M27 iar, M416 (BF 3)

Mir ist irgendwie aufgeffalen ( schon lange her) , das die M416 und die M27 IAR bis auf den Lauf HAARGENAU gleich aussehen. Hab mich informiert, und die M27 IAR ist wie die M416 auch von Heckler und Koch, und beide sind STURMGEWEHRE , die M27 IAR ist kein MG. Selber Damage (25-18.4) , selbe Feuerrate. Nur dei M27 IAR hat 46 statt 31 Schuss. Was mich aber SEHR stört, ist das M27 IAR einen sehr viel höheren Rückstoß hat, und laut symthic sogar eine fast doppelt so große Streuung hat. Jaja, ich weiss dass das hier nix mit balancing zu tun hat, da die beiden in verschieden Klassen verfügbar sind, aber was meint ihr ist es das wert das die M27 IAR sooo sehr an der Präzision leidet, nur wegen dem *kleinen* Vorteil der 46 Schuss?

PS: Kommt mir nicht mit : Die M416 und M27 ist was ganz anderes wegen klasse und so lan . Das hab ich ja schon erwähnt.

Frage gestellt am 10. November 2012 um 18:15 von SONIC_THE_HEDGEHOG_97

25 Antworten

Ja, denn: Die M416 hat einen viel, viel, viel, viel zu hohen Buff bekommen, und ich würde sagen, das die Pre-Patch M416 fast genauso war wie die M27. Was ich damit sagen will, die M27 ist eine gute Wahl, man kann sie aber leider nicht mehr ganz zur M416 vergleichen, da diese, wie schon erwähnt, nun viel zu präzise ist.
Und die M27 kann auch sehr präzise werden, wenn man immer auf R1 nur rumhämmert, also Tap-Fire. Und die 10 Schuss mehr machen sehr viel aus. Und mit dem HB kann man sie ja noch ein bisschen präziser machen.

Antwort #1, 10. November 2012 um 19:17 von Bobotron

Ich stimm dir 100%ig zu die M416 ist ja mal sowas von zu stark geworden...
Das Ding ist auf Range so präzise wie die AN-94 hat eine kürzere Nachladezeit als die M16 und ist im Nahkampf wegen dem geringen Rückstoß verdammt gut...
Die Waffe ist jetzt außer i Nahkampf Alternativ los geworden was ziemlich scheiße ist...
Da sieht man wie wenig Ahnung DICE vom Balancing hat...komisch da sie es aber in denn Vorgängerteilen perfekt hingekriegt haben...

Antwort #2, 10. November 2012 um 20:08 von Totalmadnesman

Omg, 2 Leute die mir zustimmen das die M416 ZU sehr gebufft wurde! Das ist wirklich alternativlos. Hab letzten damit auf Metro beim Baserapen vom Haus in die russische Basis alle gekillt, was ich sinst nur mit LMGs mit Zweibein schaffe.. Da dachte mir hmm nehmen wir mal die M27 die is der ja sehr ähnlich.. Doch dann stellte ich fest, das die M416 deutlich zu sehr gebufft wurde, da ich mich errinern kann das die beiden Waffen zu Beginn des Spiels doch relativ ähnlich waren..

Antwort #3, 10. November 2012 um 20:56 von SONIC_THE_HEDGEHOG_97

Dieses Video zu BF 3 schon gesehen?
Die m416 hat einen buff benötigt, da es zuvor einfach keinen Grund gab die m416 der m16 vorzuziehen. Ich finde, dass sie nun zu stark gebufft wurden ist. Der grund ist nicht nur der recoil, sondern auch die reloadzeit.
Meiner meinung nach hätte es gereicht, hätte man die reloadzeit und den recoil mit der m16 getauscht.

Aber wieder zum Problem:
Die m416 hat einen kräftigen buff bekommen, aber die m27 gar keinen.
Ich bin mir relativ sicher, dass die m416 gepatcht wird. Ansonsten, die mg's haben insgesamt einen viel zu hohen spread finde ich. Sie sind die zweitschlechteste waffenklasse, vor den bolt-action-rifles.
Wenn sie den spread verringern und den snipern einen buff gegen suppression geben, wäre ich im großen und ganzem zufrieden mit der balance.

