Grundstück kaufen? (Sims 3)

Wenn man sich ein Grundstück kauft, wie zum Beispiel den Stadtpark, bedeutet das, dass man es verändern kann, wie es einem passt? Möbel hinstellen, oder sogar Häuser drauf bauen kann? Und gilt es dann überhaupt noch als Park? Können ihn andere Sims immer noch betreten?

Frage gestellt am 27. Oktober 2012 um 17:33 von gelöschter User

3 Antworten

Wenn dein Sim jetzt z.B. einen Park kauft, kann er ihn verändern wie er will. Du kannst Häuser bauen, Pools erstellen, Möbel im Wald platzieren... Der Park bleibt aber ein Park. Wenn du die Art eines Grundstückes ändern willst, musst du auf '...' (links unten), dann auf Stadt bearbeiten und danach auf das jeweilige Grundstück klicken. Die Veränderungen bezahlst du im letzteren auch nicht selber (sonder sozusagen die Stadt, die unendlich viel Geld hat).
Wenn du dir ein Gemeinschaftsgrundstück kaufst, entscheidest du auch, ob es ein Erfolg wird, oder nicht. Wenn du die Bedingungen erfüllst (oft besondere Gegenstände platzieren oder einen bestimmten Wert erreichen), kommen mehr Menschen und du bekommst mehr Geld.
Aber um auf deine Frage zurückzukommen: Du kannst es verändern, wie du willst. Aber die Grundstücksart so nicht verändern. :)

Antwort #1, 27. Oktober 2012 um 17:57 von Jusi4

Danke!

Antwort #2, 28. Oktober 2012 um 09:09 von gelöschter User

Gerne :)

Antwort #3, 28. Oktober 2012 um 11:29 von Jusi4

Dieses Video zu Sims 3 schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Die Sims 3

Sims 3

Die Sims 3 spieletipps meint: Die Sims fangen das Flair der Vorgänger ein und bringen mit einfallsreichen Neuerungen viel Spaß auf den Fernseher. Tolles Spiel, das ihr ewig spielen könnt. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Toxische Videospiel-Kultur: Darum sind Entwickler so schweigsam

Toxische Videospiel-Kultur: Darum sind Entwickler so schweigsam

Overwatch ist ein Beispiel für toxische Spielerkultur. Entwickler Blizzard kämpft seit Monaten gegen den rauen (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Sims 3 (Übersicht)