MW3 Cheaterverseucht und tot !? (MW 3)

das spiel ist nun mittlerweile noch nichtmal n gutes jahr draussen. und: mittlerweile finde ich in 101% meiner spiele (und nein das ist nichtmal annähernd übertrieben versicher ich euch) mindestens einen hacker, ob aimbot, wallhack, host hack, oder irgendnen nen trollolololo scheiss. wer bodenangriff kennt, weiss das 101% nicht übertrieben sind. das vac mist ist, wussten wir schon immer, aber jetzt ist vac ja anscheinend komplett off oder warum findet man beinahe mehr hacker als normale spieler, frage ich mich? ist den leuten mw3 jetzt schon egal, weil bald sowieso bo2 rauskommt? das spiel ist der reine mist geworden, nach weniger als einem jahr ist das dermaßen cheaterverseucht wie kein zweites spiel, sowas hab ich noch nie erlebt! frag mich einfach was das soll, hat da jemand paar infos zu der sache, die man wissen sollte?
mfg

Frage gestellt am 08. Oktober 2012 um 22:51 von DasOpfer

25 Antworten

1500 Stunden mit gerade mal 10 Cheater höchstens. Bin ich der einzige mit so viel Glück? Nur weil ein Spieler besser ist als du, ist er nicht gleich ein Cheater.

Ich für mein Teil spiele nur SuZ und dort geht es meistens fair zu. Bodenangriff ist nunmal durch seine Lobbygröße attraktiv für Cheater. Versuch doch mal Herrschaft oder eben SuZ.

Und du wirst sehen, wenn BO2 rauskommt werden es sich alle kaufen. Manche Spieler werden sagen, es wäre der letzte Dreck und gehen zurück zu MW3 oder andere sagen es ist gut und spielen das weiter.

Durch das gehype werden viele mit zu großen Erwartungen an das Spiel rangehen und entäuscht werden. Ich werde dem Spiel eine Chance geben, obwohl BO1 mich maßlos entäuscht hatte.

"Bodenangriff ist Schei**e, Bodenangriff ist Dreck. Ein Cheater reicht und du bist verreckt." *Ironie off.

Greetz

SHOKKERZ91

Antwort #1, 09. Oktober 2012 um 17:30 von SHOKKERZ91

Spiel einfach Modi, die für Hacker nicht wirklich geeigent sind sag ich jetzt mal, das wären z.B. SnD oder Sabotage oder CTF oder Alles oder Nichts oder auch die 1 on 1 / 2 on 2 und 3 on 3.

Antwort #2, 09. Oktober 2012 um 18:36 von ThegreenDragon

Stimmt schon, dass das viel mit den Modi zutun hat. Ich selber hab zwar dauerhaft nen extrem schlechten Ping so dass es nicht einmal möglich ist ne KD von knapp über 1 zu kriegen, aber ob jemand Wallhack oder Aimbot hat, erkenn ich dennoch locker, und willst du mir sagen, wenn alle Spieler 5 Magas einer FMG Akimbo überleben, so schnell laufen, dass sie in einer Sekunde über der Map sind, einen mit nem Sniper across the map durch alle Wände noscopen, dass Skill ist und ich nur nich zugeben kann, dass sie besser sind? Wohl eher nicht ne. Das Spiel kann ein sowieso schon genug aufregen wenn man DAUERHAFT wortwörtlich mit nem schlechten Ping spielen muss und IMMER früher gesehen wird und all deine Treffer verzögert sind in welcher Verzögerung DICH die Gegner allerdings killen können. Jemand der mit gutem Ping spielt, kann zu sowas nix sagen, der würde nur denken jeder meiner Gegner wärn Wallhacker, aber das die für mich in SIcht kommen der Zeitpunkt ist einfach nur verzögert, trotz all dem schei** hab ich ne einigermaßen gute KD weil ich (egal wie angeberisch das klingt) nen sehr sehr guter Spieler von solchen Shootern bin, und ich sehe das schon wenn jemand hackt, und die Hacker nehmen wirklich rasant zu. Weiss sogar Seiten wo du umsonst undetectable Hacks kriegst z.b. server control hacks, sowas was man in Bodenangriff oder FFa oft sieht. hoffentlich verschwinden die ganzen Hacker nach BO2 und vergessen MW3, wenn es nochmehr werzen in MW3 werd ich nich sagen die beschissenen 85€ waren umsonst sondern lege mir auch nen Hack zu um überhaupt im Leben jemals nochmal einen KIll machen zu dürfen. M F G

