Unterschiede (LoL)

1.Was ist der Unterschied zu Solo Top und Solo Bot wieso geht man immer Solo Top?Hab gestern Live Stream angeschaut und hab bemerkt das beide Solo Bot waren.
2.Wenn Season 2 zu Ende ist gibt es Neuerungen bei Season 3?


danke im voraus

Frage gestellt am 04. November 2012 um 14:06 von BestGame

4 Antworten

1. Ich glaube, dass oben irgendwas mit einem besseren Farm war, weswegen man Solo Top gehen sollte... (Korrigiert mich, wenns falsch ist)
2. Ich denke nicht. Am Ende dieser Saison bekommen die Spieler die eine hohe Rankepunktzahl haben, ein Geschenk. Also EP oder Riot Points.
Ich hoffe, dass das alles richtig war, bin nämlich erst Level 13... xDD

Antwort #1, 04. November 2012 um 14:23 von Peacekolben

1. Jedes Team könnte auch einen auf die Sololane schicken, der dann bot geht. Die Map ist punktsymmetrisch zur Mitte, die Lanes sind also gleich. Man musste sich aber für eines entscheiden, da hat man dann Top genommen. Wenn man das jetzt machen würde, hätte man eine 2vs1 oder 1vs2 Situation top bzw. bot. Das will kaum einer.
Weshalb man sich dann für Top als Sololane entschieden hat, liegt wahrscheinlich vor allem daran, dass so Supporter, adc und Jungler in bestimmten Situationen schneller zum Drake kommen, da es von Bot zum Drake kein so weiter weg ist.

Antwort #2, 04. November 2012 um 14:46 von saputellooooooo5

aso danke

Antwort #3, 04. November 2012 um 14:49 von BestGame

Dieses Video zu LoL schon gesehen?
Der Grund dafür, dass man Duo-Bot spielt hat man sich nicht einfach aus Spaß ausgedacht nur um 2v1-Situationen zu verhindern, sondern damit man den Drachen besser decken kann/konnte. Zum einen hat man so 4 Leute, die ihn decken (Mid, Jungle, Bot, Support), wodurch die Gegner mehr Leute fernhalten müssen um ihn zu legen, wohingegen man mit 3 Leuten nicht unbedingt in der lage ist dort einzufallen und den Drachen zu schützen (war zumindest früher so) und der zweite, noch viel wichtigere Punkt ist, dass man den Drachen durchgehend warden kann und dadurch nicht den Mid/Solo-Spieler unnötig belastet. Und der dritte Punkt ist der, dass die Sololanes oft sehr schnell ihre Laningphase abschließen und dann oft roamen gehen, während die DuoLane noch mit dem ersten Turm beschäftigt ist, wäre da der Solospieler dann auf der Top-Lane unterwegs, dann könnte der Drache auch nur noch mit 2 Spielern gedeckt werden, was auch nochmal ein starker Nachteil wäre.

Bei den Top-Spielern sieht man inzwischen aber immer häufiger Laneswitches, da sie so oft größere Chancen haben (also den anderen besser auskontern können), aber das kann man leider kaum in normalen Spielen anwenden, da die meisten einfach zu sehr auf die Meta versteift sind und die Leute anflamen, wenn sie davon abweichen (selbst wenn es besser wäre) und der Vorteil, den Drachen zu schützen eher unbedeutend wird, da ihn gute Spieler auch alleine oder zu zweit sehr gut schützen können

Antwort #4, 04. November 2012 um 19:17 von MayaChan

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: League of Legends

LoL

League of Legends spieletipps meint: League of Legends ist nicht nur ein Hingucker für Anhänger der DoTA-Maps aus Warcraft 3. Anspruchsvolles und umfangreiches PvP-Spiel.
80
Die unfairsten Waffen im "Call of Duty"-Multiplayer

Die unfairsten Waffen im "Call of Duty"-Multiplayer

Der Multiplayer-Modus ist für viele "Call of Duty"-Spieler das Salz in der Suppe. Während ihr die Kampagne (...) mehr

Weitere Artikel

Ghost Recon - Wildlands: Das sind die Inhalte des Special-Events

Ghost Recon - Wildlands: Das sind die Inhalte des Special-Events

Kürzlich spekulierten wir darüber, ob es sich bei dem Special-Event "Die Jagd" von Ghost Recon - Wildlands ni (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

LoL (Übersicht)