Bug: Angebot der Läden ändert sich nicht und lässt sich kaum reparieren (Harvest Moon - Zwei Städte)

Hi,

ich hab ein kleines Problem. Ich bin jetzt schon im Sommer Jahr 2 und hatte das Problem zum ersten Mal im Frühling Jahr 2. Und zwar fror das Angebot bei Gombe ein (ich wohne in Konohana). Nachdem ich rausfand, dass man Sachen kaufen und sofort wieder verkaufen soll, ging es auch wieder. Für zwei Tage, dann fror es wieder ein. Ich weiß aber nicht wieso. Ich schalte nicht mitten am Tag aus und speichere auch nach jedem Tag. Zudem frieren jetzt auch die Läden von Yun und Howard ein, obwohl ich da nie kaufe. Leider lässt es sich mit dem Trick nur ca. bei jedem fünften Versuch reparieren. Ich hab schon Variationen versucht, wie alle Produkte einmal kaufen und verkaufen oder nur ein Produkt und zu Fuß zum Verkaufen oder auf dem Pferd. Aber es funktioniert eben nur sehr selten und das ist ja auch ärgerlich, weil 50% der Verkaufstage Feste und Regen sind, sodass ich teilweise erst nach vier Tagen spielen sehen kann, dass es trotz des Tricks immer noch eingefroren ist. Ich konnte diesen Sommer nur vier verschiedene Produkte bei Gombe kaufen und bin inzwischen sehr genervt. Hilfe bitte!

Liebe Grüße

Julia

Frage gestellt am 04. Oktober 2012 um 08:33 von Sakari

15 Antworten

Was kaufen und sofort verkaufen ist leider der einzige Trick den ich bisher gelesen habe.
Wann schaltest du das Spiel ab? Nach den Schlafengehen kommt je 'wird gespeichert bittte nicht ausschalten oder Karte entfernen', danach dann der gleiche Bildschirm den man beim Laden sieht 'dein Name, FarmName, Datum'. Wenn das eingeblendet wird ist der Moment, wo man nicht antippen oder A drücken sondern abschalten soll, vor dem Aufstehen.
Was mir noch einfiele, spielst du DS oder 3DS? Auf 3DS wird empfohlen jeden Tag einzeln zu spielen, also nach jedem Tag ab- und wieder einschalten um den Cache zu leeren.

Antwort #1, 04. Oktober 2012 um 19:46 von Cyara

Mal ernsthaft, was ist das denn für ein Unsinn? Ich frag nochmal, wo zum Teufel waren da die Spieletester?

Anscheinend tritt der "Fehler" aber auch nicht bei JEDEM auf, sondern auch nur vereinzelt.

Man soll erst die Cache leeren in dem man aus - und anschaltet? Sorry aber… wenn man auf einer Konsole Probleme hat was zu programmieren, sollte es dort erst garnicht rauskommen o.O

Antwort #2, 04. Oktober 2012 um 21:13 von DarkAngel_1990

@DarkAngel_1990 Spieletesten kostet Zeit und Geld, deshalb spart man das gerne mal ein. Als Ergebnis kriegen wir Spiele in schlechtem deutsch mit Bugs die manchmal bei manchen Leuten auftreten (oder oft bei vielen) und können nur hoffen, dass es uns nicht erwischt :-( Ausserdem waren die Bugs über die man hier liest schon in der US-Version, haben also Tradition^^

Antwort #3, 04. Oktober 2012 um 22:23 von Cyara

Dieses Video zu Harvest Moon - Zwei Städte schon gesehen?
Trotzdem, wenn man ein Spiel rausbringen muss, sollte man sich auch darum kümmern, das man es ordentlich Spielen kann. Manchmal vermisse ich die "Monkey Island" Zeiten, diese Spiele hatten keinen einzigen Bug.

Scheiß drauf ob's ne Menge Geld kostet, die verdienen mit den Spielen genug Kohle, aber das schmeißen sie ja jedesmal raus um kurz nach Release nen neues zu machen, statt das mal in die Fehlerausmerzung zu stecken.

Antwort #4, 05. Oktober 2012 um 06:06 von DarkAngel_1990

@cyara:
Ich spiele auf dem 3DS und ja, ich schalte immer an der richtigen Stelle aus. Die ersten zwei Tage im Herbst ging es nun auch wieder, jetzt ist es wieder eingefroren.

Antwort #5, 05. Oktober 2012 um 18:31 von Sakari

@Sakari Wenn es nur 2 Tage hintereinander das gleiche Abgebot gibt würd ich noch nicht von eingefroren sprechen, bei mir haben die Drillinge manchmal mehrere Tage das gleiche und bieten plötzlich was andres an ohne dass ich was ge- und verkauft hab. Das gleiche bei Gombe, so nach ner Woche mach ich mir Sorgen und kauf was zum verkaufen. 3DS ist aber leider verbuggter als DS, du hast meiner Meinung nach 3 Möglichkeiten:
Leb damit, wenn du meinst es ist eingefroren versuchs mit dem Trick; und leg dir von allem was wichtig ist, Futter, Saatgut, Vorräte an. Hast du das mit dem jeden Tag neu spielen versucht?
Fang neu an, vlt tritt es dann nicht auf.
Tausch das Spiel um wenn du kannst.