Nur so als Anekdote: der kurze reload der m416 ist schneller, als das ziehen der Secondary

Antwort #4, 10. November 2012 um 21:18 von MU_HAHAHA

Darüber ob die m416 zu stark ist kann schon sein. Ich finde das sie den recoil so erhöhen das es wieder einen grund gibt die an-94 oder die scar l zu spielen.
Statt medium-long range sollte die m416 auf medium range gut sein. Aber immernoch präziser als jedes andere sturmgewehr mit einer höheren feuerrate.

Der reload kann so bleiben ich find den nicht so schlimm.

Dice macht meiner meinung nach keinen allzu schlechten job in sachen balance. Ich meine vergleicht es mal zu CoD wo eigentlich jeder trotel mit einer mp7 rumläuft.

Antwort #5, 10. November 2012 um 22:06 von zhiar

Die M416 wird warscheinlich mit Aftermath so hard generft das sie wieder keiner benutzen wird wie die FAMAS...
@zhiar naja das Balancing ist nicht so gut meiner Meinung ich meine SluT ammo Halbauto Schrotflinten wie die DAO 12 o_O
Semi Sniper die mit 2-3 Schüssen töten O_o die L85A2 die schlechteste Waffe überhaupt die G53 die auch die schlechteste im Pionier Kit ist !
Früher die USAS-12 und FAMAS...
Das Balancing in BF3 lässt an einigen Stellen doch schon sehr zum Wünschen übrig...
In Bad Company 2 haben sie es ja auch hingekriegt außer die SAIGA-12K
._.

Antwort #6, 10. November 2012 um 23:14 von Totalmadnesman

Totalmadnesman
Trotz all dem... nenn mir einen shooter der in sachen balancing besser ist als bf3 UND auch genau so viele waffen hat.

Ja das balancing von bc2 war richtig gut aber das haben sie erst nach einiger zeit geschaft. hinzu kommt noch das bf3 viel mehr waffen hat.
Rom wurde auch nicht an einem tag erbaut also abwarten. Ich denke das bis bf4 alles ok sein wird und ganz ehrlich? ich find das balancing im moment ziemlich gut. Es gibt einpaar waffen die nen boost vertragen können aber sonst machen sie meiner meinung nach das meiste gut(oder eben besser).

Findest du es etwa schlecht das semi autos mit 3 schüssen töten? Ausserdem sind nur die pumpactions gut mit slug.

Antwort #7, 11. November 2012 um 00:03 von zhiar

aber echt kein shooter is so gut wie bf3

Antwort #8, 11. November 2012 um 11:06 von 2Pac14

2Pac14
Von der waffenphysik... auf jedenfall.

Vom gameplay her? :/ Da fand ich bc2 besser.

Antwort #9, 11. November 2012 um 11:34 von zhiar

M27 + Holografisch + Frontgriff + Mündungsfeuerdämpfer. Meine absolute Lieblingswaffe. 46 Schuss und geringe Nachladezeit. Alternativ kannst du anstatt Frontgriff auch das Zweibein nehmen, den Unterschied merkst du kaum wegen Mündungsfeuerdämpfer...^^

Antwort #10, 11. November 2012 um 11:49 von Reise_Reise

Ich weiss schon schon wie ich meine M27 ausrüste, nur egal wie mans ausrüstet ist die nicht besser als M416 ohne aufsätze..

Antwort #11, 11. November 2012 um 12:03 von SONIC_THE_HEDGEHOG_97

zhiar
finde trozdem das Slug nicht hätte sein müssen genau wie die verkackten Semi Sniper...
Einige Waffen könnten wirklich gebufft werden etwa die L85A2 die schlechteste Waffe die es gibt weil sie echt nix gut kann...
Man könnte auch mal denn Bulletspread der MGs anpassen mit denn Teilen trifft man nix über 50m.
Aber auch einige Waffen könnten etwas genervt werden wie jetzt auch die M416 etwas weniger Präzision auf Range erhöhte Nachladezeit weil das Ding ist einfach etwas zu gut...wie die ACR in MW3...

