten kommt dabei ein Bug raus. Und am besten du benutzt keine Flammenzauber.

Antwort #1, 02. Oktober 2012 um 00:23 von findusuli

Das ist eine sehr interessante Frage. Ich lese heraus, das du in den Plattformenversionen bereits auf nervige oder fatale Bugs gestoßen bist. Wenn ich all die Tipps aufschreibe, benötige ich mehr als drei Antworten. Naja, ich versuche mich kurz zu halten, aber das wird bei diesem Thema schwer werden.

Zuerst der wichtigste aller Bugs, der Auslöser:

Es kommt der Punkt an dem du es nicht vermeiden kannst, du wirst früher oder später opfer des berühmtberüchtigen Speicherbuges. Dieser Bug lässt all deine Alpträume wahr werden. Es gibt drei Stufen dieses Buges, die mit Patch 1.7 Beta nun früher beginnen. Der Bug entsteht bei einem zu großen Speicherstand, je mehr dein aktuelles Game & Save an MB wiegt umso mehr Bugs erscheinen und destro unspielbarer wird das Spiel.

Bei manchen erscheint der Bug selbst schon bab 3,5MB und bei wieder anderen erst ab 16MB.
Denk nicht du kannst ein neues Save so erstellen und der Bug ist weg, o nein, so einfach ist das auch nicht.

1. Stufe: 4-5MB: Eher noch die harmloseste art, es entsetehen zwar Questbugs, kleine Freezer und erhöhte Ladedauer, doch noch nichts schlimmes.

2. Stufe: 6-11MB: Der Durchschnitt ders insich hat, hier hört der Spaß doch schon relativ früh auf. Die Bugs treten häufiger auf, es kommt zu mehr Freezern, Ladezeiten dauern 30 Sekunden + mehr Grafik & Gameplayerrors = Glitches.

3. Stufe: Mit 12-21MB bist du nahe an der Unspielbarkeik dran als man es denken mag. Aufzählung der Buges ist nicht mehr, oder? Ladezeiten über eine Minute, du wirst dich wunder wie oft nun das Spiel mitsamt Plattform einfriert. Über die Bugs darfst du garnicht erst nachdenken.

Mit Hearthfire ist eine Stufe hinzugekommen, die erscheint bei vielen nach 2MB oder 7MB, das passiert, wenn die Häuser vollaufgerüstet und Dekorativ eingerichtet sind. Sprich: Das Game friert immer in deinem neuen Zuhause nach bestimmter Zeit ein, sobald es betreten, bei allen globalen Versionen passiert das nach kompletter Deko des Hauses mit Trophäen in den Vitrinen oder Mannequins Buges der alle Kleidungen klont und die Cell überlastet.

Zu stoppen ist dieser nicht, eingrenzbar schon. Verzichte auf Autospeicherungen und leg selbst manual Hand an, drei bis fünf Saves sollten ohne USB Stick reichen.

Antwort #2, 02. Oktober 2012 um 00:31 von paper007

Verzichte auf die endloswiederholbaren Radiantquests der Gilden, Umgebung und des Jarls via Kopfgeld.
Die Mutterder Nacht Radiant Quests sind wie die Akademie und gefährten Quests buggy. Für die Diebesgilde sind allerdings 25 Radiants wichtig um Gildenmeister zu werden. Speichere vorher ab um nicht in ein Haus einbrechen zu müssen des nach dem Bürgerkrieg zerstört oder Billianzfälschung nicht geht, weil der Questmarker auf ein nicht vorhandenes Buch zeigt und sich bei aktivierung des Billianzbuches nicht aktualisiert. Holz hacken, Feld und Minenarbeit sind ebenso Quests die sich natürlich wiederholen.

Verzichte auf Enthauptungen und Zauber die Gegner in Asche verwandeln. Wie die Amerikaner bin auch ich einer der es nicht mag, wenn zuviele Aschehaufen das Spiel ausbremsen und mit Datenmüll vollstopfen, weil diese Haufen wie auch Fallout 3 nicht vom Spiel entfernt, auch die abgeschlagenen Köpfe bleiben liegen, wärend der Körper neu mit Kopf spawnt, auf Questbezogene Actoren ist das ärgerlich, da zwei NPC in dem Bereich liegen statt einer.

