Werkzeuge und Haustiere (Harvest Moon - Zwei Städte)

Ich bin noch ein Anfänger wollte aber gerne wissen,wann und wie man seine Werkzeuge verbessern kann?! (Bin grad mal im 1. Herbst)

Und wozu sollen Haustiere dienen (wie z.B. eine Katze)
Muß man die wirklich kaufen?

Hoffe auf Antworten.

Frage gestellt am 10. November 2012 um 22:15 von blacky73

8 Antworten

Irgendwann im Laufe des Spiels lernt man den Schmied kennen da kann man dann die Werkzeuge verbessern genaueres weiß ich auch nicht mehr das Spiel habe ich erst wieder angefangen. Wegen den Haustieren die sind einfach nur glaube ich so zum anschauen. Die Pferde, Kühe und Schafe die kann man dagegen immer gebrauchen.

Antwort #1, 10. November 2012 um 23:06 von MoonFan123

Sammel FP bei Sheng (ca 2 Blumen, er liebt Kupfer und Bambus), dann postet er an jedem 1. einen Auftrag für Werkzeug-Upgrades.

Katzen bringen die Hühner raus und wieder rein, kleine Hunde die wolligen Tiere und grosse die Kühe. Je mehr sie dich mögen, desto mehr Tiere schaffen sie.

Antwort #2, 11. November 2012 um 11:36 von Cyara

Die Haustiere sind sehr nützlich wenn du dir mehr als 2-3 Tiere hälst. Denn je besser du mit ihnen befreundet bist (hochheben, füttern, mit ihnen spielen) desto mehr Tiere bringen sie aus dem Stall bzw wieder hinein. Du brauchst dich also nicht mehr darum kümmern. Jedes Haustier kann maximal 5 Tiere versorgen:

Katzen -> Hühner (normale und schwarze)
kleine Hunde -> Schafe und Alpacas (alle Sorten)
Große Hunde -> Alle Kühe

Antwort #3, 11. November 2012 um 11:40 von manaphy-fan

Dieses Video zu Harvest Moon - Zwei Städte schon gesehen?
Super,danke schön:)
Gibt es irgendwie eine Möglichkeit schneller an Geld zu kommen?
Ich muß 1000000 zusammenkriegen,und bin grad mal bei 80000:(
Dauert ja sonst ewig bis mal die Farm ausbauen kann...

Antwort #4, 11. November 2012 um 12:47 von blacky73

Die normalen Ausbauten, vor allem am Anfang sind relativ billig. Deine Farm kannst du dementsprechend schnell ausbauen. Aber wenn du gleich als erstes den Hausausbau wählst, dann hast du eigentlich keine Chance den Auftrag zu erfüllen. Bau erst mal deinen Stall oder deine Felder aus, dadurch kannst du auch mehr Geld verdienen.

Antwort #5, 11. November 2012 um 13:32 von manaphy-fan

Ich hab jetzt mal beide Städte probiert...und bin doch eher für Ackerbau,hab aber schon ne Kuh,n Schaf und n Huhn :D
Aber jedesmal wenn ich den Ausbau möchte,will sie ne 1000000 :(

Antwort #6, 12. November 2012 um 20:53 von blacky73

Du darfst nicht den Hausausbau ( S-Auftrag ) nehmen. Du müsstest in Kono eine zweite Möglichkeiten haben ( auch einen C Auftrag ), nämlich das Feld erweitern. Außer du hast schon das gesamte Feld ausgebaut, was ich doch bezweifle.

Sie hängt ja erst einen Auftrag von wegen "Komm zu mir dann erzähl ich dir was ich machen will" ans Brett. Wenn du dann zu ihr gehst kannst du wählen.

Antwort #7, 13. November 2012 um 13:30 von manaphy-fan

Kann man die Werkzeuge auch abwählen?
Wenn ich den Hammer in der Hand habe und aufs Pony steigen möchte, dann schlage ich ab und an auaversehen das Tier.

Antwort #8, 30. August 2015 um 22:10 von Lucius_Mind

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Harvest Moon - Geschichte zweier Städte

Harvest Moon - Zwei Städte

Harvest Moon - Geschichte zweier Städte spieletipps meint: Gewohnte Bauernhof-Kost, die für Liebhaber und Neulinge spaßige Spielstunden bereithält. Die Textfehler nerven allerdings. Artikel lesen
73
Xbox One X: Überzeugendes Technikwunder oder herbe Enttäuschung?

Xbox One X: Überzeugendes Technikwunder oder herbe Enttäuschung?

Im Vorfeld hagelte es vor allem wegen des hohen Preises einiges an Kritik an Microsofts neuer Hochleistungs-Konsole, (...) mehr

Weitere Artikel

Rockstar Games startet Black Friday Sale

Rockstar Games startet Black Friday Sale

Im Zuge des Black Friday hat das Entwicklerstudio Rockstar Games den Thanksgiving Weekend Sale gestartet und damit dutz (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Harvest Moon - Zwei Städte (Übersicht)