Antwort #12, 11. November 2012 um 12:03 von Totalmadnesman

Also ich find die slugs auf pump-action cool^^
Die m416 wird generft aber eine perfekte balance findet man nicht, da sich viele waffen gleich anfühlen würden.
Die zwei dinge die ich an der balance bezweifle sind diese semi-auto pros und die shotgun schrot pros. One hit auf kurze distanz und man hört die ganze zeit diese semi auro dinger

Antwort #13, 11. November 2012 um 14:21 von MU_HAHAHA

Am schlimmsten ist die SKS die 21 Schuss schiesst viel zu schnell und ist mit Rotpunkt oder Holo eine übertrieben Waffe. Wahrscheinlich wurde ich schon oft von der SKS erwischt dennoch schiesst sie sehr schnell. Die M416 ist Ok F2000 und M16 sind genau so gut selbst die Ak74 finde ich Ok ausser der niedrigen Feuerrate.

Antwort #14, 11. November 2012 um 16:13 von ROAD_RUNNER

Totalmadnesman
MU_HAHAHA

Ich finde die balance vom pio und dem assault eigentlich ziemlich gut so. Gebufft werden sollte mal der recon und der support.

Beim recon wäre es eine gute idee wenn jemand der durch nen sniper headshot stirbt nicht wiederbelebt werden kann ausserdem sollten mav spot punkte erhöht werden. Was dann noch für mich gut wär(ihr würdet es wahrscheinlich schlecht finden) sollten sie die schwächeren semi autos wie die svd,mk11 und die qbu-99 buffen. Da das nicht solche spamwaffen sind wie die sks zum beispiel.
Ich selbst spiele lieber semi auto als king of the hill wookie. Da tut man wenigstens was fürs team und ich finde generell das einsniper der mehr als 300m vom kampf entfernt ist nutzlos.Ich seh nicht ein wieso leute die semi auto waffen noobig finden aber es ist mir ehlich gesagt egal.

Beim support bin ich mir nicht so sicher was gebufft werden müsste aber ich finde die sollten mal was dran ändern das ständig nur leute mit medi packs rumrennen. Von mir auch dem assault das ammo pack geben...

Antwort #15, 11. November 2012 um 16:19 von zhiar

Ja das versteh ich auch nicht der Aufklärer braucht 190.000 Punkte für eine Service Star und bekommt für Markierungen und Sichtungen 10 Punkte .

Antwort #16, 11. November 2012 um 16:24 von ROAD_RUNNER

@zihar dem assault eine Munnibox geben? Ok, nimm dem Versorger der eh kaum eine Rolle im Teamplay hat (wenn Ammo droppe [IMMER] nimmt sie nie einer auf, selbst wennüber ihren köpfen das Zeichen für Muni steht) doch komplett die Rolle weg! Heutzutage zockt jeder NUR Assault. Wieso auch nicht ,owerpoweerte Waffen, Punkteboost Mittel (Defib.) Egal scheiss drauf DICE , hauptsache der Assault ist konkurenzlos.

Und natürlich braucht der Versorger nen Buff! LMGs sind alle der grösste mist. Dreifach so großer Rückstoß, fast dreimal so großer Spread als Karabiner und Sturmgewehre. Feuerrate wie ne Semi Auto Waffe. Jetzt kommt nicht mit : Sonic du noob musse halt mit zweibein lan. Von wegen! Mit Sturmgewehren kannste Rushen und auch ein Zweibein für größere Entfernungen draufpacken! Ich finde die sollten den Rückstoß und Spread um die hälfte verringern ( klingt zwar übertrieben, aber die waeren dann inmer noch unpraeziser als die restlichen Waffen). Und die mit Zweibein dafür etwas erhoehen. Und Munitionsnachschübe sollten (reperaturen eig. Auch) immer 20 punkte und bei Squad 30 geben ( wie bei Heilungen).

PS: ihr könnt ruhig negative kommantare zu meinem Post geben, ich musste meine Meinung loswerden.