Antwort #6, 05. Oktober 2012 um 19:33 von Cyara

@cyara
Nee, es war zwei Tage okay, aber jetzt ist es wieder seit einer Woche gefroren. Ich mach das mit jedem Tag einzeln spielen. Ich hab eh Vorräte aller Samen, aber mein Wagen ist schon jetzt voll. Naja, ich werde wohl damit leben müssen. Zurückgeben geht leider nicht mehr und neu starten will ich jetzt auch nicht mehr, wo ich schon fast verheiratet bin. Aber vielen Dank für die Antworten.

Antwort #7, 05. Oktober 2012 um 21:01 von Sakari

Hast du deinen Wagen auch voll ausgebaut? Oder dir schon nen grössren verschafft und den voll ausgebaut? Wenn man schon mit sowas leben muss, braucht man zumindest soviel Lagerplatz wie man kriegen kann^^

Antwort #8, 05. Oktober 2012 um 21:24 von Cyara

Klappst du deinen Ds während du mitten in einem Tag bist auch mal zu? Denn das hab ich auch ab und zu mal gemacht und ich hatte das gleiche Problem, also wenn man ihn zuklappt ist er ja im Standby und damit schaltet man ja quasi das Spiel für kurze Zeit auch aus, jetzt mache ich es so wenn mir was dazwischen kommt und ich kurz nicht weiter spielen kann, suche ich im Spiel schnell eine Person mit der ich dann rede, dann bleibt die Zeit ja stehen, das geht dann halt nur auf Kosten des Akkus des Ds aber das nehme ich lieber in Kauf als das die Läden einfrieren. Ich kann dir keine hundert prozentige Garantie geben das es daran liegt, ich weiss ja auch nicht ob du ihn bei dem Spiel schonmal zuklappst aber bei mir hat es auf jeden Fall geholfen, bei mir waren die Läden nicht mehr eingefroren.

Antwort #9, 05. Oktober 2012 um 22:37 von aivlis

@cyara
Hab den Schlitten und auch voll ausgebaut. Inzwischen muss ich allerdings auch schon was im Inventar lagern. Naja in Jahr drei bekomme ich ja zum Glück dann einen besseren. =)

@aivlis
Ja, auf die Idee bin ich auch schon gekommen. Ich hab ihn auch öfter zugeklappt. Seit ich das nicht mehr mache, ist es glaub ich etwas besser, aber es kommt eben noch immer vor.

Antwort #10, 06. Oktober 2012 um 10:11 von Sakari

Bei mir kam es erst auch noch ab und zu vor aber jetzt wo ich ihn wirklich schon ganz lange nicht mehr zugeklappt habe, ist es zum Glück nicht mehr aufgetreten.

Antwort #11, 06. Oktober 2012 um 10:30 von aivlis

Nochmal eine Frage. Wie taue ich denn den Laden von Jessica wieder auf? Sie verkauft seit eineinhalb Monaten immer die gleichen Tiere. Sie hat einmal ein Alpaka angeboten. Danach ist es eingefroren und ich kam seitdem nicht an Alpakas ran.

Antwort #12, 07. Oktober 2012 um 10:20 von Sakari

Als es bei mir eingefroren war, habe ich ein Küken gekauft und sofort wieder verkauft, am nächsten Tag war es dann nicht mehr eingefroren, ob es jetzt daran lag das ich das mit dem Küken gemacht habe oder ob es Zufall war das es dann nicht mehr eingefroren war weiß ich natürlich nicht sicher aber probier es einfach mal aus, es muss ja kein Küken sein geht bestimmt wenn das kein Zufall war auch mit den anderen Tieren die sie verkauft.

Antwort #13, 07. Oktober 2012 um 10:37 von aivlis

Nochmal ein Nachtrag: Bei mir waren nun wirklich alle Läden eingefroren und ließen sich auch absolut nicht mehr auftauen. Also habe ich das Spiel, nachdem ich ausversehen etwas wichtiges verkauft hatte doch mitten am Tag ausgeschaltet. Am nächsten Tag ging es in allen Läden wieder ganz normal! Seitdem ist es nicht mehr vorgekommen, obwohl ich nach dem Speichern nicht jedesmal ausschalte. Also alle die das Problem haben: Nicht verzweifeln. =)

Antwort #14, 09. Oktober 2012 um 14:48 von Sakari

Bei mir ist es leider wieder vorgekommen weil ich ausversehen das schwarze Schaf gestreichelt habe und das Spiel ja dadurch bedingt ausgegangen ist und zusätzlich ist jetzt mein Ds auch noch Akku bedingt ausgegangen mitten im Spiel da bin ich jetzt mal gespannt ob es weiter so bleibt...

Antwort #15, 09. Oktober 2012 um 15:16 von aivlis

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Harvest Moon - Geschichte zweier Städte

Harvest Moon - Zwei Städte

Harvest Moon - Geschichte zweier Städte spieletipps meint: Gewohnte Bauernhof-Kost, die für Liebhaber und Neulinge spaßige Spielstunden bereithält. Die Textfehler nerven allerdings. Artikel lesen
73
10 Geschenketipps für das Weihnachtsfest 2017

10 Geschenketipps für das Weihnachtsfest 2017

So kurz vor Weihnachten sollten die Einkäufe spätestens begonnen haben. Die Wunschzettel der Liebsten sind (...) mehr

Weitere Artikel

Spielestudios: Blizzard zum besten Arbeitgeber gewählt

Spielestudios: Blizzard zum besten Arbeitgeber gewählt

Das Studio Blizzard ist in einem Ranking des Karriere-Portals Glassdoor von Mitarbeitern zum beliebtesten Videospiel-Ar (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Harvest Moon - Zwei Städte (Übersicht)