Antwort #3, 09. Oktober 2012 um 23:45 von DasOpfer

Dieses Video zu MW 3 schon gesehen?
Shokker ich denke mal es geht um offensichtliches cheaten.Natürlich gibt es immer bessere und schlechtere spieler.aber das problem sind die wirklich offensichtlichen cheater.Habe letzte woche 2 gesehn.der eine mit 2mgs .eins links eins rechts.also akimbo.toll wa.der andere so ne art iron man.ganzes mg maga verfeuert und naja er ist nicht umgefallen.Finde das einfach respektlos.die sollen selber ne eigene lobby machen und dann könn sie krieg spielen.Wenn zb du (denke mal du zoggst schon länger)cheaten würdest,dann würde dich fast keiner dabei bemerken.weil ein relativ guter spieler a:die cheats gut kaschieren kann und b: diese auch nur zur unterstützung nutzt.(zb wh)natürlich ist das trotzdem ne sauerei.denn ich denke wenn man nen bissl übt kann eigentlich fast jeder mindestens ein recht guter durchschnittspieler werden.aber recht haste auch dass man sehr oft als cheater beschimpft wird obwohl die kills total offensichtlich waren.

Naja trotzdem noch viel Spaß beim zoggn.

Euer 1.Ometi´klan

Antwort #4, 10. Oktober 2012 um 10:23 von 1_Ometiklan

@dasopfer wenn du so viel über mw 3 zu meckern hast dann hör auf es zu zocken und heul nicht rum

Antwort #5, 11. Oktober 2012 um 18:47 von gelöschter User

ah, ein auf bigboss machen muss natürlich wieder einer. rumheulen das tust du ja grade, (darf man hier doch gar nicht nach den regeln oder ^^) flame wo anders aus, so dumme kommentare kann man sich sparen und aufhören zu zocken tu ich das nich so dumm bin ich wohl kaum nachdem ich ihn dieses dre*** spiel über 300 euro investiert hab, ja für andere sachen ganz genau, fürs spiel selbst sogar 85, also nein.

Antwort #6, 11. Oktober 2012 um 22:55 von DasOpfer

So unspielbar verseucht ist das Spiel nicht. Es kommt einem nur so verseucht vor, da die Community so misstrauisch ist. Ich als einer, der schon seit MW1 spielt und in einem seriösen Clan ist, spiele ich besser als manch einer, da ich auch gut spielen muss wegen Clan, und wir trainieren miteinander, übern taktiken. Deshalb werde ich oft als Cheater bezeichnet, obwohl ich weis, dass ich keine Cheats benutze aber die anderen wissen es wohl immer besser.
Natürlich treffe ich ab und zu noch bessere Spieler und manchmal habe ich auch das Gefühl, dass sie nicht so fair spielen. Doch musste ich in den letzten zwei Wochen nur einmal jemanden reporten, da er einfach in die Luft geschossen hat und die Kugeln haben mein ganzes Team getötet ( silent aim heißt . Sein Hack war sehr offensichtlich.
Aber bei Black Ops 2 wird alles viel angenehmer, da das Spiel nur aus dedizierten Servern bestehen soll und da lohnt es sich nicht zu hacken.