Antwort #17, 11. November 2012 um 18:50 von SONIC_THE_HEDGEHOG_97

SONIC_THE_HEDGEHOG_97

Sonic du no...

ach was ich mach nur spaß aber mal im ernst reg dich ab. damit das man dem versorger das muni pack wegnehmen sollte habe ich gemeint das er wie in bc2) medic ist während der assault versorgung übernimmt. Das hat damals um EINIGEs besser funktioniert. Wieso? weil man mit nem mg während dem heilen besser feuerschutz geben kann.
Ich wollte das jetzt zwar nicht unbedingt sagen aber ich finde das die suppresion allein für den supporter um ein drittel verstärkt werden sollte damit das einzige was ein mg nest killen kann ein tank(oder anderes fahrzeug) oder ein(guter) recon ist.

Antwort #18, 11. November 2012 um 20:25 von zhiar

@Zihar hahaha ich war bei dem was du geschrieben hast nicht wütend. Erst ab dem 2. Teil des Textes meine Wut ausgelassen. Und ja, ich fands damals auch besser in BC2 das der MG Schuetze der Medic war .

Antwort #19, 11. November 2012 um 20:49 von SONIC_THE_HEDGEHOG_97

Sonic, ich könnte jetzt den üblichen ,, ich respektiere deine Meinung '' Mist bringen, doch das werde ich nicht, weil ich deinen Text nicht gerade ernst nehmen kann. Ich hoffe, dass du gerade nur ein bisschen ragest, kann ich verstehen, mach ich auch oft.
Du möchtest also, dass der Versorger LMG's hat, die: einen geringen Rückstoß haben, den Spread einer G3, und eine Feuerrate einer, sagen wir mal F2000. Okay, ich möchte Scharfschützengewehre haben, die: mit einem Schuss töten, egal wohin, repetieren wie die MSR in MW3, überhaupt gar nicht von Niederhaltung beeinflusst werden, und auch meinetwegen keinen Bulletdrop haben.
So, ich habe jetzt höchstwahrscheinlich ein bisschen übertrieben, aber so klang dein Text für mich. Jetzt nimm das bitte nicht persönlich, oder als Anmache auf, soll es wirklich nicht sein.
Ich stimme dir in dem Punkt zu, dass der Sturmsoldat eindeutig zu viele Vorteile gegenüber den anderen Klassen hat, deswegen würde mir der Vorschlag von zhiar am besten gefallen, das gute alte BC2 System zurückholen.
Jedoch haben die anderen Klassen unter sich eine gutes Balancing, sie erfüllen alle ihren Zweck, und haben ihre eigenen Fähigkeiten. Das ist schade, ist jedoch nach meiner Sicht wiederum ein Ansporn, andere Klassen wie den Aufklärer zu benutzen.
Ach ja, ich verstehe, dass du gerne mit nem' MG einen Run n' Gun Spielstil haben möchtest, aber dafür ist die Klasse nicht gedacht, und die LMG's auch nicht. Einen auf Rambo machen funktioniert leider in BF3 nicht ganz ^^

Antwort #20, 11. November 2012 um 20:52 von Bobotron

Ich weiß garnich was hier los ist..

die L85A2 ist schlecht?, also ich kann damit gut umgehen und kill auch gut auch auf Range,

und die G53 find ich is eins der besten pio waffen kann man gut im nahkampf und mittel bis weiten range nutzen.

Ob die famas OP war..gut lässt sich streiten problem war die art wie se auf distanz killen konnt mit den RPM wo die hat^^

M416 find ich jetzt nich OP oder so eher unnötig mehr nich ich finde die auch lw weshalb ich sie nicht nutze, und ja das die M27 ne M416 mit größeren lauf ist, und die M249 ablöst etc blabla wissen wir seit das game draußen ist.

Aber, ohne es böse zu meinen, willst du jetzt ca jede woche 1 mal mit jeden LMG komm und fragen wieso es scheiße ist?

