Waffen und Berufungen... (Dragon Quest 9)

Guten Tag,
meine lieben mit-Dragon-Questler.

Die ganz schlauen unter euch werden jetzt schon anhand des Titels wissen, worum sich meine 'Frage' dreht, weshalb die runterscrollen können. Die anderen, die sich keinen Reim bilden können, müssen weiterlesen.

Ich bin ja schon länger einer, der DQXI zockt und habe natürlich auf dem Weg einiges an Erfarhrung gesammelt. Was ich, sollte vielleicht verständlich sein, ist die Tatsache, dass es Personen gibt, früher und heute, die meinen, dass bestimmte Waffen/Teams/Berufungen die besten seien.

Gut, ich will hier keinen an den Prangel stellen, ich selbst habe auch meine Meinung dazu und gebe sie auch in Fragen wieder, wenn es genau um diese Themen geht.
Was ich daran ulkig finde, ist die Tatsache, dass viele sagen, dass das so sei, aber nur die wenigsten tatsächlich den Grund wissen, da sie, auch wenn es angreifend klingt, nur die Meinung anderer wiedergeben und sich keine eingene bilden können.
Ich möchte, dass NIEMAND sich eben angegriffen fühlt, wenn doch, einfach eine Meinung bilden und fertig ist die Sache.^^

Aber nun zu der 'Frage':
----------------------------------

Versucht mal bitte zu begründen, warum viele sagen, dass Gladiator und das UFB (Uber-Falconblade/Über-Falkenklinge) jeweils der beste Beruf bzw. die beste Waffe ist.


Meine Meinungen:

Bester Beruf: Gladiator
----------------------------------

Mit dieser 'Tatsache' habe ich mich selbst selber bis nie angefreundet. Ich vertrete weiterhin die Meinung, dass jeder (und ich meine JEDER) verdammte Beruf seine Vor- und Nachteile hat. Ganz gleich, wie gut ein Gladiator doch gegen Bosse sein mag, allein sind sie schwach. JEDER Beruf ist auf sich allein gestellt schwach. Der beste Beweis ist: Der Solo-run! Wer mir nicht glaubt, der soll mal mit Gladi versuchen, ALLEIN durchzukommen. Wer sagt es ist einfach, der hat entweder Nerven aus Stahl, hat gecheatet oder heißt prickal.^^

Beste Waffe: Über-Falkenklinge
-------------------------------------------

Ich komm hierdrauf, weil ich eben die Frage zu den Waffen unserer Teams durchgelesen habe. ´
Das UFB (ich kürz es jetzt nur noch ab) macht natürlich schon Schaden, aber wer dann mal ein wenig nachdenkt merkt, dass diese Aussage nur im Zusammenhang mit Falkenhieb ist. Aussage gegen Aussage, aber der Schaden kommt auch nur, wenn man auch gebufft/gekonzentriert ist. Dagegen sind andere Waffen stärker, da sie individuell ein wenig Schaden machen.


Naja, mal sehen ob diese Frage auch wieder gelöscht wird...
Ich werde sie mal sicherheitshalber kopieren...

Frage gestellt am 23. November 2012 um 17:46 von Pasanius

6 Antworten

Ich finde am UFB Auch nachteilig, dass es nur bei Schwert-Attacken doppelt schädigt. Und naja immer Drachenhieb oder Falkenhieb zu spammen bringts nicht wirklich.

Bei Gladiator, naja kommt drauf an. Sie haben nicht so viel Verteidigung, die sie aber nicht brauchen, da sie ja eigentlich die Gegner schnell genug flachlegen. Naja was soll man sagen, wenn man sie durchkonzentriert und dann zuhaut, sind mit der richtigen Waffe schon einige Bosse auch direkt tot. Er hat schon mehr Vorteile, die seine Nachteile auch teilweise kompensieren. Aber nur mit Gladis rumrennen fänd ich viel zu langweilig ;).

Antwort #1, 23. November 2012 um 18:48 von gelöschter User

Der Gladi hat für den Solo Run die besten Werte. Also die besten Werte sind relativ hoch und man kann sie leicht seedfarmen. So braucht man beim Pala um einiges mehr an Samen um ihn "perfekt" für Bosse zu machen. ÜBF erlaubt den doppelten Angriff, dass macht es so stark. Hast sicher schon die Rechnung Hypernovaschwer gegen UFB bei den Tipps gelesen.
Zum Falkenhieb folgendes; viele meinen mit Speer dieser vierfach Angriff eäre stärker. ABER dabei Bedenken sie nicht die Angriffskraft der einzelnen Attacke.
Später Drücke ich mich besser aus und nehme Beispiele dazu, aber jetzt muss ich Mittag essen^^

Antwort #2, 25. November 2012 um 12:26 von prickal

Gladiatoren haben einen starken Angriff - das stimmt schon. Allerdings können sie als solo nicht viel ausrichten, da sie zu langsam sind und sich nicht heilen können. Zauber haben sie auch keinen - heißt es könnte zum Beispiel gegen Panikpanzer schon was länger dauern. Ich glaub viele finden Gladis so toll , weil sie nur den enormen Schaden beobachten und keine Kombos mit anderen Berufungen können.