Antwort #7, 12. Oktober 2012 um 17:19 von NintendoPlayer1994

Wieso soll das sich dann nicht lohnen? Was istn da der Unterschied? Auf den dedizierten Servern bei Mw3 sehe ich auch manchma Hacker, zwar seltener. (warum eigentlich, wenn wir schon dabei sind!?
Und ganz ehrlich, ja es ist nahezu unspielbar, ich weiss nicht was fürn Hacherblockierungsprogramm habt, aber ich sehe dermaßen oft Hacker, und damit meine ich offentsichtliche Hacker. Die, die "nur" sowas wie wallhack haben sind umso schlimmer, da sie sich für richtig toll halten und einen bescheissen ohne Ende und die meisten Kacknoobs finden das noch nichtmal heraus. Aber das Mw3 allgemein kein gutes Spiel ist, wurde ja schon längerer Zeit geklärt und da schliesst sich wohl kaum mittlerweile einer mehr nicht an. Man sieht ja auch selbst auf Spieletipps ne "Super" Bewertung (71!) zu Mw3, sagt schon einiges, nicht? Hätt ichs vorher gewusst, hätte ich mir das Spiel ehrlich gesagt nichtmal für 15€ gekauft, die sinds nicht wert gewesen. Guck dir die geldgeilen Typen an, 15€ für 4 maps, WTF? Ich meine, vergleich mal, das Spiel f+r circa 40€, das GANZE Spiel, und dann läppische 4 Maps für 15€, müsste aufleuchten ne? Davon abgesehen kann man das ganze Spiel mittlerweile sogar schon für 15€ krieen, also sogar das selbe wie 4 Maps, vergleiocht 4 Maps von Mw3 mal mit dem gesamten Mw3.. manman mal sehen wie viele mw3 fanboys jetz antworten. der text war übrigens in KEINER weise ironisch oder so gemeint, kann ja sein das die fanboys das denken

Antwort #8, 12. Oktober 2012 um 19:45 von DasOpfer

Es lohnt sich nicht bei dedizierten Servern zu hacken, da die Serveradmins die Hacker von ihren Servern schmeißen und sie dann noch bannen. Schnell hat man so keinen Server mehr zum spielen.

Ich habe heute den ganzen Tag mit einem Freund bei mir zuhause abwechselnd MW3 gespielt, dabei Fußball geschaut Chips gefressen. Dabei sind wir nie einem Hacker begegnet.

Du bist zu misstrauisch. Lass mich mal alles dir erklähren. Ich ziele fast immer um die Ecken, da es halt meine Taktik ist. Es könnte ja jemand um die Ecke laufen und ich hab ihn sofort im Visier. Oft biege ich so um die Ecken und treffe nichts. Manchmal aber läuft einer auf mich zu und stirbt. Dieser aber sieht, dass ich schon vorher ziele, bevor ich ihn sehe. Dann hört man oft Cyber hat Wallhack!

Manchmal vermute ich Gegner hinter Deckungen. Ich schieße einige Kugeln auf diese Deckung ( Wand, Kiste, Auto... ). Oft ist da niemand und ich hab bloß die Aufmerksamkeit auf mich gelenkt. Manchmal liegt da echt jemand und stirbt. Dan höre ich oft Cyber hat Wallhack!

Manchmal passiert sowas mehrere Male während einer Runde. Dann denken viele ich bin ein Hacker, da sie misstrauisch werden. Der Aimt immer um die Ecke, er muss ein Wallhack haben! Ich wurde sogar bei Black Ops in einem Server gebannt wegen Wallhack. Man kann es ja auch verstehen, die Menschen kennen mich nicht, sie wissen nicht was ich auf meinem Monitor habe. Sogar einige meiner Abschüsse kommen mir vor als ob ich ein Aimbot habe. Aber ich weiß es doch besser, dass ich sauber spiele. Ich will mein Account nicht verlieren durch so ein Mist, ich habe schon viel Geld in dem Account drinn.