Ich mein ich kann zb mit ner PKP im nahkampf killen ohne probs wo andere die krätze kriegen, ist eben so, ich kann dir nur sagen, wenn dir die waffe so nicht passt spiel ne andere, ODER spiel einfach weiter auch wenn du se vill nich magst vill kommt doch was gutes bei raus ;)

MfG

Antwort #21, 11. November 2012 um 20:56 von GTA-Mythbuster

@ GTA-Mythbuster die L85A2 ist SCHLECHT einen verkackten Rückstoß im Nahkampf schlecht auf Range auch nicht zu benutzen da verwend ich die die AN-94 oder M416 zur M416 die Waffe wurde schon etwas zu sehr gebufft es ist einfach so aber es ist nicht der Weltuntergang alla USAS...
Ich finde die MGs sollten wie in BC2 sein die waren noch Präzise...
Der Recon sollte wirklich gebufft werden der hat zwar Sachen zum Teamspielen die aber keiner benutz oder sieht ihr welche die mit Soflam rumrennen o_O?
Man sollte auch mal das Kack Camper Ding entfernen und ihm wieder die Werfbaren Motion Sensores geben :P
Was mich grade eigentlich beim Sniper am meisten nervt ist das die Sniper sich leider nur minimal unterscheiden zumindest bei denn kack Semi Teilen...
die SKS ist nichtmal eine Sniper es ist in wirklichkeit ein Gewehr...
Also ich finde da hat DICE noch ne menge zu tuen aber die werden es eh nicht ändern weil es so noobfreundlicher ist...

Antwort #22, 11. November 2012 um 21:03 von Totalmadnesman

Totalmadnesman
Jetzt mal im ernst was findest du an der sks, oder generell semi autos, so schlimm?

Antwort #23, 11. November 2012 um 21:18 von zhiar

Das die Dinger einfach unglaublich unnötig und meiner Meinung nach etwas zu stark ist...
Immer wenn ein Typ auf mich ballert zich zich zich zich zich erstmal nervendes Geräusch dann sind die Teile einfach im Nahkampf mit nem ACOG oder Holo Visier wahre Derpguns...
Ich finde das die Dinger einfach nicht gebraucht werden...
Die SKS ist dabei einfach die schlimmste 20 Schuss und die Feuerrate o_O
Hallo DICE gehts noch ?

Antwort #24, 11. November 2012 um 21:22 von Totalmadnesman

Totalmadnesman

Die semi autos zu entfernen wäre meiner meinung nach ein (weiterer) nachteil für die recon klasse da es sie zur puren sniperklasse(oder quickscope für die die spaß daran haben...) macht. Ich finde das die semi autos sehr gut als battle rifels genutzt werden können womit der recon mit etwas übung auch mit den anderen klassen im dierekten kampf mithalten kann. Du meinst jetzt sicher das er da eine pdw nehmen soll aber das ist auch nciht das wahre da jede klasse zugriff auf diese hat.

Ich verstehe es wieso du die waffen nicht magst... Wenn ich von einer sks beschossen werde regt einen das geräusch und die suppression auf aber ganz ehrlich? so stark sind die dinger nicht. Schlecht im nahkampf und nicht das wahre auf entfernung.

Antwort #25, 11. November 2012 um 22:23 von zhiar

Die Frage wurde automatisch geschlossen, da die Grenze von 25 Antworten erreicht ist. Mehr Antworten sind eigentlich nie nötig, um eine Frage zu beantworten. So verhindern wir auch Spam.

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Battlefield 3

BF 3

Battlefield 3 spieletipps meint: Herrliche Mehrspieler-Ballerei mit fulminanter Grafik. Lediglich die Kampagne bleibt leicht hinter den hohen Erwartungen zurück. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex ist keine Abkehr von alten Tugenden und Sünden. Elex ist keine Revolution. Elex ist sperrig und kaum intuitiv (...) mehr

Weitere Artikel

Die Spiel-Veröffentlichungen in der Kalenderwoche 43

Die Spiel-Veröffentlichungen in der Kalenderwoche 43

Die Woche ist gekommen. Die Woche, auf die ihr wahrscheinlich schon seit Monaten wartet. Die Woche, in der viel zu viele (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

BF 3 (Übersicht)