Welchen Char soll ich kaufen? (LoL)

Hi leute
auch auf die gefahr hin, das mir jemand sagen wird jeder held kann so sein (oder auch nicht) frage ich euch einfach mal.
Ich hab in letzter zeit ne gute sammlung EP zusammengerafft und wollte mir nun endlich n 6300 char kaufen.
Da fällt mir die entscheidung natürlich schwer, allein da ich noch nicht alle dieser charaktere getestet habe.

Mein Bisheriger lieblingschar, mit dem ich auch immer wieder spiele, ist cho'gath. Er hat so schön viel leben und macht dennoch vor allem im späteren spielverlauf guten schaden... ich mag ihn^^
Daher kommt für mich auch nur in frage was sich vergleichbar spielt bzw. was schwer tot zu bekommen ist (soll auch mal 1vs2 solo überleben oder sogar schaffen können) und vor allem gut reinhaut (ob fertigkeitsschaden oder normal ist mir da erstma latte).

Bisher getestete champions, die mir nicht zugesagt haben, sind Vladimir, Brand, Riven und Varus.

Eventuell spiele ich mit dem gedanken mir Hecarim, Viktor oder Shyvana zu holen, bin da aber nicht wirklich sicher.

Alles in allem liege ich noch nicht fest und hoffe das ihr mir evtl. den einen oder anderen guten tipp geben könnt.

Gruß: Sanrasaa

Frage gestellt am 07. November 2012 um 17:17 von Sanrasaa

8 Antworten

Erstens ist wichtig welche lane du spielst. Du kannst ja wohl kaum etwas von Varus erwarten worauf er nicht ausgelegt ist.
Naja was einfach sein sollte wäre Darius. Lernt man aucb schnell. Renekton vllt auch oder auch ein Jayce. Von Viktor würde ich die Finger lassen. Shyvana habe ich und sie hälf extrem viel aus aber vom Schaden her passt sie nicht ganz in deine Vorstellung. Und Hecarim... naja jeder sieht das anders. Tanky ist er schon aber den Megaschaden haust du nicht raus. Kommt natürlich auxh auf dein build an und wie earlygame läuft oder ob die Gegner oder du schon gut gefeedet sind.

Antwort #1, 07. November 2012 um 19:00 von BlauerAffe_

Naja idR. spiel ich Top Lane.
was stimmt denn mit Viktor nicht?

Antwort #2, 07. November 2012 um 19:26 von Sanrasaa

Viktor ist zum einen Midlaner und zum anderen gibt es viel bessere als ihn . Es wird ja wohl einen Grund haben das man ihn so gut wie nie sieht. Er war doch vor ein paar Wochen in der rota da hast du ihn ja vielleicht getestet. Klar kann man gut mit Viktor sein aber ich finde er ist doch sehr teamabhängig und eigentlich alles was er kann kann ein anderer Champ besser. Naja ich will nicht sagen das er nutzlos ist, das sagen alle auch über Sejuani und ich habe echt gute games mit ihr aber da du eh einen toplaner willst kannst du ihn schonmal rauslassen aus der Auswahl.

Antwort #3, 07. November 2012 um 19:55 von BlauerAffe_

Dieses Video zu LoL schon gesehen?
Also das ist nur meine Meinung und ich bin bei weitem kein pro aber ich spreche da aus meiner bisherigen Erfahrung und auch aus Gesprächen mit anderen.

Antwort #4, 07. November 2012 um 19:59 von BlauerAffe_

Cho war auch mein erster champ und ich hab die ersten 50 games nichts anderes gespielt :D
Er ist einzigartig, du wirst nichts finden, was sich annähernd so spielen lässt.
Aber nichts desto trotz gibt es champs die zu den kriterien viel schaden , viel verteidigung passen. Kurz: man nennt sie offtanks^^

Z.b. Jax, Darius, Irelia,Malphite, Mordekaiser,Renekton,shyvanna,...

Und wenn dir doch kein offtank zusagt, teste einfach auch mal champs in anderen rollen aus, ruhig auch etwas öfter, um zu verstehen, welche aufgaben der jeweiligen position zukommen und wie sich die spielstiele unterscheiden. Man kann schließlich nicht jeden champ wie cho spielen, sondern muss die mechanik eines jeden champs mitsamt combos verinnerlichen. Hat man noch nie einen ap caster gespielt ist es klar, das man mit brand im ersten spiel nicht klarkommt ;)

Antwort #5, 07. November 2012 um 20:33 von kalter_kaffee

Warum nennt denn keiner Volibear?^^
Er wird hauptsächlich auf Leben gebaut und kann in der Hinsicht locker mit Cho'Gath mithalten, da er selbst mit Pure-HP-Builds ordentlichen schaden austeilt (HP-Skalierung halt) und seine Passiv gibt ihm noch dass gewisse etwas um 130% beim tanken zu geben Er hat zwar nicht so nervige Techniken wie Cho'Gath (lediglich einen Fling), dafür hat er durch seinen q aber einen guten Escape und Chase, den man bei Cho ab und zu schonmal vermissen könnte^^

Und etwas anders, aber dennoch recht stark aufs Leben fokussiert ist Dr.Mundo, den kann man am besten aber einfach mal so ausprobieren, kostet ja quasi nichts mehr^^

Und wenn man Swain als AP Offtank spielt, dann hat man zumindest einen ähnlich nervenden Gegner wie Cho'Gath, wobei man hier aber auf Ignite aufpassen muss, aber wenn man damit umgehen kann, dann steht er unter umständen sogar länger als Cho, insofern ihm das Mana nicht ausgeht.

Antwort #6, 07. November 2012 um 23:17 von MayaChan

Ja stimmt. Oder Olaf, war so ziemlich der beste Einkauf für mich.

Antwort #7, 07. November 2012 um 23:23 von BlauerAffe_

also olaf muss ich sagen, find ich inspirierend. Swain würde mir auch gefallen aber irgendwie sagt mir olaf dann doch eher zu.

ist es eigendlich war, dass die 6300 chars die stärksten bzw. OPsten (scheiß wort ich weiß^^) sind?

Antwort #8, 09. November 2012 um 19:04 von Sanrasaa

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: League of Legends

LoL

League of Legends spieletipps meint: League of Legends ist nicht nur ein Hingucker für Anhänger der DoTA-Maps aus Warcraft 3. Anspruchsvolles und umfangreiches PvP-Spiel.
80
Das Pokémon, das keines war

Das Pokémon, das keines war

Die Pokémon - Saphir Edition ist eine Schönheit - und damit meine ich nicht das Spiel, sondern das Modul. (...) mehr

Weitere Artikel

Gratis-Update mit neuen Inhalten veröffentlicht

Gratis-Update mit neuen Inhalten veröffentlicht

Wollt ihr euch von der Welt von Super Mario Odyssey auch nach Abschluss der Hauptstory nicht trennen, könnte das a (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

LoL (Übersicht)