So viele Hacker sind garnicht bei MW3 unterwegs.

Antwort #9, 12. Oktober 2012 um 23:15 von NintendoPlayer1994

@NintendoPlayer1994

Dazu kann ich nur eins sagen: Amen.

Genauso geht mir das manchmal auch.

Greetz

Antwort #10, 13. Oktober 2012 um 07:17 von SHOKKERZ91

Ja, haste ja auch Recht ich versteh schon was du sagen willst. Vielleicht vermute ich die leichten Hacker auch nur zu oft wegen meiner Lags (habe dauerhaft nen Ping von 175 oder schlechter, keine Chance auf gute KD versicher ich dir...), denn die lassen es immer extrem danach ausehen dass jemand WH hat. Da sie einen halt früher sehen KÖNNEN, und deshalb schon am schiessen dabei sind, wenn ich gerade anfange, sie erblicken zu KÖNNEN. Aufer Killcamm dagegen, wenn ich verreckt bin, sieht alles ganz normal aus und ich denke mir da: WTF ich stand doch nicht wirklich 2 Sekunden vor dem und habe nix gemacht, er war schliesslich nichtmal sichtbar. Es ist anscheinend echt hauptsächtlich bei Bodenangriff so. Aber ja manchmal komme ich in FFA Lobbys mit 18 Spielern (man bedenke das MAXIMUM liegt bei 8!). Damit ist schon vorm Spiel klar, dass ein Hacker bzw. Modder dabei ist. Wenn wir schon bei Lag sind, weiss da einer, wie ich meinen Ping verbessern kann? Also mit den 175 hab ich sowieso immer maximal 3 Balken, 4 Balken sind bei mir EXTREM selten und wenn sinds dann auch nur 100ms, was ebenso nahezu unspielbar ist. Hatte ne dsl Leitung mit 1500kbps, als ob das nicht schon schlimm genug ist. Mittlerweile haben wa ne neue, (4500 kbps davon kommen an) und ich hoffte die Lags würden sich reduzieren. Nein, nicht auch nur annähernd, war das Ergebnis. Ok, Verbindung zum Router schlecht evtl. also hab ich son TPLink steckdoseninternet (fragt mich nicht wie das genau heisst) gekauft, hab dadurch jetz stabile 100 Mbits zum Router. Sollten aber eig 200 sein. Das einzige was jetzt noch mega schlecht ist meines Wissens nach, ist unser alter Router, wie gesagt der lässt die 200 Mbits noch nichtmal durch und drosselt es auf 100 Mbits. Kann es letzendlich daran liegen, dass der Router zu schlecht ist? Denn er ist wirklich schon alt muss ich sagen. Weil mit nem Ping von 175 und das wirklich andauernd, macht das Spiel wenig Spaß müsst ihr verstehen, und brüllt man schon das ein oder andere Mal rum, wenn man egal wie gut man ist, keine Chance in dem und dem Kampf hatte. MFg :D

Antwort #11, 13. Oktober 2012 um 14:11 von DasOpfer

Einfach mal meine Erfahrungen von heute Vormittag

Erste Map Lockdown: Zwei Sekunden nach dem Spawn in der Abschlusskamera gestorben. Toll so einen offensichtlichen Aimbot bei der Arbeit zuzusehen. 180 Graddrehung in 0ms und dann headshot an einen sichtbaren Pixel eines Torbogens

Zweite Map Lockdown: Aufgetaucht, sogar einen kill gemacht und dann plötzlich in ein Gebäude "gebeamt" worden. Dort waren dann alle meine Teammates, die fleissig von jemanden erschossen wurden. Reswapn natürlich wieder in dem Raum. Der Spieler hieß "lol" und hatte zu dem Zeitpunkt 13:0.

Also raus aus dem Spiel. Jetzt ein Verbindungsversuch zu einem anderen Server, der wegen Zeitüberschreitung nicht zustande kam.