Nimm alles mit was der Gegner verliert und verhökere es oder leg es in einem respawn Container, dein Save speichert sowohl die Waffen und Ausrüstung die der Gegner an dem Ort fallen lässt als auch die Menge.

Suche die Drachenschreie ohne die Hife der Graubärte und dem mysteriösen Freund, die zusätzlichen Quests unter Sonstiges und Briefe sind nur Savegamebalast.

Wirf nicht alle items mal so zum spaß auf den Boden, das treibt die Bugparty voran, nimm unterschiedliche Container in deinen Skyrim Standardhäusern.

Vermeide es dein haus manual zu dekorieren, je mehr Items in Bücherregalen oder Tischen aufgestellt umso schneller glitcht Bugrim.

Übrigens: findus hat recht, das ist zugleich ein allgemeiner Rat. Starte nie ein Quest, wenn du den erst viel später beenden willst. Entweder sofort, später oder garnicht. Damit legst du die Grundsteine für Bugrim, das heisst soviel, vergiss die ganze Werbung von Handlungsfreiheit oder toller Grafik, wenn du einen fehler baus ist der Frustfaktor hoch.

Hier setz ich kurz per Pause an, muss meine Textdatei der Bugaufzählungen hier passend kopieren.

Antwort #3, 02. Oktober 2012 um 00:43 von paper007

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Da ist wohl ein Experte am Werk :)

Antwort #4, 02. Oktober 2012 um 14:01 von findusuli

Wollte dich letztens via PN anschreiben, ob Du nicht auch ein paar Tipps besitzt, Bugs zu umgehen oder Ideen wo du dich nicht getraut hast den Bugumgang auszutesten. :D

Grundsätzlich sollte man um fast keine Bugs zu bekommen, sich an die Spielregeln von Bethesda halten. Die Gefährten Radiant Quest sollten man wirklich nur machen, wenn A) Aufgefordert - Anfangs der Gefährten Questline oder wenn "freiwillig" keine Gebiete gereinigt wurden. Die Kpfgeld Quests des Jarls sowie der Gefährten an Questbasierten Tieren spawnen nicht, das wurde auch nie gefixt. Das ist sehr frustierend in eine Höhle zu kommen indem du vor zwei InGamemonaten einen Säbelzahntieger erledigst und der bis heute nicht spawnt, der Quest bleibt auf ewig aktiv, nicht abbrechbar und somit buggy. Von wegen "Erkunde Himmelsrand frei" wies nach der Flucht aus Helgen angekündigt, jeder freie Erkundung, Handlung und Terminierung eines Actors erzielt irgendwo einen neuen Bug ohne das man es zuerst weiss, erst später ploppt per Quest die Konsequenz auf sobald der Questmarker das Ziel angibt, auch bei vor-dem-Quest-gefundene-Questobjekte sind ein Ärgernis. -.-

Antwort #5, 02. Oktober 2012 um 17:52 von paper007

Jaa.. Deshalb nehm ich z.B. Finns laute nicht in die Hand und die Leiche dieser einen Familie fass ich nicht an :D Die meistens Bugs kommen bei mir nicht mehr genau weil ich einmal neu anfangen musste und jetzt diese Dungeons vermeide bis die Quest startet. Und wenn ich Gegenstände sehe, die ich nie brauche - weggrennen :D Die Quest die verbuggt waren, löse ich anders, ich versuche eben ;) wenn es nicht funktioniert dann nochmal mit anderen versuchen...

Antwort #6, 02. Oktober 2012 um 22:02 von findusuli

wisst ihr was ich kack auf den sche**... ich machs so wie ich will und mach später n neues save..

Antwort #7, 05. Oktober 2012 um 21:46 von Ra_Infinity66

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex ist keine Abkehr von alten Tugenden und Sünden. Elex ist keine Revolution. Elex ist sperrig und kaum intuitiv (...) mehr

Weitere Artikel

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Ab dem 7. November gibt es eine neue, technisch stärkste Konsole im Haus: Die Xbox One X von Microsoft. Eines der (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)