Zum UBF : Spätestens wenn man Falkenhieb kann wird das UBF schwächer da man dann mit einem " Standard " - Schwert sogar noch mehr Schaden macht.

Zum Solo - Run : Ich hab Paladin genommen - gute Verteidigung, guter Angriff und ein mittelmäßiger Heal. Der Gladi könnte sich nur durch Items bzw. Ausrüstungsgegenstände heilen wodurch er entweder eine Runde oder etwas Angriff verliert.

Antwort #3, 25. November 2012 um 23:32 von Stechus_Kaktus

Dieses Video zu Dragon Quest 9 schon gesehen?
@Alneon, wär doch ein wenig blöd, wenn ein Speer die Schwertattacken erhöht oder?^^ Wär dann doch etwas hart, denn dann würde man schnell mit einem 999 Angriff rumrennen, wenn man durch alle Waffen den Bonus bekommt.
Sie haben mehr Verteidigung als andere Beruf, guck dir den Barden an.
Aber schnell genug flachlegen? Wenn ich mir ihre Flinkheit ansehe, weiß ich sehr schnell, dass sie einer der letzten angreifenden Berufe sind.
Vorteile, Nachteile. Keiner kann sie wirklich ausgleichen.^^ Dann wären alle Berufe perfekt und es würde der Streit um das beste Team entstehen.^^


@prickal, ways ist mit der anderen Seite? Ein Gladiator hat auch niedrige Werte. Da dauert es doch auch lange, um die 'normal' zu bekommen. ^^
Klar hab ich die gelesen.^^ Wie denkst du bin ich hierdrauf gekommen?
Und guten Appetit, auch wenn das gestern war^^


@Stechus_Kaktus, 23:32 war das Zufall?^^ Zum heilen können sie immernoch verschiedene Rüstungen/Kräuter/Fähigkeiten nehmen. Auch wenn man 1. und 3. erst später wirklich hat, noch dazu gute.
UBF und Standartschwert machen, auf selben Level, und ohne Buffs fast gleich viel Schaden. Das Standartschwert nur minimal mehr. Das UBF hat nur den Vorteil, wenn ein Angriff geblockt wird, kommt der 2. durch und macht so noch ein wenig Schaden.
Über-wunderschwert, Heilige Rüstung, Lebensarmschiene. Das macht schon 50+ Heilung pro Runde. Dazu noch 'Gerechter Regen' und es sind 75+ Heilung. Falkenhieb gibt auch Leben zurück, also ist der Gladi doch auf der sicheren Seite, nur halt später im Spiel, weil man das alles erstmal braucht.^^


Soo, fertig.^^

Antwort #4, 26. November 2012 um 08:23 von Pasanius

Ich muss dich noch was fragen Pasanius du hast mir mal das mit den codes geschrieben wo müssen die nulllen rein bei &;" oder wie

Antwort #5, 26. November 2012 um 17:09 von PeaceGirl2056

Hab geantwortet auf die Frage^^

Antwort #6, 26. November 2012 um 18:15 von Pasanius

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Dragon Quest 9

Dragon Quest 9

Dragon Quest 9 spieletipps meint: Rollenspiel-Hit mit einer faszinierenden Welt, die den Spieler geradezu in seinen Bann zieht. Es ist klassisch designt, mit eigenem Flair und sehr motivierend. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
4 Tipps, um euch den besten Controller der Welt zu basteln

4 Tipps, um euch den besten Controller der Welt zu basteln

Ihr habt einen PS4- oder Xbox-Controller? Herzlichen Glückwunsch, gute Wahl! Aber so toll euer Controller auch ist: (...) mehr

Weitere Artikel

Microsoft: Generaldirektorin äußert sich zum Mangel an Exklusivspielen

Microsoft: Generaldirektorin äußert sich zum Mangel an Exklusivspielen

Viele Spieler finden, dass die Xbox One in den kommenden Monaten zu wenig Exklusiv-Titel spendiert bekommt. Die General (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dragon Quest 9 (Übersicht)