frage zum teufelsgen (Tekken Tag Tournament 2)

1.hat jun auch das teufelsgen?
2.ist Lars Kazuyas Bruder?
3.Wieso ist Jun Unknown?
4.Wer ist dieser Wolf bei TTT1 der hinten bei Unknown in last stage schwebt?

Frage gestellt am 07. Oktober 2012 um 09:38 von gamemaster891

6 Antworten

1.& 3. Nein, eigentlich nicht. TTT1 und TTT2 gehören ja eigentlich nicht zur eigentlichen Tekken-"Geschichte", aber bei diesem sogenannten "Spin-Off" (Also ein Spiel außerhalb der eigentlichen Serie) wird gesagt, dass Jun vom Teufelsgen beeinträchtigt wurde und sich so in Unknown verwandelt

Unnutze Info: Eigentlich war Unknown in TTT1 als Juns Schwester geplant, aber da man später entschied, dass TTT1 nicht zur eigentlichen Tekkenstory gehört, und so wurde Jun selbst zu Unknown

2. Ja, Lars ist Kazuyas Halbbruder (gleicher Vater - Heihachi -, aber andere Mutter... und da das Teufelsgen höchstwahrscheinlich von Kazuyas Mutter stammt, besitzt es Lars nicht)

4. Der Wolf wird nicht näher von Namco beschrieben und es wurde einfach gesagt, dass er wahrscheinlich Unknown während TTT1 kontrollierte und ihr die Fähigkeiten der anderen Kämpfer gab. Da er bei TTT2 fehlt(wahrscheinlich wurde er von Unknown zwischen TTT1 und TTT2 besiegt), hat Unknown auch ihren eigenen Kampfstil, anstatt Mokujin-mäßig alle zu kopieren

Antwort #1, 07. Oktober 2012 um 13:47 von Callimero

Ui Fragen auf die Historie von Tekken, das doch mal interessant...also ich kenne das so:

1/3. Jun hat eigentlich nicht das Teufelsgen, aber es wurde gesagt, dass sie vor Tekken 3 von Ogre getötet wurde (deshalb kam sie nach Tekken 2 auch in keinen Spiel mehr vor). Kazuya fand Juns Leiche und konnte ihren Tod nicht akzeptieren. Daher nahm er ihren Körper und versuchte mithilfe der G-Corporation und dessen technischen Ausrüstung Jun wiederzubeleben. Kazuya experimentierte dazu (also nicht Kazuya selbst, sondern ein paar Eierköpffe der G-Corp.) mit dem Teufelsgen, da dieses unter adnerem die Kraft enthält seinen Träger am Leben zu erhalten, obwohl er eine absolut tödliche Wunde hat (So wie es auch bei Kazuya selbst der Fall war). Irgendwas bei den Experimenten ging aber schief und Jun kam nicht "alleine" zurück. Mit ihr kam ein unbekanntes Wesen (unbekannt=unknown^^), das nicht zu dieser Welt gehörte...

2. Ja, Lars ist Kazuyas Halbbruder wie Callimero es schon gesagt hat. Ob wirklich Kazuyas Mutter das teufelsgen trägt bezweifel ich aber, da Jinpachi, also Kazuyas Großvater, auch so aussieht als hätte er es intos. Daher gehe ich davon aus, dass Lars das Teufelsgen möglicherweise auch besitzt, aber wenn das der Fall ist, dass es entweder wie bei Heihachi nie ausgebrochen ist (er also nur Träger des Genes ist, oder Lars nie nahe dem Tode war wie Jinpachi, Kazuya und Jin...

4. Der Wolf ist, meiner Interpretation nach, quasi der Dämon der Jun in den TTT und Jin ab Tekken 3 in Besitz genommen hat. Als Beweise würde ich auflisten, dass Jin und Unknown beide das selbe Mal oder Tattoo auf dem Arm haben. Jin erhielt es im Vorspann von T3, da war er allein im Walde und dann tauchte eine mystische, blaue Kraft auf, die in das mal auf den Arm brante...Blau war ja auch der Wolf in TTT1, der vermutlich Jun dort das mal aufdrückte.
Und der "Wolf" ist auch in TTT2 enthalten. Wenn Unknown besiegt ist wird sie vor dem Abspann von meheren "Seelenwölfen", so will ich es mal nennen, attackiert...