Nächstes Spiel wieder in dem Raum auf Lockdown. Mittlerweile war er bei 27:0.

Zwei Spiele später "Terminal". Ein Spieler war schon sehr sehr gut, hätte aber auch noch wirklich skill sein können. Als zum Schluss aber ein Reaper, ne AC130, ne Kobra, ne Predator, ein Ophrey, und ein Juggernaut gleichzeit auf dem Spielfeld waren kamen dann doch Zweifel auf.

Ich hatte "früher" ganz selten Cheater in den Games. Aber seit ca. ein bis zwei Wochen ist es grausam

Antwort #12, 14. Oktober 2012 um 11:46 von bnc-rainman

Mw2 500 Stunden
Mw3 40 Stunden

mehr ist diese Scheiße nicht wert, da in jeder Runde min. 1 Cheater rumläuft ist das Spiel zurzeit nichtmal 1€ wert. Ich bereue es trotzdem nicht gekauft zu haben, singleplayer und die kamp. sind schon nice, aber ein multiplayergame ist das schon lang keins mehr.

Tot und verseucht, und wer so dumm ist und meint das BO2 nach einiger Zeit (ich sag max. 4 Monate) nicht genau so endet träumt zu viel.

Antwort #13, 15. Oktober 2012 um 22:40 von LCapoune

Ja genau das mein ich doch, SHOKKERZ91 was benutzt du denn fürn extra Anti-Cheat Tool, dass du in 1500 Stunden gerade mal 10 Cheatern begegnest? Würd mich echt interessieren.^^

Antwort #14, 16. Oktober 2012 um 08:31 von DasOpfer

Hm also ich weiß nicht was ihr alle habt, ich spielte gestern und vorgestern zum ersten mal wieder MW3 und bin in der ganzen Zeit vlt 2-3 Cheatern begegnet wovon einer zu dumm war um mit seinem Wallhack richtig umzugehen;)

Antwort #15, 16. Oktober 2012 um 15:32 von ThegreenDragon

Aha, jetzt sind es bei dir schon 2-3 Cheater in 2 Tagen, also bei Shokker sinds 2-3 in grade mal 500 Spielstunden, crasser Unterschied, woran das wohl liegt. Vielleicht spielt der gute Shokker schon seit 5, 6 oder 7 Monaten schon nicht mehr? Dann würde ich das verstehen denn da waren da auch nur wenige Cheater zu finden, aber die Zeiten ändern sich nunmal. Auf YouTube gibts da zu auch schon einige Videos. Aber nur mal zur Info, es ist von activision sogar beabsichtigt, dass die Spieler sterben, keine addons (manchma vllt paar kack dlcs aber das ist NIX), kaum patches usw. nein stattdessen einfach nen neuen Teil rausbringen (Gucklt euch BO2 an, man hätte euch schon vorm MW3 Release sagen können, das next year schon das nächste cod kommt) und wieder fleissig kohle machen weil sich alle das nächste cod wieder kaufen werden und so werden die cods immer schlechter. mal ehrlich was ist gameplay und grafik mäßig schon so gross anders von mw2 zu mw3. man hätte das schon fast als addon rausbringen können, das is kein neues spiel das isn witz. (ja das mw2 besser is, is mir natürlich klar, aber ich denke ihr versteht schon was ich sagen will).

Antwort #16, 16. Oktober 2012 um 16:03 von DasOpfer

Kleiner Fehler von mir in der Mitte des Textes XD Wollte da schreiben "dass die spiele sterben" und nicht spieleR.

Antwort #17, 16. Oktober 2012 um 16:04 von DasOpfer

Ich komme auch relativ oft in Lobbys, wo andere Spieler mit RPG und Einsatzschild Akimbo (und sogar nochn Einsatzschild aufm Rücken -.-') rumfliegen und sich für die tollsten hier halten. Aber das spiel geht mir im großen und ganzen ziemlich auf die nerven, wei es sich in eine ganz falsche richtung entwickelt.

Früher war es so, dass ich mit der UMP Gold die ganzen anderen Spieler auseinandergefetzt habe, ihre Leichen ge T-bagt habe und jedes 2. bis 3. Game Reaper hatte. Aber immer mehr Spieler spielen immer faggotiger: Eckencampen, hacken, Sprayen, [...]
Ich habe bis heute immernoch etwas angst, um eine Ecke zu laufen, weil ich vermute dass das ganze Gegnerische Team mit FMG Akimbos und MP7 nur so auf mich wartet... Ehrlich gesagt das Spiel macht kaum noch Spass.

Deshalb würde ich mir ehrlich gesagt selbst hacks holen, um der MW3Community mal zu zeigen, was ich von ihr halte... Und mich für meine ganzen unzähligen Deaths wegen diesen Faggs zu rächen.

Ich hoffe mal, dass BO2 nicht so schlimm wird, aber Weihnachten ist nicht weit und ich glaube, sobald es der Januar ist werde ich auförn das Game zu zocken...

Kurz und Knapp: Call of Duty wird immer schlechter...

Antwort #18, 17. Oktober 2012 um 09:09 von Mischka97

Ja, und das ist mehr oder weniger ja sogar gewollt, aber glaub mir, früher oder später wird bei BO2 das selbe sein. Natürlich nicht zum Release, aber ihr versteht schon.. Es ist ja immerhin nur ein anderes Spiel, ihr AntiCheat Tool werden die nicht aufpeppen, das wäre mit neu, damit ist schon jetzt vorm Release klar, dass auch Bo2 irgendwann den Bach runter läuft.

Antwort #19, 17. Oktober 2012 um 17:38 von DasOpfer

@Mischka97: Irgendwie kam mir dein vorletzter Absatz sehr pubertär vor. Dann fiel mir die 97 in deinem Nick auf und sieh da - laut Profil bist du wirklich 14 und damit je nach individuellen Entwicklungsstand wirklich in der Vorpubertät oder der Pubertät.

Mal so nebenbei. Das Spiel ist FSK 18 und wenn Mittel und Wege gefunden werden würden, dies auch durchzusetzen würde es dem Spiel gut tun. Dir übrigens auch, aber das kannst du jetzt wahrscheinlich noch nicht verstehen. Verlange ich auch gar nicht.

Das Problem mit den offensichtlichen Cheatern geht noch weiter. Niemand weiß, ob der Spieler der gerade abgeht wirklich gut ist oder eben geschickter betrügt. Das vergiftet die ganze Community.

Antwort #20, 17. Oktober 2012 um 21:14 von bnc-rainman

@bnc-rainman
Ich verstehe warum das das FSK18+ besser durchsetzen sollte, allerdings ist dies fachlich gesehen nur eine Empfehlung. Es gibt genug Leute in meiner Alterstufe die bei solchen Spielen immer aggresiver werden je öfter sie sowas spielen (bei mir ist das, wenn ichs mal sagen darf, nicht der Fall vermute ich). Aber schliesslich muss man auch mal bestätigen dass es einen Grossteil der Minderjährigen gar nicht verändert oder auf sie eingeht, kann aber trotzdem (Wie bei MW3) den Spielspaß für die älteren Spieler zerstören.

Ich schreibe nur zum Beweis, dass ich kein in der Vorschule zurückgebliebener Möchtegerngansgster bin wie man wahrscheinlich bei fast jedem in meinem Alter denken würde, in diesen Schreibstil. Ich hätt' auch ganz einfach schreiben können "juckt eh keinen arsch" und fertig.