Also so seh ich das^^. Muss nicht umbedingt alles richtig sein, wie gesagt habe einiges interpretiert, aber anderes wiederum ist meines Wissens nach offiziel...Hört sich aber einigermaßen sinnvoll an oder?^^

Antwort #2, 07. Oktober 2012 um 16:51 von DNA-MP91

@DNA
zu 1./3.Die Story von Kazuya und Jun hab ich noch nie gehört/gelesen (soll aber nicht heißen, dass ich damit sagen will, dass es humbug sein soll) - klingt aber sehr interessant... obwohl Kazuya (bzw. ab Tekken 2 ist es ja Devil, bloss im Körper von Kazuya)eigentlich für Jun nichts mehr empfindet, weil er ja "kein menschliches Wesen" mehr besitzt - ist ja bei dem Sturz gestorben und nur Devil hat überlebt - außerdem hat Namco immer offen gelassen, ob Jun gestorben ist oder überlebt hat, nachdem sie von Ogre angegriffen wurde.

zu 2. Jinpachi ist nach Angaben von Harada (Tekken-Oberchef) einfach von einem bösen Geist besessen - find ich auch logischer, weil Jinpachi auch eine sehr weiche Seite hat z.B. gegenüber Kazuya oder Wang Jinrei- , aber Harada meinte "Heihachi hat schon vor Kazuya Kontakt mit dem Teufelsgen gehabt", was woraus man schließen KÖNNTE, dass das Teufelsgen eher von mütterlicher Seite kommt. (Dafür sprich halt das weder Heihachi noch Lars - vermutlich auch Jinpachi - nicht betroffen sind)

zu 3. Ich hab jedenfalls gelesen, dass dieses Symbol auf Jins Arm von Devil stammen soll, der ihn in früher Kindheit angegriffen hat, aber Jun konnte ihn besiegen und vertreiben.
Unknown hat es meines Wissen halt auch, weil sie halt vom Teufelsgen beeinflusst wurde (hätte Jun ma lieber verhütet, wa?!)


PS: Ich finds auch ma schön jemanden zu treffen, der sich auch mit der Story von Tekken beschäftigt, weil ich find die nicht so abgestroschen wie alle immer meinen - bezieht sich auf die Hauptstory und nicht diese komischen Geschichten der einzelnen Kämpfer warum sie beim Iron Fist antreten - (ja gut, und für mich hört die ECHTE Story aber auch mit Tekken 5 auf... danach find ich n bissel dumm und hanebüchen)

Antwort #3, 07. Oktober 2012 um 19:13 von Callimero

Dieses Video zu Tekken Tag Tournament 2 schon gesehen?
Ja, ich find auch mal interessant über die Story zu schnacken, meine Freunde können sich grade mal prügeln, von der Story haben sie keinen Schimmer^^. Naja wenn mir schonmal dabei sind...