Achja und mit Weihnachten meine ich nicht, dass ich es erst Weihnachten bekomme weil ich kein Geld habe, sondern weil die ganzen nicht-pubertären Kinder, wovon es immer mehr gibt die solche Spiele spielen, die kein Geld haben erst Weihnachten bekommen also ab da ist der Spielspaß down. Eine gewisse Ironie steckt schon in meiner letzten Antwort :D

Antwort #21, 18. Oktober 2012 um 16:19 von Mischka97

bnc, ich würde mal behaupten es kommt nicht auf das normale Alter an sondern auf das Geistige Alter, ich selber habe Leute die sind 13 Jahre und die verhalten sich wie manch ein 20-25 jähriger.
Hingegen gibt es aber auch 17-19 jährige die sich wie Kleinkinder verhalten ...

Antwort #22, 18. Oktober 2012 um 17:49 von ThegreenDragon

Habe mir fast schon gedacht, dass so eine Spitze nicht unbeantwortet bleibt. Ich möchte vermeiden, dass es in einer Dauerdiskussion ausartet. Deswegen nur ein paar kurze Anmerkunen.

Laut http://www.fsk.de/index.asp?SeitID=1252&TID... ist die FSK Kennzeichnung keine Empfehlung sondern eine rechtlich verbindliche Alterskennzeichnung und Altersfreigabe.

Die Gründe für die Einstufung zu beleuchten, sprengt das Thema. (bewiesene und vermutete psychologische Beeinträchtungen, politische Strömungen, gesellschaftliche Meinungsbilder etc)

Ich habe die Begriffe Pubertär und Vorpubertär nicht abwertend gemeint. Neben der späteren Adoleszenz sind das Entwicklungsstufen, durch die jeder mal durch muss. Und wenn man ein paar Extremfälle auf beiden Seiten weglässt, sind die Entwicklungsunterschiede sicherlich nicht mehr als zwei bis drei Jahre. Keine Argument um einen 14 jährigen an einen FSK 18 Spiel rechtfertigen zu können.

Ach ja. Ironie ist in der einfachsten Form, wenn man das Gegenteil sagt, von dem was man meint. Kann ich jetzt hier nicht erkennen. Allerdings finde ich die Anspielung auf die Kinder, die gar noch nicht die Pubertät erreicht haben recht witzig.

So, genug Erbsen gezählt für heute... Irgendwo war das das Thema immer noch die Cheater in MW3, die mir gestern schon wieder gewaltig auf die Nerven gegangen sind.

Antwort #23, 19. Oktober 2012 um 00:01 von bnc-rainman

Moin..Ein paar kennen mich hier und wissen wie ich spiele. mit ein paar habe ich auch schon zusammen gezoggt.Und meistens wars dann auch fun.Wenn ma jemand bock hat kann er mich gerne adden(1. Ometi´klan of *PK*) und wir können dann ma ne Runde zusammen zoggen.

Einen kleinen Kommentar kann ich mir dann doch nicht verkneifen.


1.Zum Alter.Es geht nicht darum wie alt der Spieler bzw der Nutzer des Programms ist.(kann das sagen weil ich mit dragon und mischka gezoggt habe;und beide nicht wie kleinkinder agiert haben).Habe da eine andere Ansicht.Wie schon gesagt wurde du kannst 13 sein und Erwachsener und reifer sein als ein 20 jähriger.Aber nochmal darum gehts net.Es geht darum dass viele den Sinn des Spiels nicht verstehen.Und schon garnicht was alles dazu gehört um ein guter ein sehr guter oder ein Weltklassespieler zu sein.Sehe das jeden Tag.Ich selber bin 34 und spiele Taktikshooter seit den CS Anfängen.Wenn ich die meisten heute sehe(egal welches Alter),haben die 0 Plan vom game.Ich fragte mal letzte woche jemanden(der mich eine runde zuvor als cheater bezeichnet hatte) was für ihn das wichtigste in mw3 ist.Da meinte er (nachdem er sich wieder beruhigt hatte)"Na was denn antürlich ZIELEN UND SCHIESSEN".