1./3. Hier beziehe ich mich auf Tekkenpedia (was natürlich eine Seite ist, die nicht ohne Fehl ist) und dem alten Anime von Tekken. Zu Jun muss ich dir vorweg erst einmal recht geben, da habe ich mich falsch erinnert. Sie wurde zwar von Ogre angegriffen, aber sie gilt seitdem nur als vermisst, also nicht offiziel als tot, aber Jin GLAUBT, dass sie tot ist (hat ihn bestimmt Heihachi damals erzählt), daher hat er den Entschluss gefasst Ogre bei T3 zu töten. Was nun die Devil-Kazuya-Sache angeht, beziehe ich mich auf den Anime(schon allein weil ich erst seit T3 spiele^^). In dem wird erzählt wie Kazuya von Heihachi in die Schlucht geworfen wird und dort unten im Sterben liegt. Kazuya zwingt sich am Leben zu bleiben und denkt nur an die Rache an seinen Vater. Da kam auf einmal ein Stimmlein daher...Devil erschien und bot ihn an, ihn am Leben zu erhalten, wenn er quasi im Gegenzug seine Seele bzw. seinen Körper erhält (Typisches Teufel-Pakt-Klischee). Erst danach, also als Kazuya schon erwachsen ist und Devil in ihm haust, zeugt er Jin, bzw. liebt er Jun. D.h Kazuya hat nicht den Löffel abgegeben, sondern Devil nimmt nur immer mehr Raum in Anspruch. So wie bei dem Ende von Kazuya in T5. Da erinnert er sich was er für eine schöne Zeit mit seinen Opa hatte...bevor Devil ihm eiskalt das Genick bricht^^. Von daher denk ich dass er da noch irgendwo drin ist, mal mehr mal weniger, und bei Jun halt mehr, schon allein weil sie den Devil in ihm zurück drängt, so wie sie oder Asuka es auch bei Jin können.

2. Naja es stimmt schon Jinpachi hat nun echt keine Devil-ähnlichkeit, da würde also wie du sagtest die Geister-Geschichte gut passen...Wer weiß vill. hat Kazuya auch keine Mutter, sondern wurde im Reagenzglas hochgezogen mit Heihachis Erbmaterialien^^. Vill. müssen wir noch ein paar Tekken-Teile abwarten vill. wissen wir dann mehr^^.

3. Klar es kann natürlich auch genausosein, dass Jin im T3 Vorspann von Devil das Mal bekommt, war ja wie gesagt nur eine Aura, nichts was man hätte erkennen können. Kommt also genausogut hin, besonders wenn man bedenkt, dass sich der Teufel auch immer gerne die nächste Generation sichert^^.

P.S. ich weiß auch nicht was alle Leute immer gegen die Tekken-Story haben, da ist doch nä Menge Stoff zum reden, kann gar nicht verstehen dass irgendwelche Regisseure Probleme haben sich nä Story davon rauszunehmen um einen Film daraus zu machen.

Ach ja falls du den Anime Film nicht kennst den ich meine, den sollte es full in You-tube geben (auf jedenfall mit deutschen Untertext, vill sogar Syncro) :)

Antwort #4, 07. Oktober 2012 um 22:15 von DNA-MP91

zu 1. Joa man weiß es halt nicht, bis Jun in die richtige Serie wieder zurückkehrt... aber so echt nach Zuneigung sah das nicht aus beim Endvideos von Kazuya in TTT2 :D
(und ja ich kenne den Anime - fand ich aber dumm x))

Antwort #5, 07. Oktober 2012 um 22:36 von Callimero

jun ist nicht tot sie lebt auf eine
komische weise jun also unknown ist selber der geist sie
hat sich mit ihm verschmolzen also eigentlich unknown damit sie überlebt aber als jin sie in ttt2
besiegt hat sind der wolfsgeist und unknown voneinander getrennt worden und sie löste sich auf (sie starb) also eig. lebt sie net mehr


das weiss ich

Antwort #6, 08. Oktober 2012 um 16:01 von gamemaster891

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Tekken Tag Tournament 2

Tekken Tag Tournament 2

Tekken Tag Tournament 2 spieletipps meint: Eine riesige Auswahl an Figuren lässt den Tekken-Freund jubeln. Bei den Attacken herrscht hingegen zu große Vielfalt. Nicht perfekt, aber auf dem richtigen Weg! Artikel lesen
80
Gran Turismo Sport: Mehr Online, weniger Karriere

Gran Turismo Sport: Mehr Online, weniger Karriere

Fast 20 Jahre ist Sonys legendäre Rennserie bereits alt. Gefühlt genauso lang war die Wartezeit auf die (...) mehr

Weitere Artikel

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Ab dem 7. November gibt es eine neue, technisch stärkste Konsole im Haus: Die Xbox One X von Microsoft. Eines der (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Tekken Tag Tournament 2 (Übersicht)