Antwort #24, 19. Oktober 2012 um 11:32 von 1_Ometiklan

Ok meinte ich."warum machst du es dann nicht".er fragte wie ich das meine.Sagte ich zu ihm und das ist das grösste problem bei 70% der zogger.Zielen und schiessen ausm stand auf ein stehendes ziel kann meine grossmutter.Und das hat das Rundenvid dass ich mir dann angesehen habe auch gezeigt.Der Typ war net übel aber von 12 kills hat er 10 ausm stand auf ein stehendes ziel gemacht die andern beiden waren predators.Bei fast allen death ;und das waren 25, hatte er probleme entweder aus dem laufen oder ausm stand heraus auf ein bewegtes Ziel oder das Ziel war gedeckt.usw.Die meisten gehen hin nutzen keine Deckung laufen kreuz und quer über die Map anstatt ma den langen weg zu nutzen(aussen rum).Und wenn die dann abgeknallt werden gehts los(cheater hacker und diese ganze kacke).aber 0 peilung.Und das beste .das schreiben die schon während der runde.und während die das schreiben werden die 2xgekillt.aber Scheisse schreiben ist wichtig.Der eine trottel sagt ich wär nen cheater und läuft in nichma 2 min 3x in mein ims:und das hat auch nix mit dem alter zu tun.Wollte damit nur sagen dass es immer ma spieler gibt die besser sind und man sich nicht für so toll halten sollte weil man evtl mal 3 perfekte runden hatte und in der 4. vorgeführt wird.So eine Runde ist sehr dynamisch.da gibt es meistens nuancen die über sieg oder niederlage entscheiden.Immer erst an seinem Spiel arbeiten und dann kann man immernoch andere als cheater bezeichnen.
Und nochwas.Denkt nach beim zoggen.Gott hat euch Hirn geschenkt.Bei manchen denke ich aber da is ne frikadelle drin.

2.Wenn hier welche sind die kein Bock mehr aufs game haben...dann lasst es doch einfach.ich bin auch manchma am kotzen wg der hacks.Dann geh ich aus der runde und in die nächste.und es ist ja nicht so dass in jeder runde hacker sind.
Nochwas.guckt euch eure vids in den Kinos an.Da könnt ihr aus euren Fehlern lernen.Und Fehler macht jeder.Die Frage ist nur wie teuer er ist.Mir hats was gebracht(KD 2,6).Denkt immer an die Basics.dh zielen/schiessen in allen variationen;
radarspiel;Deckungspiel;bewegungsablauf.Viel bewegen.Wichtig ist auch das Verhalten bei gegnerischen killstreaks wie heli ah6 pave oder ähnlichem.Eine sache noch.Taktisches Warten ist kein Campen.Immer merken.So jetzt reichts auch ;-)

Euer 1.Ometi´klan

Antwort #25, 19. Oktober 2012 um 11:33 von 1_Ometiklan

Die Frage wurde automatisch geschlossen, da die Grenze von 25 Antworten erreicht ist. Mehr Antworten sind eigentlich nie nötig, um eine Frage zu beantworten. So verhindern wir auch Spam.

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Call of Duty - Modern Warfare 3

MW 3

Call of Duty - Modern Warfare 3 spieletipps meint: Ein Action-Feuerwerk erster Klasse. Große Momente in der Kampagne und ein hervorragender Mehrspieler-Teil lassen über die kleinen Schwächen hinweg sehen. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Pokémon Ultrasonne und Ultramond: Das Inselhopping geht in die zweite Runde

Pokémon Ultrasonne und Ultramond: Das Inselhopping geht in die zweite Runde

Zusatzeditionen haben bei Pokémon eine lange Tradition. Nach der fünften Generation geriet sie allerdings (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in der Kalenderwoche 47

Das erscheint in der Kalenderwoche 47

Es wird kälter und kälter. Eigentlich solltet ihr durch die letzten Wochen genügend Krams bekommen haben (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

MW 3 (Übersicht)